Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Stadtwerke München bauen Windpark in Polen

Die Stadtwerke München wird einen Windpark in Polen errichten.

Wie das Unternehmen bekannt gab, wurde der Erwerb der Projektgesellschaft Windfarm Polska III abgeschlossen, die vor dem Baubeginn für einen Windpark mit 132 MW in der Gemeine Jasna bei Elbląg steht. An dem Standort in ca. 40 km Entfernung von der Danziger Bucht sollen 39 Turbinen aufgestellt werden, die bereits bei Vestas bestellt wurden. Der dänische Hersteller verbucht damit seinen bislang größten Auftrag aus Polen. Entwickelt wurde der Park von Sevivon, einer Tochter vonWindkraft Nord (WKN), die ihrerseits ein Unternehmen der PNE-Gruppe ist. Der Baubeginn für den Park steht nach Angaben von SWM unmittelbar bevor, die Fertigstellung ist für Ende 2020 geplant. Der erwartete Jahresertrag liegt bei 420 GWh.

Die Lizenz zum Bau des Windparks geht auf die Auktion vom vergangenen November zurück, bei denen Windfarm Polska III einer von 23 Erzeugern war, die den Zuschlag zur Realisierung ihrer Projekte erhielten. Die auf dem Auktionsweg ermittelten, für den Zeitraum 2020-2035 festgeschriebenen Einspeisevergütungen lagen im Durchschnitt bei 196,17 PLN (45,4 EUR) je MWh.

Quelle: nov-ost.info 24.4.2019





Leipzig 04.05.2019
Portal Erneuerbare Energien, ERNEUERBARE ENERGIESYSTEME, Erneuerbare Energiesysteme- WINDENERGIE

 

Photo Ulrich Knöll
Pressekontakt:
verantwortlicher Redakteur gemäß §55(2) RStV
Dipl.Volkswirt Ulrich Knöll
Erich Zeigner Allee 36
04229 Leipzig
Tel.: +49 341 2534791-11

Gutachten Universität Leipzig [PDF]

Beschluss VG Dresden vom 7.1.2015 5 L 1329/14 [PDF]

Urteil Verwaltungsgericht Schwerin [PDF]