Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

 

 

Leistungsbeschreibung herunterladen

Elektroakustische Anlagen in der Region Potsdam und südwestliches Berlin, Rathenow, Luckenwalde, Brandenburg an der Havel

potentielle Bieter für


kontaktieren

Leistungsbeschreibung herunterladen >>

 

Sollten Sie Probleme beim Download haben, weil Ihr Browser die Datei nicht speichert, sondern diese direkt anzeigen will, so gehen Sie mit dem Mauszeiger über den Link, klicken mit der rechten Maustaste und nach dem Öffnen des Kontext-Menüs, wählen Sie:
"Ziel/Link speichern unter".

 

Für die Einsicht der Leistungsverzeichnisse benötigen Sie spezifische Software. Sollten Sie diese nicht haben, können Sie diese hier herunterladen und damit Leistungsverzeichnisse öffnen und einsehen.

Der Download ist Premium-Kunden möglich!

 

Diese Leistungsbeschreibung dient der Vorinformation für die Einzelpositionen.
Zur Teilnahme am Wettbewerb registrieren Sie sich bitte als Bieter und fordern die kompletten Vergabeunterlagen beim Auftraggeber an.
 

 

 

Einzelpositionen zum Projekt "14542 Werder Bildungscampus Glindow, VE 10 Elektrotechnik".

