Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Stuttgart, Fellbach, Leinfelden-Echterdingen, Filderstadt für Ladestationen - E-Busse und E-NFZ

Ausschreibung Los-ID 1711412

Submission in : 11 Tagen 21 Stunden 10 Minuten

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Lieferung von DC Schnellladestationen mit einer Leistung von mindestens 75 kW pro Ladepunkt
Lieferung von DC Schnellladestationen mit einer Leistung von mindestens 75 kW pro Ladepunkt
II.1.4)

Kurze Beschreibung:

Lieferung von DC Schnellladestationen mit einer Leistung von mindestens 75 kW pro Ladepunkt.

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

Angebote sind möglich für alle Lose

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von 51 Schnellladestationen

Los-Nr.: 1

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

31681500

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE

Hauptort der Ausführung:

Lieferung an ein Zentrallager eines Dienstleisters. Der Standort wird sich in Deutschland befinden und wird mitgeteilt, sobald dieser feststeht.

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Durch die EnBW AG wird in Zusammenarbeit mit Standortpartnern zur Förderung der Elektromobilität in Deutschland eine Schnellladeinfrastruktur mit Schnellladestationen mit einer DC Ladeleistung von mindestens 75 kW pro Ladepunkt aufgebaut.

Bei dem ausgeschriebenen Ladesystem handelt es sich um eine Kompaktstation, in der alle notwendigen Komponenten inkl. Leistungselektronik verbaut sind. Die Kompaktstation verfügt über 2 DC-Ladepunkte. Bei 2 parallelen Ladevorgängen soll die gesamt zur Verfügung stehende Leistung von mindestens 150 kW optimal auf die vorhandenen Ladepunkte allokiert werden.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Laufzeit in Tagen: 1

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Siehe Vergabeunterlagen.

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Angabe in Ziffer II.2.7 (1) ist formularbedingt anzugeben, ist jedoch nicht korrekt.

Je Los beträgt die maximale Lieferzeit für die Schnellladestationen 22 Wochen nach Auftragserteilung.

Die Angabe einer geringeren Lieferzeit innerhalb dieses Rahmens wird bei der Angebotswertung honoriert und Vertragsbestandteil.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von 7 Schnellladestationen

Los-Nr.: 2

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

31681500

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE

Hauptort der Ausführung:

Lieferung an ein Zentrallager eines Dienstleisters. Der Standort wird sich in Deutschland befinden und wird mitgeteilt, sobald dieser feststeht.

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Durch die EnBW AG wird in Zusammenarbeit mit Standortpartnern zur Förderung der Elektromobilität in Deutschland eine Schnellladeinfrastruktur mit Schnellladestationen mit einer DC Ladeleistung von mindestens 75 kW pro Ladepunkt aufgebaut.

Bei dem ausgeschriebenen Ladesystem handelt es sich um eine Kompaktstation, in der alle notwendigen Komponenten inkl. Leistungselektronik verbaut sind. Die Kompaktstation verfügt über 2 DC-Ladepunkte. Bei 2 parallelen Ladevorgängen soll die gesamt zur Verfügung stehende Leistung von mindestens 150 kW optimal auf die vorhandenen Ladepunkte allokiert werden.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Laufzeit in Tagen: 1

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Siehe Vergabeunterlagen.

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Angabe in Ziffer II.2.7 (1) ist formularbedingt anzugeben, ist jedoch nicht korrekt.

Je Los beträgt die maximale Lieferzeit für die Schnellladestationen 22 Wochen nach Auftragserteilung.

Die Angabe einer geringeren Lieferzeit innerhalb dieses Rahmens wird bei der Angebotswertung honoriert und Vertragsbestandteil.
70 - Stuttgart, Fellbach, Leinfelden-Echterdingen, Filderstadt
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOL/A)
Kauf
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

FAHRZEUGE, Portal Erneuerbare Energien, Elektrofahrzeuge, Energiespeichersysteme, Batterieladesysteme E-Mobility Stromtankstellen, Ladesäulen Schnellladestationen, Ladestationen - E-Busse und E-NFZ, Ladestationen - E-Cars und Plug-in Hybriden / PKW