Mikogo Feeds abonnieren XING-Kontakt

Ausschreibung   Ausschreibung Region Berlin Innenstadt,Südliches und südöstliches Berlin, Nördliches Berlin für Projektentwicklung / Generalunternehmer SOLARENERGIE

Ausschreibung Los-ID 1048843

Sie wollen mehr Informationen über aktuelle Ausschreibungen Ihrer Branche und Region? Ganz einfach, wir senden Ihnen diese gerne per Email zu, völlig unverbindlich.
Jetzt Informationen anfordern!
Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
diverse Liegenschaften in Berlin, Photovoltaik(PV)-Anlagenpacht
Photovoltaik(PV)-Anlagenpacht
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens :
Die BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH wurde 2003 als 100-prozentige Tochtergesellschaft
des Landes Berlin gegründet. Im Auftrag des Landes verwaltet die BIM die Dienstgebäude der Berliner
Hauptverwaltung ebenso wie Finanzämter, Gerichtsgebäude und berufsbildende Schulen sowie die Immobilien
der Berliner Polizei und Feuerwehr.
Die BIM hat sich zum Ziel gesetzt, die CO2-Emissionen in Gebäuden, die die Gesellschaft bewirtschaftet, zu
verringern. Hierzu soll der Einsatz Erneuerbarer Energien ausgebaut werden und in diesem Rahmen geeignete
Dachflächen für die Installation von Photovoltaik-Anlagen (PV-ANlagen) bereit gestellt werden. Damit unterstützt
sie die Klimaschutzziele des Landes Berlin.
Die Grundstücke sind Bestandteil des Sondervermögens Immobilien des Landes Berlin (nachfolgend
„SILB“ genannt). Das SILB wurde als nicht rechtsfähiges Sondervermögen nach § 26 Abs. 2 der
Landeshaushaltsordnung Berlin (LHO) durch das Gesetz über die Errichtung eines Sondervermögens
Immobilien des Landes Berlin (SILB ErrichtungsG), veröffentlicht im Gesetz- und Verordnungsblatt von Berlin
Nr. 43 vom 13. Dezember 2002, in der Fassung des Zweiten Gesetzes zur Änderung des Gesetzes über die
Errichtung eines Sondervermögens Immobilien des Landes Berlin vom 14. Juli 2006, errichtet. Das SILB hat die
Aufgabe, ihm zugewiesene landeseigene Immobilien zu verwalten und zu bewirtschaften. Die Geschäftsführung
für das SILB obliegt gemäß § 5 Abs. 1 SILB ErrichtungsG der BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH.
Projektbeschreibung
Das Land Berlin beabsichtigt, PV-Anlagen zur Eigenstromerzeugung zu betreiben. Planung, Entwicklung
und Errichtung der Anlagen sollen durch einen geeigneten Bieter sichergestellt werden, ebenso wie
Betriebsführung, Service und Controlling inkl. Wartung und Instandhaltung. Die errichteten PV-Anlagen werden
dann vom SILB gepachtet und der in den PV-Anlagen erzeugte Strom wird vom SILB selbst verbraucht bzw. der
Überschuss ins öffentliche Netz eingespeist.
Zu diesem Zweck werden mehrere Verträge zwischen dem Bieter und dem SILB abgeschlossen, insbesondere
- Mantelvertrag und Einzelnutzungsverträge über die Nutzung der jeweiligen Dachflächen
- Nutzungsvertrag über die zu errichtende PV-Anlage
- Service- und Controllingvertrag
- Betriebsführungsvertrag
Die Vergütungen für die Leistungen „Service und Controlling“ sowie für die Betriebsführung werden in ¤/kWp
installierter Anlagenleistung vereinbart. Die Vergütung für die Überlassung der PV-Anlage zur Nutzung an
das SILB ergibt sich aus der Menge des erzeugten und vor Ort verbrauchten Stroms aus den PV-Anlagen.
Der Bieter erhält für die Verpachtung der Anlage ein Nutzungsentgelt, welches sich aus einer fixen und einer
variablen Komponente zusammensetzt.
In die Investitionskosten ist außerdem eine Zahlung für die bisher erbrachten Projektentwicklungsleistungen mit
einzukalkulieren.
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang : (einschließlich aller Lose, Verlängerungen und Optionen, falls
zutreffend)
Es wird ein Paket von 57 Objekten, verteilt auf 7 Lose, ausgeschrieben. Die prognostizierte installierbare
Anlagenleistung beläuft sich insgesamt auf ca. 2809 kWp. Für die 57 ausgeschriebenen Dachflächen wird
insgesamt von einer durchschnittlichen Eigenverbrauchsquote von ca. 90% ausgegangen.
Los 1: 7 Liegenschaften, prognostizierte installierbare Anlagenleistung ca. 330 kWp, durchschnittliche
Eigenverbrauchsquote von ca. 86%
Los 2: 5 Liegenschaften, prognostizierte installierbare Anlagenleistung ca. 275 kWp, durchschnittliche
Eigenverbrauchsquote von ca. 90%
Los 3: 6 Liegenschaften, prognostizierte installierbare Anlagenleistung ca. 200 kWp, durchschnittliche
Eigenverbrauchsquote von ca. 89%
Los 4: 10 Liegenschaften, prognostizierte installierbare Anlagenleistung ca. 403 kWp, durchschnittliche
Eigenverbrauchsquote von ca. 91%
Los 5: 14 Liegenschaften, prognostizierte installierbare Anlagenleistung ca. 540 kWp, durchschnittliche
Eigenverbrauchsquote von ca. 83%
Los 6: 8 Liegenschaften, prognostizierte installierbare Anlagenleistung ca. 596 kWp, durchschnittliche
Eigenverbrauchsquote von ca. 96%
Los 7: 7 Liegenschaften, prognostizierte installierbare Anlagenleistung ca. 465 kWp, durchschnittliche
Eigenverbrauchsquote von ca. 91%
- Bürohäuser, Geschäftshäuser
- Rettungswachen, Feuerwachen
- Verwaltungsgebäude
- Polizeigebäude
10-13 - Berlin Innenstadt,Südliches und südöstliches Berlin, Nördliches Berlin
Öffentlicher Auftraggeber
Verhandlungsverfahren
Dienstleistung
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Branchen \ Gewerke \ Leistungen

Portal Erneuerbare Energien, DIENSTLEISTUNGEN ERNEUERBARE ENERGIEN, ERNEUERBARE ENERGIESYSTEME, Contracting, Projektentwicklung / Generalunternehmer für Erneuerbare Energien, Erneuerbare Energiesysteme- SOLARENERGIE, Anlagenbetreiber, Projektentwicklung / Generalunternehmer SOLARENERGIE, Photovoltaikanlagen, Vermietung von Flächen für PV-Anlagen

 

Sie wollen mehr Informationen über aktuelle Ausschreibungen Ihrer Branche und Region? Ganz einfach, wir senden Ihnen diese gerne per Email zu, völlig unverbindlich.
Jetzt Informationen anfordern!