die Positionen als PDF speichern >>>
Los10 Elektrotechnik 1.BA
1 KITA ELEKTROTECHNIK
1.1 440 STARKSTROMANLAGE
1.1.1 442 EIGENSTROMVERSORGUNG - E-MOBILITÄT
Der Ausschreibung liegt das Fabrikat der Fa. Schneider Electric zugrunde Alternativangebot des Bieters: ...........
1.1.1.1 LADESTATION PKW
1.1.1.1. 1 EVlink Parkplatz 2 Boden 2x22kW-T2 RFID 4,000 St
1.1.1.1. 2 EVlink Parkplatz 2 Boden 2x22kW-T2 RFID 1,000 St
1.1.1.1. 3 Leitungsschutzschalter 3-polig, 40 A, C Charakteristik, 6 kA (EN 60898), 10 kA (EN 60947) 10,000 St
1.1.1.1. 4 Leitungsschutzschalter 1-polig, 10 A, C Charakteristik, 6 kA (EN 60898), 10 kA (EN 60947) 5,000 St
1.1.1.1. 5 Fi-Schutzschalter 4-polig, 40 A, 30 mA, Typ B-EV 10,000 St
1.1.1.1. 6 Unterspannungsauslöser iMNx, 220...240 VAC 10,000 St
1.1.1.1. 7 Überspannungsableiter iPRD40r, Typ 2, 3P + N, TT + TN-S 10,000 St
Zubehör
1.1.1.1. 8 EVlink Parkplatz 2 Boden - Montage Kit 5,000 St
1.1.1.1. 9 EVlink - 10 RFID-Karten 3,000 St
Lastmanagement
1.1.1.1.10 Getaktetes Netzteil 24VDC/1,2A/30W ABL8MEM24012 1,000 St
1.1.1.1.11 EVLink Lastmanagement 50 LS statisch 1,000 St
1.1.1.1.12 DIN Rail Adapter für HMIBMO 1,000 St
1.1.1.1.13 Leitungsschutzschalter 1-polig, 6 A, B Charakteristik, 6 kA (EN 60898), 10 kA (EN 60947) 1,000 St
1.1.1.1.14 Ethernet Switch mit 5 TX 1,000 St
1.1.1.2 LADESTATION FAHRRAD
1.1.1.2. 1 Fahrrad Ladestation BCS Pure ca.528 x 530 x 226 mm E-Bike Ladestation, überwachtes und kontrolliertes Laden für den E-Biker und Betreiber der Ladestation, grau, ähnlich RAL 7035, mit bedrucktem Deckel, mit fest montiertem Kabelsystem, inkl. Statusanzeige der einzelnen Ladepunkte, anschließbar an das 230/400V-Netz, Produkt wird anschlussfertig geliefert für eine schnelle und einfache Wandmontage, vier Ladepunkte, davon 2 x SCHUKO® 230V, 1 x Shimano, 1 x Bosch, Schutzart IP54, belüftet, max, Leiterquerschnitt 4², Schlagfestigkeit IK08, Schutzklasse II, Bemessungsspannung 230V AC 2,000 St
1.1.2 443 NIEDERSPANNUNGSSCHALTANLAGEN
1.1.2.1 VERTEILUNGEN
NSHV
Der Ausschreibung liegt das Fabrikat der Fa. Schneider Electric zugrunde Alternativangebot des Bieters: ...........
Technische Forderung für die Lieferung und Montage von
Konformität und Prüfnachweise
1.1.2.1. 1 System-Gehäuse für die Verteilertechnik als geerdetes, Stahlgehäuse. Schutzart mind. IP 54, DIN EN 61439, (VDE 0660 Teil 600) geeignet für AP-Montage. Bemessungsspannung 230/400 V, 50 HZ pulverbeschichtet Gehäuse kombinierbar, waagerecht und senkrecht, mit Leitungseinführungsmöglichkeiten oben und unten, Leitungseinführungsplatten nach Wahl. Türen aufliegend aus Stahlblech (2mm) Türöffnungswinkel 180°, serienmäßig mit Stangenschloss und Doppelbart-Schließeinsatz 3mm, umrüstbar auf andere handelsübliche Schließeinsätze sowie Schwenkhebel für Zylinderschloss. Gehäuse komplett mit systembedingtem Klein- und Befestigungsmaterial. Einbau von standardisierten Modul-Bausätze auf Trägerprofilen oder durchgehenden Montageplatten, inkl. Tragegerüsthalter, Sockel 90mm 1,000 St
1.1.2.1. 2 NH-Sicherungs-Lastschaltleiste Gr. 2, 400A, 3-polig 1,000 St
1.1.2.1. 3 NH-Sicherungs-Lastschaltleiste Gr. 1, 250A, 3-polig 1,000 St
1.1.2.1. 4 NH-Sicherungs-Lastschaltleiste Gr. 00, 160A, 3-polig 1,000 St
1.1.2.1. 5 Messgerät METSEPM3250 PM3250, RS485 1,000 St
1.1.2.1. 6 Universal-Messgerät 96x96 3phasig +N 5A, Modbus TCP, konfig. dig. Eing. u. Transistor Ausg. 2,000 St
1.1.2.1. 7 Stromwandler für Messgeräte zur Kabeldurchführung bis Ø21 mm, Ipn 250 A, Kabel bis 3,000 St
1.1.2.1. 8 Stromwandler für Schienenprofil 32x65 mm, Ipn 600 A 3,000 St
Kellergeschoss
1.1.2.1. 9 Installationsverteiler IP54 1,000 St
Erdgeschoss
1.1.2.1.10 Installationsverteiler 1400/800/205 1,000 St
1.1.2.1.11 Installationsverteiler 1400/550/205 1,000 St
Obergeschoss
1.1.2.1.12 Installationsverteiler 1400/800/205 1,000 St
1.1.2.1.13 Installationsverteiler 1400/550/205 1,000 St
1.1.2.1.14 Installationskleinverteiler Kunststoff IP3X 4x12TE 1,000 St
1.1.2.1.15 Lasttrennschalter 4-polig 690V Kat.AC21 100A 1,000 St
1.1.2.1.16 Lasttrennschalter 4-polig 690V Kat.AC21 63A 3,000 St
1.1.2.1.17 Leitungsschutzschalter 230/400VAC Ausschaltvermögen 6kA 1-polig Charakter.B 16A 69,000 St
1.1.2.1.18 Leitungsschutzschalter 230/400VAC Ausschaltvermögen 6kA 1-polig Charakter.B 10A 75,000 St
1.1.2.1.19 Leitungsschutzschalter 230/400VAC Ausschaltvermögen 6kA 1-polig Charakter.C 16A 5,000 St
1.1.2.1.20 Leitungsschutzschalter 230/400VAC Ausschaltvermögen 6kA 1-polig Charakter.C 10A 4,000 St
1.1.2.1.21 Leitungsschutzschalter 230/400VAC Ausschaltvermögen 6kA 3-polig Charakter.B 16A 5,000 St
1.1.2.1.22 Leitungsschutzschalter 230/400VAC Ausschaltvermögen 6kA 3-polig Charakter.B 25A 2,000 St
1.1.2.1.23 Störlichtbogenschutzeinrichtung-Leitungsschutzschalter 6,000 St
1.1.2.1.24 Fehlerstromschutzschalter RCBO AFDD Typ A unverzögert Charakter.B 25A Fehlerstrom 30mA 3-polig+N 400VAC 9,000 St
1.1.2.1.25 Fehlerstromschutzschalter RCBO AFDD Typ A unverzögert Charakter.B 16A Fehlerstrom 30mA 1-polig+N 230VAC 12,000 St
1.1.2.1.26 Leitungsschutzschalter AFDD 230/400VAC Ausschaltvermögen 6kA 1-polig Charakter.B 16A 2,000 St
1.1.2.1.27 Fehlerstromschutzschalter RCCB Typ A unverzögert 25A Fehlerstrom 30mA 3-polig+N 400VAC 2,000 St
1.1.2.1.28 Fehlerstromschutzschalter RCCB Typ A unverzögert 25A Fehlerstrom 30mA 3-polig+N 400VAC Hilfsschalter 1W 1,000 St
1.1.2.1.29 Fehlerstromschutzschalter RCCB Typ A unverzögert 40A Fehlerstrom 30mA 3-polig+N 400VAC 12,000 St
1.1.2.1.30 Fehlerstromschutzschalter RCCB Typ A unverzögert 40A Fehlerstrom 30mA 3-polig+N 400VAC Hilfsschalter 1W 2,000 St
1.1.2.1.31 Fehlerstromschutzschalter RCCB Typ A unverzögert 63A Fehlerstrom 30mA 3-polig+N 400VAC 1,000 St
1.1.2.1.32 FI-Schalter, vierpolig, 40 A, 0.03 A, Typ A, mit Not-aus-Funktion, netzspannungsunabhängiger Fehlerstromschutzschalter (RCCB) zur Erfassung von Wechselfehler- und pulsierenden Gleichfehlerströmen, integrierte Not-aus-Einrichtung zur Auslösung bzw. Abschaltung in Notfallsituationen mit Signalisierung durch eine LED, Erkennung von Drahtbruch und mit der Möglichkeit der Parallelschaltung mehrerer DFS der Variante NA, doppelte Verdrahtungsebene oben und unten, Schaltstellungsanzeige und Multifunktionsschaltknebel mit den Funktionen "ein", "aus" und "ausgelöst" (Mittelstellung), Sichtfenster für Beschriftungsetiketten, Fehlerstromtyp: A, Bemessungsfehlerstrom Idn: 0.03 A, Breite in Teilungseinheiten: 4.5, Polzahl (gesamt): 4, Bemessungsspannung (AC): 230 V, 400 V, Bemessungsstrom AC (typ.): 40 A, Bemessungsfrequenz: 50 Hz, Steuereingang (Not-aus-Zusatzeinrichtung): Bemessungsspannung (AC): 230 V, Montageart: Tragschiene (35 mm) 4,000 St
1.1.2.1.33 Installationsschütz 4-polig AC-3 24A 400VAC Betätigungsspannung 230VAC 2,000 St
1.1.2.1.34 Installationsschütz 2-polig AC-3 24A 230V Betätigungsspannung 230VAC 2,000 St
1.1.2.1.35 Installationsschütz 4-polig AC-3 40A 400VAC Betätigungsspannung 230VAC 6,000 St
1.1.2.1.36 Installationsschütz 4-polig AC-3 63A 400VAC Betätigungsspannung 230VAC 1,000 St
1.1.2.1.37 Dx/D0x Sicherungssockel Gr.D01 400VAC/250VDC Sicherungseinsatz 16A 1-polig 6,000 St
1.1.2.1.38 Dx/D0x Sicherungssockel Gr.D02 400VAC/250VDC Sicherungseinsatz 63A 1-polig 12,000 St
1.1.2.1.39 Trenntransformator allg.Anwendung Schutzkl.II Eingang 230VAC Ausgang 24VAC 400VA 1,000 St
1.1.2.1.40 Einbau-O-Hand-Automatik 12,000 St
1.1.2.1.41 Digitale Zeitschaltuhr 230V Jahresprogramm DCF77 4Kanäle 4W 1,000 St
1.1.2.1.42 Dämmerungsschalter 1,000 St
1.1.2.1.43 Elektron.Zähler elektr.Wirkarbeit bis 80A Kl.0,5S 3x230/400VAC Eintarifmessung 2,000 St
1.1.3 444 NIEDERSPANNUNGSINSTALLATIONSANLAGE
1.1.3.1 KANÄLE, KABELRINNEN, SCHUTZROHRE
1.1.3.1. 1 Elektroinstallationskanal Leitungsführung H/B 20/20mm PVC-U 50,000 m
1.1.3.1. 2 Elektroinstallationskanal Leitungsführung H/B 40/57mm PVC-U 35,000 m
