Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

EBRD-Kredit für polnisches Windkraftprojekt

Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) kehrt nach drei Jahren Pause in die Finanzierung von Windparks in Polen zurück.

Wie die Bank mitteilt, erhält die Projektgesellschaft Potęgowo Matash ein Darlehen in Höhe von 209 Mio. PLN (48 Mio. EUR) für den Bau des Windparks Potęgowo in Nordwestpolen.

Der Windpark, der in zwei Teilen in den Landkreisen Słupsk (Wojewodschaft Pomorskie) und Sławno (Wojewodschaft Zachodiopomorskie) entsteht, wird über zusammen 220 MW Leistung verfügen und erfordert Gesamtinvestitionen von 1,25 Mrd. PLN (290 Mio. EUR). Mehrheitseigentümer von Potęgowo Matash ist der Israeli Infrastructure Fund (IIF).

Quelle: nov-ost.info 1.5.2019





Leipzig 04.05.2019
Portal Erneuerbare Energien, ERNEUERBARE ENERGIESYSTEME, Erneuerbare Energiesysteme- WINDENERGIE, Windenergieanlagen

 

Photo Ulrich Knöll
Pressekontakt:
verantwortlicher Redakteur gemäß §55(2) RStV
Dipl.Volkswirt Ulrich Knöll
Erich Zeigner Allee 36
04229 Leipzig
Tel.: +49 341 2534791-11

Gutachten Universität Leipzig [PDF]

Beschluss VG Dresden vom 7.1.2015 5 L 1329/14 [PDF]

Urteil Verwaltungsgericht Schwerin [PDF]