Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Darmstadt, Bensheim, Heppenheim, Groß-Gerau für Ladestationen - E-Busse und E-NFZ

Ausschreibung Los-ID 1715571

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Bau der Ladeinfrastruktur inkl. Stromversorgung für das Busdepot der HEAG mobilo GmbH in Darmstadt
Bau der Ladeinfrastruktur inkl. Stromversorgung für das Busdepot der HEAG mobilo GmbH in Darmstadt
II.1.4)

Kurze Beschreibung:

Für das Busdepot der HEAG mobilo GmbH in der Klappacher Str. 172 in 64285 Darmstadt soll durch die ENTEGA AG eine Ladeinfrastruktur inklusive der notwendigen Stromversorgungstechnik beschafft werden. Diese umfasst alle Komponenten ausgehend von einer übergabestation für den Anschluss an das Mittelspannungsnetz des Verteilnetzbetreibers, über 2 Trafostationen für die Bereitstellung der Niederspannung bis hin zu den Ladestationen inkl. Ladegleichrichtern und DC-Ladepunkten.

— Los 1 Ladeinfrastruktur,

— Los 2: Stromversorgungsanlage.

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

Angebote sind möglich für alle Lose

Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 2

Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, Aufträge unter Zusammenfassung der folgenden Lose oder Losgruppen zu vergeben:

— Los 1 Ladeinfrastruktur,

— Los 2: Stromversorgungsanlage.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

— Los 1: Ladeinfrastruktur

Los-Nr.: 1

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

31600000

31681500

31731000

45311000

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE711

Hauptort der Ausführung:

Klappacher Str. 172

64285 Darmstadt

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

— Los 1 - Ladeinfrastrukur:

Gegenstand der Ausschreibung im Los 1 ist die technische Projektierung, Lieferung, Errichtung und Inbetriebnahme von 28 DC-Ladesäulen mit einer Ladeleistung von 150 kW auf dem Betriebshof der HEAG mobilo GmbH. Dazu sind von AN des Los 1 die notwendigen Ladegleichrichter außerhalb des Depots, die Verkabelung inkl. des Anschlusses an den Niederspannungsabgängen der Trafostationen sowie die Anbindung des Depots und die einzelnen Ladepunkte im Depot zu errichten. Eventuell notwendige Tiefbauarbeiten, die Errichtung von Fundamenten und Kabeltrassen fallen ebenso in den Leistungsumfang von Los 1. Die Errichtung der Ladesäulen erfolgt in 3 Bauabschnitten bis einschließlich 2021.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 20/12/2020

Ende: 14/01/2022

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

— Los 2: Stromversorgungsanlage

Los-Nr.: 2

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

31200000

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE711

Hauptort der Ausführung:

Klappacher Str. 172

64285 Darmstadt

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

— Los 2 - Stromversorgungsanlagen:

Für die Anbindung der Ladegleichrichter ist in Los 2 eine übergabestation, 2 Trafostationen mit Mittelspannungs-, Niederspannungs- und Traforaum sowie ein Mittelspannungsring zu errichten. Die übergabestation dient als Netzanschlusspunkt für das Mittelspannungsnetz (20 kV) des Verteilnetzbetreibers. Ausgehend von der übergabestation werden 2 Trafostationen mit einem Mittelspannungsring angebunden. Der AN des Los 2 erstellt dabei neben der übergabestation und den Trafostationen auch den Mittelspannungsring wobei der notwendige Tiefbau für den Mittelspannungsring in einem separaten Auftrag vergeben wird.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 20/12/2019

Ende: 11/09/2020

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben
- Betriebshöfe, Werkstätten
64 - Darmstadt, Bensheim, Heppenheim, Groß-Gerau
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOL/A)
Kauf
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Portal Erneuerbare Energien, Bauportal, Energiespeichersysteme, Bauausführung, Batterieladesysteme E-Mobility Stromtankstellen, TGA Technische Gebäudeausrüstung, Ladesäulen Schnellladestationen, Elektrotechnik, Starkstrom-, Schwachstromtechnik, Ladestationen - E-Busse und E-NFZ, Trafoanlagen, Niederspannungsverteilersysteme, Einbaugeräte, Mittelspannungsanlagen, Kabel und Leitungen, Installationsgeräte