1.1.3.1. 3 Elektroinstallationskanal Leitungsführung H/B 60/110mm PVC-U 30,000 m
1.1.3.1. 4 Elektroinstallationskanal Leitungsführung H/B 60/150mm PVC-U 8,000 m
1.1.3.1. 5 Elektroinstallationskanal Leitungsführung H/B 60/230mm PVC-U 10,000 m
1.1.3.1. 6 Elektroinstallationskanal Geräteeinbau H/B 70/130mm PVC-U 3,000 m
1.1.3.1. 7 Elektroinstallationskanal Geräteeinbau H/B 70/170mm PVC-U 25,000 m
1.1.3.1. 8 Geräteeinbaudose 12,000 St
1.1.3.1. 9 CEE-Geräteeinbaudose 1,000 St
1.1.3.1.10 Elektroinstallationsrohr PVC-U AD 25mm AP Abstandsschellen 40,000 m
1.1.3.1.11 Elektroinstallationsrohr PVC-U AD 32mm AP Abstandsschellen 60,000 m
1.1.3.1.12 Elektroinstallationsrohr PVC-U AD 63mm AP Abstandsschellen 8,000 m
1.1.3.1.13 Elektroinstallationsrohr Alu AD 25mm AP Abstandsschellen 40,000 m
1.1.3.1.14 Elektroinstallationsrohr Alu AD 40mm AP Abstandsschellen 24,000 m
1.1.3.1.15 Elektroinstallationsrohr Alu AD 63mm AP Abstandsschellen 18,000 m
1.1.3.1.16 Elektroinstallationsrohr halogenfr.Kunststoff AD 25mm UP Fräsen 140,000 m
1.1.3.1.17 Elektroinstallationsrohr halogenfr.Kunststoff AD 40mm UP Fräsen 85,000 m
1.1.3.1.18 C-Profilschiene Stahl bandverz Wand-/Deckenbefestigung 15,000 m
1.1.3.1.19 Steigeleiter Stahl bandverz H 35mm B 200mm 24,000 m
1.1.3.1.20 Steigeleiter Stahl bandverz H 35mm B 400mm 6,000 m
1.1.3.1.21 Steigeleiter E90 Funktionserhalt Stahl bandverz H 35mm B 200mm 15,000 m
1.1.3.1.22 Steigeleiter E30 Funktionserhalt Stahl bandverz H 35mm B 400mm 5,000 m
1.1.3.1.23 Elektroinstallationskanal Leitungsführung H/B 20/20mm Stahl verz besch 20,000 m
1.1.3.1.24 Mehrpreis für vorab genannte Position 10,000 m
1.1.3.1.25 Elektroinstallationskanal Leitungsführung H/B 40/40mm Stahl verz besch 30,000 m
1.1.3.1.26 Mehrpreis für vorab genannte Position 10,000 m
1.1.3.1.27 Elektroinstallationskanal Leitungsführung H/B 60/230mm Stahl verz besch 4,000 m
1.1.3.1.28 Mehrpreis für vorab genannte Position 4,000 m
1.1.3.1.29 Kabelrinne Stahl bandverz H 60mm B 100mm 5,000 m
1.1.3.1.30 Kabelrinne Stahl bandverz H 60mm B 200mm 17,000 m
1.1.3.1.31 Kabelrinne Stahl bandverz H 60mm B 300mm 71,000 m
1.1.3.1.32 Kabelrinne Stahl bandverz H 60mm B 400mm 92,000 m
1.1.3.1.33 Kabelrinne Stahl bandverz H 60mm B 600mm 23,000 m
1.1.3.1.34 Ausleger Stahl bandverz bis 1,5kN L 200mm an Stielen 25,000 St
1.1.3.1.35 Ausleger Kabelrinne Stahl bandverz bis 2,5kN L 300mm an Stielen 71,000 St
1.1.3.1.36 Ausleger Kabelrinne Stahl bandverz bis 3,5kN L 400mm an Stielen 96,000 St
1.1.3.1.37 Ausleger Kabelrinne Stahl bandverz bis 3,5kN L 600mm an Stielen 25,000 St
1.1.3.1.38 Stiel Ausleger Stahl bandverz L bis 200mm 23,000 St
1.1.3.1.39 Stiel Ausleger Stahl bandverz L bis 400mm 170,000 St
1.1.3.1.40 Stiel Ausleger Stahl bandverz L bis 600mm 23,000 St
1.1.3.1.41 Kabelrinne E30 Funktionserhalt Stahl bandverz H 60mm B 200mm 8,000 m
1.1.3.1.42 Kabelrinne E30 Funktionserhalt Stahl bandverz H 60mm B 400mm 9,000 m
1.1.3.1.43 Ausleger Kabelrinne E30 Funktionserhalt Stahl bandverz bis 2,5kN L 200mm an Stielen 8,000 St
1.1.3.1.44 Ausleger Kabelrinne E30 Funktionserhalt Stahl bandverz bis 3,5kN L 400mm an Stielen 9,000 St
1.1.3.1.45 Stiel Ausleger E30 Funktionserhalt Stahl bandverz L bis 200mm 8,000 St
1.1.3.1.46 Stiel Ausleger E30 Funktionserhalt Stahl bandverz L bis 400mm 9,000 St
1.1.3.1.47 Kabelbahn für Lichtbandsysteme BxT ca. 40x80mm, Materialstärke 1,5mm, Sendzimir-feuerverzinkt, nach DIN EN 10346, zur Montage von Leuchten und zusätzlicher Aufnahme von Leitungen geeignet. Lieferung in Teillängen incl. anteiligBefestigungsmaterial, Verbinder, Endabdeckungen und Knotenkette l ca. 0,8m. 15,000 m
1.1.3.1.48 Befestigungsmaterial für Kabelanlage mit verbessertem Verhalten im Brandfall nac 40,000 St
1.1.3.1.49 Befestigungsmaterial für Kabelanlage mit verbessertem Verhalten im Brandfall nac 65,000 St
1.1.3.1.50 Deckenanschlusssäule 3,4 - 3,7 m einseitig 1,000 St
Fußbodenkanal
TB 1.1.3.1.51 Unterflurkanal Installationskanal zur Verlegung elektrischer Kabel und Leitungen in estrichüberdeckten Unterflur-Systemen nach DIN VDE 0634 Teil 2. Allseitig geschlossenes Rechteckprofil mit Trennsteg und durchlaufender Trennstegmarkierung auf dem Kanaloberteil. Werkstoff: Stahl Oberfläche: bandverzinkt Länge: 2000 mm Kanalhöhe: 38 ÷ mm Breite: 350 mm Anzahl der Züge: 3 St. incl. anteilig Verbinder 3,000 m
1.1.3.1.52 Unterflurkanal Installationskanal zur Verlegung elektrischer Kabel und Leitungen in estrichüberdeckten Unterflur-Systemen nach DIN VDE 0634 Teil 2. Allseitig geschlossenes Rechteckprofil mit Trennsteg und durchlaufender Trennstegmarkierung auf dem Kanaloberteil. Werkstoff: Stahl Oberfläche: bandverzinkt Länge: 2000 mm Kanalhöhe: 48 ÷ mm Breite: 350 mm Anzahl der Züge: 3 St. incl. anteilig Verbinder 2,000 m
1.1.3.1.53 Vertikal-Krümmer, 90°, als systemgebundenes Zubehör zu estrichüberdeckten und estrichbündigen Unterflur-Elektro-Installationskanälen nach DIN VDE 0634 Teil 2. Allseitig geschlossenes Rechteckprofil mit Trennsteg zur Richtungsänderung der Kanalführung (horizontal-vertikal). Schenkellänge außen in mm: 200 x 200. Werkstoff: Stahl Oberfläche: bandverzinkt Kanalhöhe: 28 ÷ mm Breite: 350 mm Anzahl der Züge: 3 St. 1,000 St
1.1.3.1.54 Unterflur-Zug- und -Abzweigdose, BxT ca. 510x383, für Estrichhöhen bis ca. 220mm und Kanalbreiten bis ca. 350 mm, mit Seitenwänden aus Stahlblech als Systembestandteil von estrichüberdeckten Elektro-Installationssystemen nach EN 50085-2-2, mit Schnellverstellung der Dosenhöhe; mit estrichbündiger Abzugskante; mit innen liegender stufenloser Höhennivellierung; mit schalltechnischer Entkopplungsmöglichkeit nach Estrichverlegung; mit Montageschutzdeckel. Festlegung auf Nenngröße der Geräteeinbaueinheit erfolgt bei Endmontage durch Wahl entsprechenden Montagedeckels. Der Installationsraum von min. 165 mm Höhe vergrößert sich mit Nivellierung auf Oberkante Estrich. Werkstoff: Stahl, FS. Nivellieraufsatz: Aluminium 1,000 St
1.1.3.1.55 Unterflur-Zug- und -Abzweigdose, BxT ca. 510x383, für Estrichhöhen bis ca. 170mm und Kanalbreiten bis ca. 350 mm, mit Seitenwänden aus Stahlblech als Systembestandteil von estrichüberdeckten Elektro-Installationssystemen nach EN 50085-2-2, mit Schnellverstellung der Dosenhöhe; mit estrichbündiger Abzugskante; mit innen liegender stufenloser Höhennivellierung; mit schalltechnischer Entkopplungsmöglichkeit nach Estrichverlegung; mit Montageschutzdeckel. Festlegung auf Nenngröße der Geräteeinbaueinheit erfolgt bei Endmontage durch Wahl entsprechenden Montagedeckels. Der Installationsraum von min. 165 mm Höhe vergrößert sich mit Nivellierung auf Oberkante Estrich. Werkstoff: Stahl, FS. Nivellieraufsatz: Aluminium 1,000 St
1.1.3.1.56 Zugdosen-Einsatz für Kanalsystem, Farbe nach Wahl des AG, als Zugangseinheit nach EN 50085-2-2, für den Einsatz in Räumen mit trocken gepflegten Fußböden, bestehend aus: Teppichschutzrahmen mit 4 Universalbefestigungswinkeln mit einem Spannbereich bis 65 mm, Blinddeckel mit Niveau-Ausgleichplatte, V2A-Befestigungsschrauben. Vertiefung für den Bodenbelag: einstellbar auf von 3 bis 10 mm. Einbauöffnung in mm: mind. 244 x 244. Einsatzbereich: für trockene Bodenpflege. IP-Schutzart: IP 30. IK-Schutzart: IK 08. Belastungsfähigkeit: mind. 3.000 N Material: Teppichschutzrahmen aus Polyamid. Material Blindplatte: Stahlblech, 4 mm, feuerverzinkt. 1,000 St
1.1.3.1.57 Quadratische Kassette, blind, V2A, Bodenbelag bis 20 mm, als Zugangseinheit nach EN 50085-2-2, zum Einbau in Montageöffnung in Unterflur-Installationssystemen und Doppel- und Hohlboden, zum Einsatz in trockenen Räumen mit trocken oder nass gepflegten Fußböden, Höhe auf Fußbodenoberkante einstellbar, bestehend aus: Kassette mit eingelegtem Stahlblechdeckel, - Kassettenrahmen mit Dichtung, 4 nivellierbaren Stützen. Klassifizierung nach EN 50085-2-2: Einsatzbereich: für nasse Bodenpflege. IP-Schutzart: IP 44. IK-Schutzart: IK 10.Belastungsfähigkeit: mind 3.000 N Kassette aus Edelstahl-Blech, 1,5 mm. Kassettenrahmen aus Edelstahl-Blech, 2 mm. Einlagedeckel: verzinktes Stahlblech, 4 mm. Benötigte Montageöffnung mind. LxB in mm: 244 x 244. 1,000 St
