Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Augsburg, Donauwörth, Landsberg am Lech, Neuburg a.Donau für Ladesäulen Schnellladestationen

Ausschreibung Los-ID 1402962

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Ladestationen für Elektrofahrzeuge
Ladestationen für Elektrofahrzeuge
Die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH befassen sich seit 2010 mit dem Thema Elektromobilität. Im Interesse der swa steht auch die politische Intention eine flächendeckende Ladeinfrastruktur anzubieten. Somit verfolgen die swa das Ziel ihr Netz weiter auszubauen.

Die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH als Tochtergesellschaft der Stadtwerke Augsburg Holding GmbH beabsichtigt die Errichtung einer ganzen Reihe von Ladesäulen und damit die Schaffung einer Ladeinfrastruktur im Stadtgebiet von Augsburg, um den Fahrern von Elektrofahrzeugen die Möglichkeit zu geben, ihre Fahrzeuge im öffentlichen Straßenraum aufzuladen. Dafür müssen die Ladesäulen beschafft und nach Herstellung des Netzanschlusses durch die zuständige Netzbetreiberin, die Stadtwerke Augsburg Netze GmbH, entsprechend installiert werden.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 350 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, Aufträge unter Zusammenfassung der folgenden Lose oder Losgruppen zu vergeben:

2 oder 3 Lose gemeinsam zu vergeben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 1 (Bayerische Stmwi) _Normalladestationen AC 2 x 22 kW
Los-Nr.: Los 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
31200000
31710000
31000000
31681410
65310000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE271
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge 1 x Normalladestation AC 2 x 22 kW ohne integriertem Hausanschlusskasten 11 x Normalladestation AC 2 x 22 kW mit integriertem Hausanschlusskasten.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 4
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 2 (Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur, BMVI) _Normalladestationen AC 2 x 22 kW
Los-Nr.: Los 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
31200000
31710000
31000000
31681410
65310000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE271
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge 13 x Normalladestation AC 2 x 22 kW ohne integriertem Hausanschlusskasten 2 x Wandladestation AC 1 x 22 kW ohne integriertem Hausanschlusskasten

Los 3 (Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur, BMVI) _DC Schnellladestationen
Los-Nr.: Los 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
31200000
31710000
31000000
31681410
65310000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE271
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge 6 x Schnellladestation DC 50 kW+ AC 22kW bestehend aus Bedienteil, Leistungsteil mit Netzanschlussteil und integrierter Wandlermessung
86 - Augsburg, Donauwörth, Landsberg am Lech, Neuburg a.Donau
Privater Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOL/A)
Werkvertrag
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Portal Erneuerbare Energien, Energiespeichersysteme, Batterieladesysteme E-Mobility Stromtankstellen, Ladesäulen Schnellladestationen