Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Friedrichshafen, Lindau (Bodensee), Ravensburg, Biberach an der Riß für Ladestationen - E-Bikes und Pedelecs

Ausschreibung Los-ID 1964222

Submission in : 20 Tagen 8 Stunden 33 Minuten

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Aufbau eines Lastenradmietsystems
Aufbau eines Lastenradmietsystems

II.1.4)

Kurze Beschreibung:

1. Lieferung von 16 elektrisch unterstützte einspurige Lastenräder, 8 Stationen und entsprechende Ladeinfrastruktur inklusive Inbetriebnahme,

2. Betrieb und Wartung des Lastenrad-Mietsystems.

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

Angebote sind möglich für alle Lose

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Lastenrädern, Stationen und Ladeinfr

Los-Nr.: 1

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

34422000 Fahrräder mit Hilfsmotor

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE27A Lindau (Bodensee)

Hauptort der Ausführung:

In den Vergabeunterlagen aufgeführt.

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Der/die Auftragnehmerin (AN) liefert dem Auftraggeber (AG) folgende Produkte für die Einrichtung des öffentlichen Lastenrad-Mietsystems:

— 16 elektrisch unterstützte gleichartige einspurige Lastenräder,

— 16 elektronische Schlösser (eins pro Fahrrad), welches über eine Bluetooth-Verbindung und/oder GSM/GPRS mittels der vom Projekt separat bereitgestellten Open-Source-Buchungsapplikation angesteuert wird,

— 8 Lastenrad-Mietstationen, mindestens bestehend aus:

— 2 eindeutig markierten Aufstellflächen oder Anschlusspunkten für ein geordnetes Abstellen und zur Sicherung der Lastenräder gegen widerrechtliches Entfernen/ Wegtragen. Die dafür geeigneten Grundflächen werden von der Kommune bereitgestellt.

— Mit den Aufstellflächen oder Anschlusspunkten verbundene automatische Ladetechnologie für die zuverlässige und durchgehende Bereitstellung der Lastenräder mit geladenen Akkumulatoren. Im Falle leergefahrener Akkumulatoren soll eine mindestens 80-prozentige Aufladung innerhalb von 1 Stunde nach Rückgabe eines Fahrrads an der jeweiligen Mietstation erfolgen.

— Einer Informationstafel mit Hinweisen zur Nutzung des Lastenrad-Mietsystems und Informationen zum bayerischen Lastenradprojekt in deutscher Sprache inkl. QR-Code zur Buchungsapp.

Weitere Sprachen können als Mehrqualität angeboten werden.

Der/die AN bietet dem AG für die gelieferten Produkte zusätzlich folgende technische Dienstleistungen an: Dokumentation, Stücklisten sowie gut verständliche, grafisch unterstützte Anleitungen für die Bedienung und Wartung der Lastenräder, des elektronischen Schlosses und der Ladetechnik inklusive der zugehörigen Konformitätsdokumente zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften und für einen sicheren Betrieb zutreffenden Normen.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Qualitätskriterium - Name: Qualität der Basisleitung 1 / Gewichtung: 25

Qualitätskriterium - Name: Mehrqualitäten zur Basisleitung 1 / Gewichtung: 38

Preis - Gewichtung: 37

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Laufzeit in Monaten: 24

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Die Auftragsvergabe kann vorbehaltlich der Zustimmung des zuständigen politischen Ausschusses zu den vorher festzulegenden Verträgen erfolgen, welcher am 20.4.2021 tagt. Betriebsbeginn des LMS soll spätestens am 16.9.2021 im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche sein. Die Betriebslaufzeit beträgt zunächst 2 Jahre mit der Option auf eine zweijährige Verlängerung.

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Betrieb und Wartung des Lastenrad-Mietsystems

Los-Nr.: 2

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

34422000 Fahrräder mit Hilfsmotor

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE27A Lindau (Bodensee)

Hauptort der Ausführung:

In den Vergabeunterlagen aufgeführt.

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Der/die AN stellt folgende Basisleistungen für den Betrieb und die Unterhaltung des Lastenrad-Mietsystems in der Stadt Lindau für zunächst 2 Betriebsjahre bereit:

— Kontrolle, Pflege, Wartung und Reparatur der 16 Lastenräder,

— Nachweis geeigneter Maßnahmen zur Vermeidung von Diebstahl oder mutwilliger Zerstörung von Lastenrädern und Stationen (Obhutspflicht).

Der/die AN muss sicherstellen, dass

— jederzeit mindestens 80 % der Lastenräder voll funktionstüchtig, nutzbar und verfügbar sind.

Im Jahresdurchschnitt müssen mindestens 90 % der Räder verfügbar sein.

— unabhängig von der Funktionstüchtigkeit generell 100 Prozent der Lastenräder im Bestand vorhanden sind.

Den Verlust/Diebstahl von Lastenrädern hat der/die AN binnen 6 Wochen auf eigene Kosten zu ersetzen.

— nicht betriebsfähige Lastenräder innerhalb von 24 Stunden aus den Stationen entfernt werden.

— Schäden an Lastenrädern und Zubehör innerhalb von 72 Stunden durch Reparatur oder Austausch behoben werden.

— Schäden an den Aufstellflächen (z. B. Asphaltbrüche), welche die Verkehrssicherheit beeinträchtigen, binnen 72 Stunden an den AG gemeldet werden.

— Sonstige Schäden, die vom AG behoben werden müssen (z. B. Defekt Stromanschluss), binnen 72 Stunden an den AG gemeldet werden.

Tarifsystem:

— Kostenfreie Registrierung,

— Kostenfreie Nutzung für die erste halbe Stunde (pro Tag und registrierter Nutzerin/registriertem Nutzer),

— Nutzungsgebühren pro angefangene weitere halbe Stunde über die kostenfreie erste halbe Stunde hinaus: 1,50 EUR,

— Gebühr für Tagesnutzung (24 h): 25 EUR,

— Die Einnahmen verbleiben zu 100 Prozent bei dem/der AN. Der AG bezahlt dann nur das jährliche Betriebskostendefizit.

— Die Höhe der monatlichen Nutzungseinnahmen müssen dem AG durch den/der AN bis jeweils zum 15ten des Folgemonats gemeldet werden.

— Der gesamte Bezahlvorgang wird über die gemeinsame Open-Source-Buchungsplattform abgewickelt, welche die o. g. Nutzungseinnahmen an den / die AN weiterleitet.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Qualitätskriterium - Name: Qualität der Basisleistung / Gewichtung: 33

Qualitätskriterium - Name: Mehrqualitäten zur Basisleistung / Gewichtung: 17

Preis - Gewichtung: 50

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Laufzeit in Monaten: 24

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Die Auftragsvergabe kann vorbehaltlich der Zustimmung des zuständigen politischen Ausschusses zu den vorher festzulegenden Verträgen erfolgen, welcher am 20.4.2021 tagt. Betriebsbeginn des LMS soll spätestens am 16.9.2021 im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche sein. Die Betriebslaufzeit beträgt zunächst 2 Jahre mit der Option auf eine zweijährige Verlängerung.

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben
88 - Friedrichshafen, Lindau (Bodensee), Ravensburg, Biberach an der Riß
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOL/A)
Kauf
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Branchen \ Gewerke \ Leistungen

Portal Erneuerbare Energien, FAHRZEUGE, Energiespeichersysteme, Fahrradverleihsysteme, Zweiradfahrzeuge, Fahrräder, Batterieladesysteme E-Mobility Stromtankstellen, Ladesäulen Schnellladestationen, Lastenfahrräder, Ladestationen - E-Bikes und Pedelecs