1.1.3.1.58 Quadratische Kassette Nenngröße 4, für Tubus, V2A, Bodenbelag bis 20 mm, als Anschlusseinheit nach EN 50085-2-2, zum Einbau in Montageöffnung in estrichüberdecktem Kanalsystem und Doppel- und Hohlboden, zum Einsatz in trockenen Räumen mit nass gepflegten Fußböden, Höhe auf Fußbodenoberkante einstellbar, bestehend aus: - Kassette mit großer Durchlassöffnung für Kabel und Leitungen mit Stecker und eingelegtem Stahlblechdeckel, Kassettenrahmen mit integrierter Rastleiter zum Einbau von 2 Gerätebechern für 4 Einzel-Installationsgeräte mit Tragering/Tragebügel oder 6 Modul 45-Geräte, 4 nivellierbaren Stützen. - Einsatzbereich: für nasse Bodenpflege im genutzten Zustand. - IP-Schutzart: IP 65 im ungenutzten Zustand. - IK-Schutzart: IK 10. Material: - Kassette aus Edelstahl-Blech, 1,5 mm. - Kassettenrahmen aus Edelstahl -Blech, 2 mm. Tubusaufnahme aus Zink-Druckguss. Einlagedeckel: verzinktes Stahlblech, 3 mm. Abmessungen: Tiefe der Aussparung in der Kassette für den Bodenbelag in mm: 20, Benötigte Montageöffnung mind. LxB in mm: 200 x 200. Benötigte Mindesteinbautiefe und Nivellierbereich in mm: Fußbodenhöhe 105 bis 150 mm. 1,000 St
1.1.3.1.59 Bodensteckdose für nass gepflegte Fussböden. Das Gehäuse besteht aus massivem Aluminiumguss. Der verschließbare Klappdeckel kann werkzeuglos geöffnet und geschlossen werden. Im geschlossen Zustand ist die Bodensteckdose durch die Deckeldichtung Wasserdicht. Schwere Ausführung, befahrbar, zur Reinigung mit Naßkehrgeräten geeignet. Deckel und Rahmen aus massivem Aluminium, in Edelstahloptik eloxiert. Bei sachgemäßem Einbau vom PKW überfahrbar. Die Steckdoseneinsätze verfügen über ein VDE Zeichen. Zuleitung vorne und hinten M20. Einsatzbereich: In nassgepflegten Räumen. Schutzart IP54. Material: Gehäuse Aluminium, eloxiert in Edelstahloptik. Abmessungen: ca. 100x100x60mm. Gewicht: ca. 700 g. Belastbarkeit: PKW. incl. Einsatze: Schukosteckdose 230V 1,000 St
1.1.3.2 HAUPTLEITUNGEN
Verlegung von Kabeln und Leitungen
1.1.3.2. 1 Kabel NYCWY 4x95SM/50 Bügelschellen 5,000 m
1.1.3.2. 2 Kabel NYCWY 4x95SM/50 vorh.Kabelrinne/Kanal 35,000 m
1.1.3.2. 3 Kabel NYCWY 4x95SM/50 anschließen Betriebsmittel 2,000 St
1.1.3.2. 4 Kabel NYCWY 4x35SM/16 Bügelschellen 6,000 m
1.1.3.2. 5 Kabel NYCWY 4x35SM/16 vorh.Kabelrinne/Kanal 20,000 m
1.1.3.2. 6 Kabel NYCWY 4x35SM/16 anschließen Betriebsmittel 2,000 St
1.1.3.2. 7 Kabel NYY-J 5x25RM vorh.Kabelrinne/Kanal 12,000 m
1.1.3.2. 8 Kabel NYY-J 5x25RM Bügelschellen 4,000 m
1.1.3.2. 9 Kabel NYY-J 5x10RE Bügelschellen 12,000 m
1.1.3.2.10 Kabel NYY-J 5x10RE vorh.Kabelrinne/Kanal 104,000 m
1.1.3.2.11 Kabel NYY-J 5x25RM anschließen Betriebsmittel 2,000 St
1.1.3.2.12 Kabel NYY-J 5x10RE anschließen 5,000 St
1.1.3.2.13 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 5x2,5RE AP Abstandsschellen E30 Funktionserhalt 30,000 m
1.1.3.2.14 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 5x2,5RE Bügelschellen E30 Funktionserhalt 44,000 m
1.1.3.2.15 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 5x2,5RE vorh.Kabelrinne/Kanal E30 Funktionserhalt 10,000 m
1.1.3.2.16 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 5x1,5RE Bügelschellen E30 Funktionserhalt 28,000 m
1.1.3.2.17 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 5x1,5RE vorh.Kabelrinne/Kanal E30 Funktionserhalt 120,000 m
1.1.3.2.18 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 3x2,5RE Bügelschellen E30 Funktionserhalt 90,000 m
1.1.3.2.19 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 3x2,5RE vorh.Kabelrinne/Kanal E30 Funktionserhalt 120,000 m
1.1.3.2.20 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 3x2,5RE vorh.Rohr/Unterflurkanal E30 Funktionserhalt 280,000 m
1.1.3.2.21 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 3x1,5RE Bügelschellen E30 Funktionserhalt 185,000 m
1.1.3.2.22 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 3x1,5RE vorh.Kabelrinne/Kanal E30 Funktionserhalt 240,000 m
1.1.3.2.23 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 3x1,5RE vorh.Rohr/Unterflurkanal E30 Funktionserhalt 50,000 m
1.1.3.3 INSTALLATION
Vorbemerkung Installation
1.1.3.3. 1 Ltg. NYM-J 3x1,5 vorh.Kabelrinne/Kanal 350,000 m
1.1.3.3. 2 Ltg. NYM-J 3x1,5 vorh.Rohr/Unterflurkanal 90,000 m
1.1.3.3. 3 Ltg. NYM-J 3x1,5 oberhalb Zwischendecke 2.050,000 m
1.1.3.3. 4 Ltg. NYM-J 3x1,5 UP 260,000 m
1.1.3.3. 5 Ltg. NYM-J 3x2,5 vorh.Kabelrinne/Kanal 1.800,000 m
1.1.3.3. 6 Ltg. NYM-J 3x2,5 vorh.Rohr/Unterflurkanal 120,000 m
1.1.3.3. 7 Ltg. NYM-J 3x2,5 oberhalb Zwischendecke 2.100,000 m
1.1.3.3. 8 Ltg. NYM-J 3x2,5 UP 230,000 m
1.1.3.3. 9 Ltg. NYM-J 5x1,5 vorh.Kabelrinne/Kanal 750,000 m
1.1.3.3.10 Ltg. NYM-J 5x1,5 vorh.Rohr/Unterflurkanal 60,000 m
1.1.3.3.11 Ltg. NYM-J 5x1,5 oberhalb Zwischendecke 1.650,000 m
1.1.3.3.12 Ltg. NYM-J 5x1,5 UP 980,000 m
1.1.3.3.13 Ltg. NYM-J 5x2,5 vorh.Kabelrinne/Kanal 120,000 m
1.1.3.3.14 Ltg. NYM-J 5x2,5 vorh.Rohr/Unterflurkanal 60,000 m
1.1.3.3.15 Ltg. NYM-J 5x2,5 oberhalb Zwischendecke 95,000 m
1.1.3.3.16 Ltg. NYM-J 5x2,5 UP 40,000 m
1.1.3.3.17 Ltg. NYM-J 7x1,5 oberhalb Zwischendecke 60,000 m
1.1.3.3.18 Ltg. NYM-J 5x4 vorh.Kabelrinne/Kanal 40,000 m
1.1.3.3.19 Ltg. NYM-J 5x4 vorh.Rohr/Unterflurkanal 35,000 m
1.1.3.3.20 Verbindungsmuffe im Freien 1,000 St
1.1.3.3.21 UNI TAPE Patch Klebe-Pflaster Technische Daten Trennlage: Spezialpapier mit Armierungsgelege, Trennlage: silikonisiertes Papier, Temperaturbeständigkeit: Langfristig -40° C bis +90° C, Verarbeitungstemperatur: ab -10° C, Geeignet für die Abdichtung von Einblaslöchern bis 120 mm Durchmesser in Dampfbremsbahnen aller Art und Holzwerkstoffplatten. 25,000 St
1.1.3.3.22 Luftdichtungsmanschetten für luftdichte Ausführung, dauerhaftes Abdichten bei Durchdringungen von Leitungen oder Rohren durch luftdichte Schichten, extrem starke Klebekraft, Verarbeitungstemperatur ab -5° C, Temperaturbeständigkeit von -30° C bis +90° C, kurzzeitig bis +170° C, UV-beständig, halogenfrei, Leitungsmanschette Ø 8-11 mm 10,000 St
1.1.3.3.23 ISO- Konsole für Abstandsmontage für Überbrückungslängen bis ca. 380mm zur sicheren Lastübertragung. Verankerung in Beton oder Mauerwerk, für Traglasten bis ca. 10kg incl.aller Systemkomponeten liefern und montieren 1,000 St
1.1.3.3.24 Universal-Geräteträger bei Außendämmung von Wänden, zur sicheren Befestigung von Leuchten, Sprechanlagen, Bewegungsmeldern und vielem mehr für Isolierstärken von 60 bis 160 mm, erweiterbar durch Aufstockelemente um je 100 mm, reduzierbar in 10 mm Schritten bis auf 70 mm durch Abschneiden, mit Steinwoll-Zuschnitt zum Ausfüllen des Geräteträgers, Rohr- oder Leitungseinführung bis max. 25 mm, Maße (L x B x H) 220 x 100 x 160 mm, Gerätebefestigung mit Schrauben Ø 3,2 - 4 mm, Gewichtsbelastung max. 50 N (5 Kp), halogenfrei, Schutzart IP 2X 1,000 St
1.1.3.3.25 Aufstockelement zur Verlängerung des Universal-Geräteträgers um 100 mm einfach durch Aufrasten, reduzierbar in 10 mm Schritten durch Abschneiden, mit Steinwoll- Zuschnitt zum Ausfüllen des Aufstockelementes, Maße (L x B x H) 220 x 100 x 100 mm, bei Außendämmung von Wänden, halogenfrei, Schutzart IP 2X 1,000 St
1.1.3.3.26 Verbindungsdose DIN VDE 0606-1 aus Kunststoff, Durchmesser 70 mm, Tiefe 55 mm, mit Deckel, in Mauerwerk 6,000 St
1.1.3.3.27 Geräteverbindungsdose DIN VDE 0606-1 und DIN 49073, aus Kunststoff, Durchmesser 60 mm, Tiefe mind. 60 mm, mit Schrauben, in Mauerwerk 26,000 St
1.1.3.3.28 Geräteverbindungsdose Kunststoff Durchm. 60mm T 60mm UP 73,000 St
1.1.3.3.29 Geräteverbindungsdose Kunststoff Durchm. 60mm T 60mm Hohlwand 46,000 St
1.1.3.3.30 Geräteverbindungsdose Kunststoff Durchm. 60mm T 60mm Mauerwerk 6,000 St
1.1.3.3.31 Geräteverbindungsdose Brandschutzdose Kunststoff Durchm. 60mm T 62mm UP Hohlwand 4,000 St
1.1.3.3.32 Geräteverbindungsdose Schallschutzdose Kunststoff Durchm. 60mm T 60mm UP Hohlwand 4,000 St
1.1.3.3.33 Verbindungsdose DIN VDE 0606-1 aus Kunststoff, Durchmesser 70 mm, Tiefe 55 mm, mit Deckel, luftdicht, in Sichtmauerwerk 2,000 St
1.1.3.3.34 Geräteverbindungsdose DIN VDE 0606-1 und DIN 49073, aus Kunststoff, Durchmesser 60 mm, Tiefe mind. 60 mm, luftdicht, mit Schrauben, in Mauerwerk 14,000 St
1.1.3.3.35 Geräteverbindungsdose Kunststoff Durchm. 60mm T 60mm UP 39,000 St
1.1.3.3.36 Geräteverbindungsdose Kunststoff Durchm. 60mm T 60mm 25,000 St
1.1.3.3.37 Gerätedoppeldose Kunststoff Durchm. 60mm T 40mm UP 2,000 St
1.1.3.3.38 Verbindungsdose DIN VDE 0606-1 als Abzweigkasten, aus Kunststoff, Grundfläche mind. 85 mm x 85 mm, Tiefe mind. 37 mm, mit Deckel, Schutzart IP 44 DIN EN 60529, auf Beton 122,000 St
1.1.3.3.39 Verbindungsdose DIN VDE 0606-1 als Abzweigkasten, aus Kunststoff, Grundfläche mind. 250 mm x 250 mm, Tiefe mind. 65 mm, mit Deckel, Schutzart IP 44 DIN EN 60529, auf Beton 2,000 St
1.1.3.3.40 Verbindungs- und Verteilungsdose mit Anschlussklemmen 1,000 St
Alle nachfolgenden Installationsgeräte verstehen sich mit Zentralplatte, Wippe und Rahmen. Farbe reinweiß
1.1.3.3.41 Wippschalter einpolig Aus/Wechsel 10A 250V Gerätedose 2,000 St
1.1.3.3.42 Mehrpreis für Farbe, Graphitschwarz matt 2,000 St
1.1.3.3.43 Wippschalter einpolig Aus 10A 250V Gerätedose 2,000 St
1.1.3.3.44 Wippschalter 2-polig Aus 10A 250V Gerätedose 2,000 St
1.1.3.3.45 Wippschalter einpolig Serien 10A 250V Gerätedose 1,000 St
1.1.3.3.46 Tastschalter einpolig Aus 10A 250V Gerätedose 56,000 St
1.1.3.3.47 Mehrpreis für Farbe, Graphitschwarz matt 12,000 St
1.1.3.3.48 Tastschalter einpolig Aus 10A 250V Gerätedose 2,000 St
1.1.3.3.49 Jalousieschalter Wipptaster Gerätedose 30,000 St
1.1.3.3.50 Schaltstellen als Tastsensormodul 3,000 St
1.1.3.3.51 Schutzkontaktsteckdose erhöhter Berührungsschutz Gerätedose 153,000 St
1.1.3.3.52 Mehrpreis für Farbe, Graphitschwarz matt 45,000 St
1.1.3.3.53 Blindabdeckung und anteiligem Abdeckrahmen, mit Beschriftungsfeld, Einsatz mit Schrauben befestigen. 5,000 St
1.1.3.3.54 Mehrpreis für Farbe, Graphitschwarz matt 2,000 St
1.1.3.3.55 Schlüsseltaster einpolig Aus/Wechsel 10A 250V Gerätedose 1,000 St
1.1.3.3.56 Raumtemperaturregler 250V 10A Gerätedose Beschriftungsfeld Kontrolllampe Symboleinsatz 33,000 St
1.1.3.3.57 Mehrpreis für Farbe, Graphitschwarz matt 2,000 St
1.1.3.3.58 Not- Aus Taster, 2 Öffner, 10 A, 250 V AC, in Gerätedose, 7,000 St
1.1.3.3.59 Nockenschalter 1-0, Schutzart IP 54, 32 A / 400 V, im kompakten Aufputz- Gehäuse 1,000 St
1.1.3.3.60 Nockenschalter 1-0-2, Schutzart IP 54, 16 A / 250 V, im kompakten Aufputz- Gehäuse 1,000 St
1.1.3.3.61 Blindabdeckung und anteiligem Abdeckrahmen, mit Beschriftungsfeld, Einsatz mit Schrauben befestigen. 8,000 St
1.1.3.3.62 Präsenzmelder 230V Infrarotsensor IP44 360Grad Reichweite 12m integr.Dämmerungsschalter 5-300lx 14,000 St
1.1.3.3.63 Mehrpreis für RAL Farbe, fachgerecht im Spritzverfahren lackiert, nach Wahl des Auftraggebers 8,000 St
1.1.3.3.64 Präsenzmelder 230V Infrarotsensor IP44 360Grad Reichweite 12m integr.Dämmerungsschalter 5-300lx 4,000 St
1.1.3.3.65 Präsenzmelder 230V Infrarotsensor IP44 360Grad Reichweite 20m integr.Dämmerungsschalter 5-300lx 2,000 St
1.1.3.3.66 Mehrpreis für RAL Farbe, fachgerecht im Spritzverfahren lackiert, nach Wahl des Auftraggebers 8,000 St
1.1.3.3.67 Bewegungsmelder unter Putz, 230 V AC, Erfassungsbereich 220 Grad, Reichweite 16 m, mit Unterkriechschutz, Schaltleistung 500 W, mit integriertem Dämmerungsschalter, Einstellbereich 5 bis 1000 Lux, Ausschaltverzögerung einstellbar von 2 s bis 16 min. 1,000 St
1.1.3.3.68 Wippschalter einpolig Aus/Wechsel 10A 250V Gerätedose IP44 1,000 St
1.1.3.3.69 Wippschalter einpolig Aus 10A 250V Gerätedose IP44 1,000 St
1.1.3.3.70 Tastschalter einpolig Aus 10A 250V Gerätedose IP44 1,000 St
1.1.3.3.71 Schutzkontaktsteckdose erhöhter Berührungsschutz Gerätedose IP44 6,000 St
1.1.3.3.72 Wippschalter einpolig Aus/Wechsel 10A 250V AP-Ausführung IP54 1,000 St
1.1.3.3.73 Wippschalter einpolig Aus/Wechsel 10A 250V AP-Ausführung IP54 1,000 St
1.1.3.3.74 Tastschalter einpolig Aus 10A 250V AP-Ausführung IP54 1,000 St
1.1.3.3.75 Schutzkontaktsteckdose AP-Ausführung IP54 14,000 St
1.1.3.3.76 CEE-Steckdose 5-polig 230/400VAC 16A AP-Ausführung IP54 1,000 St
1.1.3.3.77 Bewegungsmelder 230V Infrarotsensor IP54 220Grad Reichweite 12m 2,000 St
1.1.3.3.78 Heizungs - Notschalter 10 A / 250 V 1,000 St
1.1.3.3.79 Bauseits gelieferten und montierten Obentürschließer / Freilauftürschließer für Rauchschutztür, mit integriertem Rauchschalter elektrisch anschließen. 2,000 St
1.1.3.3.80 Anschluss von bauseits gelieferter Rauchschutztür, einschließlich aller systemgebundenen elektr. Bauteile, Melder, Haftmagnete 2,000 St
1.1.3.3.81 Türöffner 6-12V 32mm 1,000 St
1.1.3.3.82 Bauseits vorhandenen Türöffner anschliessen 1,000 St
1.1.3.4 SONDERINSTALLATION HLS, MSR
SONDERINSTALLATION HLS, MSR
1.1.3.4. 1 Ltg. NYM-J 3x1,5 vorh.Rohr/Unterflurkanal 340,000 m
1.1.3.4. 2 Ltg. NYM-J 3x2,5 vorh.Rohr/Unterflurkanal 80,000 m
1.1.3.4. 3 Ltg. NYM-J 5x1,5 oberhalb Zwischendecke 90,000 m
1.1.3.4. 4 Ltg. NYM-J 5x2,5 oberhalb Zwischendecke 70,000 m
1.1.3.4. 5 Ltg. NYM-J 5x4 oberhalb Zwischendecke 20,000 m
1.1.3.4. 6 Ltg. NYM-J 5x10 vorh.Kabelrinne/Kanal 17,000 m
1.1.3.4. 7 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 2x2x0,8 Bd vorh.Rohr/Unterflurkanal 225,000 m
1.1.3.4. 8 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 6x2x0,8 Bd vorh.Rohr/Unterflurkanal 280,000 m
1.1.3.4. 9 Elektroinstallationsrohr Stahl verz. AD 25mm AP 14,000 m
1.1.3.4.10 Elektroinstallationsrohr Stahl verz. AD 40mm AP 10,000 m
1.1.3.4.11 Mitwirkung bei Inbetriebnahme der H-L-S Anlage 1,000 psch
1.1.3.5 SONDERINSTALLATION SONNENSCHUTZ
1.1.3.5. 1 Sonnenschutzzentrale 3-Kanal als REG 1,000 St
1.1.3.5. 2 Sonnenschutz-Wetterstation 1,000 St
1.1.3.5. 3 Standrohr Typ 35 1,000 St
1.1.3.5. 4 Winkelausleger für Meßwertgeber 1,000 St
1.1.3.5. 5 Motorsteuereinheit 6 Motoren als REG 4,000 St
1.1.3.5. 6 Motorsteuereinheit 4 Motoren als REG 3,000 St
1.1.3.5. 7 Motorsteuereinheit 2 Motoren als REG 2,000 St
1.1.3.5. 8 Motor-Trennrelais 2,000 St
1.1.3.5. 9 Gummischlauchltg H05RR-F 4G0,75 1.855,000 m
1.1.3.5.10 Gummischlauchltg H05RR-F 4G0,75 anschließen Betriebsmittel 21,000 St
1.1.3.5.11 Mitwirkung bei Inbetriebnahme der Sonnenschutzanlage 1,000 psch
1.1.4 445 BELEUCHTUNGSANLAGEN
1.1.4.1 BELEUCHTUNGSKÖRPER UND LEUCHTMITTEL
Vorbemerkung Leuchten
Bemusterung Beleuchtung
Notlichteinbauelemente sind den Leuchten eigenständig, anhand der Pläne zuzuordn
Die exakten Mengen sind vor Bestellung durch den AN anhand aktueller Architekten
Leuchte Typ a Grundbeleuchtung
TB 1.1.4.1. 1 LED-Einbauleuchte für Einzelanwendungen. Für den Einbau in Deckenöffnungen (Fab.HeraDesigne superfine). Incl. Befestigungszubehör und Kopfstücke. Optisches System in Micro-Reflektor-Technology (MRWD) mit hocheffizienten, weiß-polierten Reflektorkammern aus Kunststoff mit Diffusorscheibe für ein gleichmäßig ausgeleuchtetet Lichtbild mit höchstem Sehkomfort. Mit zusätzlicher, im optischen System integrierten, klaren Abdeckscheibe für raumseitig flächenbündigen Abschluß und Schutz der LED. Dezente seitliche Lichtauskopplung über die gesamte Leuchtenlänge. Mit symmetrisch breit strahlender Lichtstärkeverteilung. LED-System und Leuchtenoptik als Baugruppe werkzeuglos in Leuchtenkörper einzurasten. Baugruppe mit Stahlseil vor Absturz bei Montage gesichert. Bemessungslichtstrom 4000 lm, Leuchten-Lichtausbeute 122 lm/W. Lichtfarbe warmweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 3000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) R > 80. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(t 25 °C) = 50.000 h. Leuchtenkörper aus Stahlblech. Oberfläche weiß beschichtet (RAL 9016). Maße über Alles (L x B): 1200 mm x 100 mm, Leuchtenhöhe 45 mm. Schutzklasse (EN 61140): I, Schutzart (DIN EN 60529): IP20, Stoßfestigkeitsgrad nach IEC 62262: IK03, elektrische Verbindung der Baugruppen erfolgt selbständig. Mit elektronischem Betriebsgerät, digital dimmbar (DALI). 159,000 St
1.1.4.1. 2 Mehrpreis für digital dimmbarem Vorschaltgerät (DALI) mit 59,000 St
TB 1.1.4.1. 3 Zubehör für den Einbau von Leuchten in Paneeldecken (Modul 100). Passend für Einbauleuchten Solvan Flow 10,000 St
Leuchte Typ b Küche
TB 1.1.4.1. 4 Feuchtraum-Einbauleuchte. mit integriertem LED-System. Einbauleuchte für die Deckenmontage. Universell einsetzbar in gesägte Einbauöffnungen sowie Systemdecken mit verdeckten oder sichtbaren Tragschienen. Für Systemmaß 625 mm x 625 mm, Deckenausschnitt 603 x 603 mm. Leuchtenbefestigung mittels vier integrierter Schwenkbügel. Abdeckwanne aus transluzentem PMMA, Transmissionsgrad größer 80%. Mit symmetrisch strahlender Lichtstärkeverteilung. Blendungsbewertung nach UGR-Einstufung (EN 12464-1) < 22. Bemessungslichtstrom 5400 lm, Bemessungsleistung 50,00 W, Leuchten-Lichtausbeute 108 lm/W. Lichtfarbe neutralweiß, Farbtemperatur 4000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mittlere Bemessungslebensdauer L85(tq 25 °C) = 50.000 h, mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 70.000 h. Leuchtenkörper aus verzinktem Stahlblech, pulverbeschichtet. Leuchtenkörper Farbe weiß (RAL 9016). Maße (L x B): 622 mm x 622 mm, Leuchtenhöhe 97 mm. Abdichtung des Deckenraumes durch umlaufende, geschäumte Polyurethandichtung. Zulässige Umgebungstemperatur (ta): -20 °C - +25 °C. Schutzklasse (EN 61140): I, Schutzart (DIN EN 60529): IP54, Stoßfestigkeitsgrad nach IEC 62262: IK04, Mit elektronischem Betriebsgerät, schaltbar. 6,000 St
Leuchte Typ c EG Mehrzweckraum
TB 1.1.4.1. 5 Aufbauleuchte aus stranggepresstem Aluminiumprofil, schwarz, ähnlich RAL 9005,mikroprismatische PMMA-Abdeckung für ausgezeichnete Entblendung Lichtaustritt direkt, mit Betriebsgerät, Dimmbarkeit DALI, IP20 Systemleistung [W] 24, Leuchtmittel LED, Lichtstrom [lm] 22100, Lichtfarbe [K] 4000K, CRI >90, Optik Mikroprismenabdeckung, incl. Betriebsgerät Dali dimm, Lichtaustritt direkt, Spannung [V] 220-240V 50/60Hz, Material stranggepresstem Aluminiumprofil, Länge [mm] 1417, Breite [mm] 35, Höhe [mm] 35, Schutzart IP20, Schutzklasse I, Nettogewicht [kg] 3,64, Farbe Leuchte nach wahl des AG, Lebensdauer [h] L80 B10 50 000 5,000 St
1.1.4.1. 6 Mehrpreis für digital dimmbarem Vorschaltgerät (DALI) mit 5,000 St
Leuchte Typ d EG Mehrzweckraum
TB 1.1.4.1. 7 LED-Einbauleuchte für Einzelanwendungen. Für den Einbau in Deckenöffnungen (Fab.HeraDesigne superfine). Incl. Befestigungszubehör und Kopfstücke. Optisches System in Micro-Reflektor-Technology (MRWD) mit hocheffizienten, weiß-polierten Reflektorkammern aus Kunststoff mit Diffusorscheibe für ein gleichmäßig ausgeleuchtetet Lichtbild mit höchstem Sehkomfort. Mit zusätzlicher, im optischen System integrierten, klaren Abdeckscheibe für raumseitig flächenbündigen Abschluß und Schutz der LED. Dezente seitliche Lichtauskopplung über die gesamte Leuchtenlänge. Mit symmetrisch breit strahlender Lichtstärkeverteilung. LED-System und Leuchtenoptik als Baugruppe werkzeuglos in Leuchtenkörper einzurasten. Baugruppe mit Stahlseil vor Absturz bei Montage gesichert. Bemessungslichtstrom 4000 lm, Leuchten-Lichtausbeute 122 lm/W. Lichtfarbe warmweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 3000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) R > 80. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(t 25 °C) = 50.000 h. Leuchtenkörper aus Stahlblech. Oberfläche weiß beschichtet (RAL 9016). Maße über Alles (L x B): 1200 mm x 100 mm, Leuchtenhöhe 45 mm. Schutzklasse (EN 61140): I, Schutzart (DIN EN 60529): IP20, Stoßfestigkeitsgrad nach IEC 62262: IK03, Netzseitiger Anschluss erfolgt mittels Steckklemmen. Elektrische Verbindung der Baugruppen erfolgt selbständig. Mit elektronischem Betriebsgerät, digital dimmbar (DALI). 6,000 St
1.1.4.1. 8 Mehrpreis für digital dimmbarem Vorschaltgerät (DALI) mit 6,000 St
Leuchte Typ e Nassbereiche/ Nebenräume
TB 1.1.4.1. 9 Deckeneinbauleuchte eckig aus Aluminiumdruckguss; Pulverbeschichtete weiße Oberfläche (RAL-Farbcode 9016); Weißer Reflektor; LED 4W; Größe 70mm x 45mm; schmaler Montagerand bei einem Deckenausschnitt von 62mm x 37mm; Gewicht pro Leuchte beträgt ca. 120g; Lichtfarbe 2700K bei einem LED Output von 450lm; gute Farbwiedergabe bei einem Index von CRI80; min. 80% des Lichtstromes nach 50000h Lebensdauer mit energieeffizienten OSRAM LED Chip; 5 Jahre Herstellergarantie; Abstrahlcharakteristik mit 40° Abstrahlwinkel; Schutzart des Gehäuses nach DIN EN 60529 (IP20), incl. elektronisches Vorschaltgerät schaltbar, Befestigungssystem geeignet für Deckenstärken =>30mm 8,000 St
TB 1.1.4.1.10 Deckeneinbauleuchte eckig aus Aluminiumdruckguss; Pulverbeschichtete weiße Oberfläche (RAL-Farbcode 9016); Weißer Reflektor; ON-OFF Treiber; LED 4W; Größe 75mm x 50mm; schmaler Montagerand bei einem Deckenausschnitt von 66mm x 37mm; Lichtfarbe 3000K bei einem LED Output von 500lm; gute Farbwiedergabe bei einem Index von CRI80; min. 80% des Lichtstromes nach 50000h Lebensdauer mit energieeffizienten OSRAM LED Chip; 5 Jahre Herstellergarantie; Abstrahlcharakteristik mit 35° Abstrahlwinkel; Beleuchtung perfekt zum Lesen, Schreiben sowie für Computer- und Kontrollarbeiten nach DIN EN 12464-1 (UGR<10); Schutzart des Gehäuses nach DIN EN 60529 (IP65), Befestigungssystem geeignet für Deckenstärken =>30mm 4,000 St
Leuchte Typ f OG Atrium
TB 1.1.4.1.11 DOT 28 POWER | Kompakter Strahler mit runder Bauform mit einem Durchmesser von 28mm für flächenbündigen und rahmenlosen Einbau; Teil eines Systems, das im Wesentlichen durch ein Zusammenspiel zwischen Leuchtenmodulen und Einbaumodulen flexible Beleuchtungslösungen ermöglicht; werkzeuglose und schnelle Montage sowie Wartung mittels Bajonettverschluss und je nach Deckensystem und Gestaltungsanforderungen separat auszuwählenden Leuchtenzubehör (Einbaumodule); sichtbare runde Blende aus Aluminium, Oberfläche eloxiert oder beschichtet; Lichtverteilung direkt tiefstrahlend, aluminiumbedampfter und UV-schutzlackierter Kunststoff-Reflektor; präzise Lichtverteilung bei sehr guter Entblendung; Durchmesser Lichtaustrittsfläche nur 14mm, gefräster Aluminium-Kühlkörper mit optimierten thermischen Eigenschaften für passive Kühlung; entsprechender Luftraum ist zu beachten; Betriebsart: Konstantstrom 700mA, externes Betriebsgerät separat erhältlich; Leistungsaufnahme LED-Modul: 8,5W/ 700mA Abmessungen: Ø 28mm, H 95mm; Einbautiefe (ET): je nach Einbaumodul mind. 110 mm; Farbwiedergabe: typ. RA 93; Lichtstrom Leuchte: 740lm/ 700mA Farborttoleranz (McAdam/SDCM): 3; Lebensdauer LED: L80/B50 >55.000h bei Betriebsstrom kleiner gleich 700mA; Energieeffizienzklasse: A+; Schutzart IP 20; Abstrahlwinkel FWHM: 35° 8,000 St
TB 1.1.4.1.12 Konverter DALI / Push DA – PU 60 W 700 mA LCM 124 x 82 x 23 8,000 St
Leuchte Typ ff OG Atrium
TB 1.1.4.1.13 Weihnachtsstern Durchmesser 130, Farbe rot 1,000 St
TB 1.1.4.1.14 Spachteling Kunststoff-Einbaumodul mit Bajonett-Aufnahme incl. Kabelauslass zur Aufhängung von Pendelleuchten Bajonett schwarz mit Kabel - und vorgebohrter Seildurchführung max. Belastung je nach Kabelart bis zu 3 kg, Kabeldurchfürhrung 0,7mm, Bohrung für Seildurchführung 0 1.6mm, incl. Kunststoffleitung mit Stahlseil 3x0,75mm², transparent, mind. 8m, 1,000 St
Leuchte Typ g OG Snoezeln
TB 1.1.4.1.15 Flex.LEDStrip,24V,Innen,4000K CRI90, mit selbstklebender Rückseite, für die Innenanwendung, alle 5 cm / 6 LEDs teilbar, LED Abstand: max. 9 mm, Ausstrahlwinkel: 120°, CRI: >90, IC Baustein on board (konstante Bestromung), Lichtstrom pro Meter: mind. 880 lm, Betriebsspannung: 24V DC, Leistung pro Meter: 12 W , Lebensdauer L70: >= 36.000h, Energieeffizienzklasse: A+, mind. LxBxH in mm: 7440 x 10 x 2, 3,000 St
TB 1.1.4.1.16 Flex.LEDStrip,24V,Innen,4000K CRI90, mit selbstklebender Rückseite, für die Innenanwendung, alle 5 cm / 6 LEDs teilbar, LED Abstand: max. 9 mm, Ausstrahlwinkel: 120°, CRI: >90, IC Baustein on board (konstante Bestromung), Lichtstrom pro Meter: mind. 880 lm, Betriebsspannung: 24V DC, Leistung pro Meter: 12 W , Lebensdauer L70: >= 36.000h, Energieeffizienzklasse: A+, mind. LxBxH in mm: 3600 x 10 x 2, 1,000 St
Leuchte Typ h KG/ EG
TB 1.1.4.1.17 LED-Feuchtraum-Anbauleuchte IP 66. Vorteilhaft bei erhöhten Anforderungen an die mechanische Stabilität. Für Decken- und Wand- sowie abgehängte Montage. PC-Diffusor mit innen liegender Prismenstruktur. Mit symmetrisch breit strahlender Lichtstärkeverteilung. Blendungsbewertung nach UGR-Einstufung (EN 12464-1) < 25. Bemessungslichtstrom 3900 lm, Bemessungsleistung 28,00 W, Leuchten-Lichtausbeute 139 lm/W. Lichtfarbe neutralweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 4000 K, Farborttoleranz (initial MacAdam) = 3 SDCM, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 50.000 h. Leuchtenkörper aus PC. Leuchtenkörper Farbe lichtgrau (RAL 7035). Maße (L x B): 1552 mm x 102 mm, Leuchtenhöhe 91 mm. Zulässige Umgebungstemperatur (ta): -20 °C - +35 °C. Schutzklasse (EN 61140): I, Schutzart (DIN EN 60529): IP66, Stoßfestigkeitsgrad nach IEC 62262: IK08, Mit 3-poliger Anschlussklemme bis 2,5 mm2. Mit elektronischem Betriebsgerät, schaltbar. 14,000 St
Leuchte Typ i Nebentreppe
TB 1.1.4.1.18 LED-Einbauleuchte für Einzelanwendungen. Für den Einbau in Deckenöffnungen. Incl. Befestigungszubehör und Kopfstücke. Optisches System in Micro-Reflektor-Technology (MRWD) mit hocheffizienten, weiß-polierten Reflektorkammern aus Kunststoff mit Diffusorscheibe für ein gleichmäßig ausgeleuchtetet Lichtbild mit höchstem Sehkomfort. Mit zusätzlicher, im optischen System integrierten, klaren Abdeckscheibe für raumseitig flächenbündigen Abschluß und Schutz der LED. Dezente seitliche Lichtauskopplung über die gesamte Leuchtenlänge. Mit symmetrisch breit strahlender Lichtstärkeverteilung. LED-System und Leuchtenoptik als Baugruppe werkzeuglos in Leuchtenkörper einzurasten. Baugruppe mit Stahlseil vor Absturz bei Montage gesichert. Bemessungslichtstrom 4000 lm, Bemessungsleistung 35,00 W, Leuchten-Lichtausbeute 122 lm/W. Lichtfarbe warmweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 3000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) R > 80. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(t 25 °C) = 50.000 h. Leuchtenkörper aus Stahlblech. Oberfläche weiß beschichtet (RAL 9016). Maße über Alles (L x B): 1200 mm x 100 mm, Leuchtenhöhe 45 mm. Schutzklasse (EN 61140): I, Schutzart (DIN EN 60529): IP20, Stoßfestigkeitsgrad nach IEC 62262: IK03, Prüftemperatur Glühdrahttest gemäß IEC 60695-2-11: 650 °C. Netzseitiger Anschluss erfolgt mittels Steckklemmen. Elektrische Verbindung der Baugruppen erfolgt selbständig. Mit elektronischem Betriebsgerät, digital dimmbar (DALI). 3,000 St
Leuchte Typ k 1 EG Windfang
TB 1.1.4.1.19 Aluminiumkanal, 50 mm breit Lichtkanalsystem, 50 mm breit, zuzüglich Rand für den Einbau in Deckenöffnungen. Einschließlich aller systemrelevanten Zubehöre wie Installations-/Schwenkbügel, innenliegende Durchgangsverdrahtung, Lichtbandkupplungen sowie Kopfstücken am Lichtbandende. Rein direkt strahlende Lichtverteilung. Lichtfarbe warmweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 3.000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mit elektronischem Betriebsgerät, digital dimmbar (DALI). Leuchtenk örper aus Aluminiumstrangpressprofil, Oberfläche lösungsmittelfrei Farbe nach Wahl des AG. Der netzseitige Anschluss des Vorschaltgerätes erfolgt mittels 5-poliger Anschlussklemme bis 2,5 mm². - Schutzart IP20. Lebensdauer: Mittlere Bemessungslebensdauer L90(tq 25 °C) = 50.000 h. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 70.000 h. Systemform: linear, Systemlänge: 9756 mm, L1: 9756 mm, Anschlussleistung (Gesamtsystem): 218 W, Bemessungslichtstrom (Gesamtsystem): 23419 lm, Lichtausbeute: 108 lm/W, Lumen pro Meter: 2401 lm/m, Vom Einspeisepunkt ausgehend v.l.n.r. bestehend aus: FINEA 50 segment, 9760mm 1,000 St
Leuchte Typ 1 EG Windfang
TB 1.1.4.1.20 Deckeneinbauleuchte eckig aus Aluminiumdruckguss; Pulverbeschichtete weiße Oberfläche (RAL-Farbcode 9016) und spiegelnder Reflektor; ON-OFF Treiber; LED 22W; Größe 290mm x 45mm; schmaler Montagerand bei einem Deckenausschnitt von 282mm x 37mm; Gewicht pro Leuchte beträgt ca. 530g; Lichtfarbe 4000K bei einem LED Output von 2800lm; gute Farbwiedergabe bei einem Index von CRI80; min. 80% des Lichtstromes nach 50000h Lebensdauer mit energieeffizienten OSRAM LED Chip; 5 Jahre Herstellergarantie; Abstrahlcharakteristik mit 40° Abstrahlwinkel; Beleuchtung perfekt zum Lesen, Schreiben sowie für Computer- und Kontrollarbeiten nach DIN EN 12464-1 (UGR<10); Schutzart des Gehäuses nach DIN EN 60529 (IP20), incl. elektronisches Vorschaltgerät schaltbar , Befestigungssystem geeignet für Deckenstärken =>30mm 4,000 St
Leuchte Typ m EG Verbinder
TB 1.1.4.1.21 Aluminiumkanal, 50 mm breit Lichtkanalsystem, 50 mm breit, zuzüglich Rand für den Einbau in Deckenöffnungen. Einschließlich aller systemrelevanten Zubehöre wie Installations-/Schwenkbügel, innenliegende Durchgangsverdrahtung, Lichtbandkupplungen sowie Kopfstücken am Lichtbandende. Rein direkt strahlende Lichtverteilung. Lichtfarbe warmweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 3.000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mit elektronischem Betriebsgerät, digital dimmbar (DALI). Leuchtenk örper aus Aluminiumstrangpressprofil, Oberfläche lösungsmittelfrei Farbe nach Wahl des AG. Der netzseitige Anschluss des Vorschaltgerätes erfolgt mittels 5-poliger Anschlussklemme bis 2,5 mm². - Schutzart IP20. Lebensdauer: Mittlere Bemessungslebensdauer L90(tq 25 °C) = 50.000 h. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 70.000 h. Systemform: linear, Systemlänge: 9756 mm, L1: 9756 mm, Anschlussleistung (Gesamtsystem): 218 W, Bemessungslichtstrom (Gesamtsystem): 23419 lm, Lichtausbeute: 108 lm/W, Lumen pro Meter: 2401 lm/m, Vom Einspeisepunkt ausgehend v.l.n.r. bestehend aus: FINEA 50 segment, 8600m, Befestigungssystem geeignet für Deckenstärken =>30mm 1,000 St
Leuchte Typ n EG Verbinder
TB 1.1.4.1.22 Deckeneinbauleuchte eckig aus Aluminiumdruckguss; Pulverbeschichtete weiße Oberfläche (RAL-Farbcode 9016) und spiegelnder Reflektor; ON-OFF Treiber; LED 22W; Größe 290mm x 45mm; schmaler Montagerand bei einem Deckenausschnitt von 282mm x 37mm; Gewicht pro Leuchte beträgt ca. 530g; Lichtfarbe 4000K bei einem LED Output von 2800lm; gute Farbwiedergabe bei einem Index von CRI80; min. 80% des Lichtstromes nach 50000h Lebensdauer mit energieeffizienten OSRAM LED Chip; 5 Jahre Herstellergarantie; Abstrahlcharakteristik mit 40° Abstrahlwinkel; Beleuchtung perfekt zum Lesen, Schreiben sowie für Computer- und Kontrollarbeiten nach DIN EN 12464-1 (UGR<10); Schutzart des Gehäuses nach DIN EN 60529 (IP20), incl. elektronisches Vorschaltgerät schaltbar, Befestigungssystem geeignet für Deckenstärken =>30mm 3,000 St
Leuchte Typ o KG/ EG + OG Lager und Nebenräume
TB 1.1.4.1.23 LED-Feuchtraum-Anbauleuchte IP 66. Für Decken- und Wandmontage. PMMA-Diffusor mit innen liegender Prismenstruktur. Mit symmetrisch breit strahlender Lichtstärkeverteilung. Blendungsbewertung nach UGR-Einstufung (EN 12464-1) < 25. Bemessungslichtstrom 4000 lm, Bemessungsleistung 28,00 W, Leuchten-Lichtausbeute 142 lm/W. Lichtfarbe neutralweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 4000 K, Farborttoleranz (initial MacAdam) < 3 SDCM, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 50.000 h. Leuchtenkörper aus PC. Leuchtenkörper Farbe lichtgrau (RAL 7035). Mit Cliplos-Verschlusstechnik zur schutzartgerechten, einfachen Montage von Diffusor-Abdeckwanne und Leuchtenkörper nach dem Anschluss. Maße (L x B): 1257 mm x 102 mm, Leuchtenhöhe 91 mm. Zulässige Umgebungstemperatur (ta): -20 °C - +35 °C. Schutzklasse (EN 61140): I, Schutzart (DIN EN 60529): IP66, Stoßfestigkeitsgrad nach IEC 62262: IK03, Prüftemperatur Glühdrahttest gemäß IEC 60695-2-11: 650 °C. Mit 3-poliger Anschlussklemme bis 2,5 mm². Mit elektronischem Betriebsgerät, schaltbar. 17,000 St
TB 1.1.4.1.24 LED-Feuchtraum-Anbauleuchte IP 66. Für abgehängte Montage. PMMA-Diffusor mit innen liegender Prismenstruktur. Mit symmetrisch breit strahlender Lichtstärkeverteilung. Blendungsbewertung nach UGR-Einstufung (EN 12464-1) < 25. Bemessungslichtstrom 4000 lm, Bemessungsleistung 28,00 W, Leuchten-Lichtausbeute 142 lm/W. Lichtfarbe neutralweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 4000 K, Farborttoleranz (initial MacAdam) < 3 SDCM, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 50.000 h. Leuchtenkörper aus PC. Leuchtenkörper Farbe lichtgrau (RAL 7035). Mit Cliplos-Verschlusstechnik zur schutzartgerechten, einfachen Montage von Diffusor-Abdeckwanne und Leuchtenkörper nach dem Anschluss. Maße (L x B): 1257 mm x 102 mm, Leuchtenhöhe 91 mm. Zulässige Umgebungstemperatur (ta): -20 °C - +35 °C. Schutzklasse (EN 61140): I, Schutzart (DIN EN 60529): IP66, Stoßfestigkeitsgrad nach IEC 62262: IK03, Prüftemperatur Glühdrahttest gemäß IEC 60695-2-11: 650 °C. Mit 3-poliger Anschlussklemme bis 2,5 mm². Mit elektronischem Betriebsgerät, schaltbar. 15,000 St
TB 1.1.4.1.25 LED-Feuchtraum-Anbauleuchte IP 66. Für abgehängte Montage. PMMA-Diffusor mit innen liegender Prismenstruktur. Mit symmetrisch breit strahlender Lichtstärkeverteilung. Blendungsbewertung nach UGR-Einstufung (EN 12464-1) < 25. Bemessungslichtstrom 6200 lm, Bemessungsleistung 44,00 W, Leuchten-Lichtausbeute 140 lm/W. Lichtfarbe neutralweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 4000 K, Farborttoleranz (initial MacAdam) < 3 SDCM, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 50.000 h. Leuchtenkörper aus PC. Leuchtenkörper Farbe lichtgrau (RAL 7035). Mit Cliplos-Verschlusstechnik zur schutzartgerechten, einfachen Montage von Diffusor-Abdeckwanne und Leuchtenkörper nach dem Anschluss. Maße (L x B): 1257 mm x 102 mm, Leuchtenhöhe 91 mm. Zulässige Umgebungstemperatur (ta): -20 °C - +35 °C. Schutzklasse (EN 61140): I, Schutzart (DIN EN 60529): IP66, Stoßfestigkeitsgrad nach IEC 62262: IK03, Prüftemperatur Glühdrahttest gemäß IEC 60695-2-11: 650 °C. Mit 3-poliger Anschlussklemme bis 2,5 mm². Mit elektronischem Betriebsgerät, schaltbar. 8,000 St
1.1.4.2 LICHTSTEUERUNG
incl. Programmierung, Einrichtung und Funktionsproben
TB 1.1.4.2. 1 DALI-Relaismodul mit einem Schaltkanal für die Hutschienenmontage Leistungsstarkes, potentialfreies Relais mit hoher Einschaltstrombelastbarkeit Nahtlose Integration in das DALILINK Betriebsmodi: Standard, Cut-off, HKL, Impuls, Alarm DIP- und HEX-Schalter für schnelle Inbetriebnahme mit Grundfunktionen Voller Funktionsumfang ist nur mit Zubehör aus DALILINK-Produktsortiment aktivierbar Spannung : 10 - 22 V DC vom DALI-Bus, Abmessungen : (1 TE) 85 x 18 x 63 mm, Technische daten Technische Daten, Parametrierung: B.E.G. BLE-App, Stromaufnahme : 10 mA, Schutzart/-klasse : IP20 / Klasse II, Umgebungstemperatur : -25 °C bis +50 °C, Gehäuse : Polycarbonat, UV-beständig, Relais Schaltleistung : 3000 W, cos f = 1 1500 VA, cos f = 0,5, Kontaktart : µ-Kontakt, Schließer/NO, Nachlaufzeit : 1 min - 150 min (nur im Cut-off- und HKL-Betrieb), Einschaltverzögerung: 1 min - 150 min (nur im HKL-Betrieb), Farbe: weiß 1,000 St
TB 1.1.4.2. 2 DALI-Netzteil mit integrierter USB-Schnittstelle für die Hutschienenmontage Integrierter Applikations-Controller zum Adressieren von bis zu 64 DALI-Teilnehmern Update-Funktion über integrierten Drucktaster und USB-Schnittstelle Integrierte LEDs zur Visualisierung von Betriebsinformationen Voller Funktionsumfang ist nur mit Zubehör aus DALI LINK Produktsortiment aktivierbar, Spannung : 230 V AC -15%/+10% 50 / 60 Hz, Abmessungen : (4 TE) 90 x 72 x 64 mm, Technische daten Technische Daten, Parametrierung: mit Firmware-Update-Funktionstaster, B.E.G. PC-Tools, Ausgangsspannung : 16 V DC, Typische Leistungsaufnahme : 6 W, Schutzart/-klasse : IP20 / Klasse II, Umgebungstemperatur : +5 °C bis +45 °C, Gehäuse : Polyamid, UV-beständig, Anschlüsse und Kabel: Anschlussart- Anschlüsse USB, Nennstrom maximal : 210 mA, Farbe: weiß 2,000 St
TB 1.1.4.2. 3 Bewegungsmelder DALI-Multisensor, Versorgungsspannung über DALI-Bus  Nahtlose Integration in das skalierbare DALI LINK Multimaster-fähig mit Slave-Gerät-Funktionalität Mischlichtmessung mittels innen- und außenliegendem Lichtsensor Halbautomatik-, Vollautomatik- oder Dämmerungsschalterbetrieb Umgebungslichtabhängige Regelung oder Schaltausgang Guided Light, Soft-Start PLUS, Orientierungslicht PLUS Werksprogramm für einfache Installationsprüfung Voller Funktionsumfang ist nur mit Zubehör aus DALI LINK Produktsortiment aktivierbar, Spannung : 10 - 22 V DC vom DALI-Bus, Abmessungen : Ø 106 x 68 mm, Technische daten Technische Daten, Parametrierung: Smartphone mit DALI LINK App (iOS / Android), Stromaufnahme : 7 mA, Erfassungsbereich : vertikal 360°, Reichweite : max. Ø 24 m quer max. Ø 8 m frontal max. Ø 6,4 m sitzende Tätigkeit, Überwachte Fläche bei tangentialer Bewegung : 450 m² / 2,5 m Montagehöhe, Montagehöhe min./max./empfohlen: 2 m / 10 m / 2,5 m, Schutzart/-klasse : IP20 / Klasse II, Umgebungstemperatur : -25 °C bis +55 °C, Gehäuse : Polycarbonat, UV-beständig, Nachlaufzeit : 1 s - 120 min, Orientierungslicht : 5 - 100 % / 1 min - 120 min / 8, Helligkeitssollwert : 10 - 2500 Lux, Mischlichtmessung, Farbe: weiß 8,000 St
TB 1.1.4.2. 4 DALI-Tastermodul mit 4 binären Eingängen und integriertem Bluetooth-Gateway zur versteckten Montage hinter UP-Einsätzen. Parametrierung der DALI LINK-Lösung erfolgt über Bluetooth mit einem Smartphone und der zugehörigen App. 4 beliebig konfigurierbare Eingänge für potentialfreie Taster- und Schaltkontakte Nahtlose Integration in die DALI Einzelraumlösung DALI LINK als modulares Multimaster-Konzept für die Lichtsteuerung Betriebsmodi: Normal-, Treppenhaus- oder Szenenbetrieb Integrierter Summer für Lokalisierung im eingebauten Zustand Voller Funktionsumfang ist nur mit Zubehör aus DALI LINK Produktsortiment aktivierbar. siehe auch Android bzw. iOS 4,000 St
1.1.4.2. 5 DALI REP LI zur Signalverstärkung und Touch DIM Steuerung von 64 DALI Steuergeräte. Wird der Repeater im Touch DIM Betrieb eingesetzt lassen sich je Repeater bis zu 64 DALI EVG über Standardtaster steuern. 2,000 St
1.1.4.3 SICHERHEITSBELEUCHTUNG
Vorbemerkungen
TB 1.1.4.3. 1 Zentralbatterieanlage Profi-IP 3h, bestehend aus: Zentralbatteriesystem Business IP mit automatischer Prüfeinrichtung und 44 Stromkreise Mischbetrieb, 5 S chalteingänge, Batterie 18 Blöcke 40Ah im Gehäuse 1800x850x600mm (HxBxT) 1,000 St
1.1.4.3. 2 Batterieeinzelblockmessung zur Überwachung von bis zu 18 PB-Blöcken, Montage auf Montageplatte oder Hutschiene, in der Zentralbatterieanlage auf separatem Klemmenfeld verdrahtet. Messung der Batteriespannung während der Entladung. Messung und Registrierung der Spannung jedes einzelnen Batterieblocks. Speicherung der Daten im Controller der Zentralbatterieanlage. Datenausgabe per USB-SST, zur Weiter- verarbeitung im Excell-Format. Die Batterieeinzelblocküberwachung kann in das Zentralbatteriegerät, in eine Unterstation oder autark extern installiert werden. Mit einem Modul können 18 Blöcke überwacht werden. Anschluss: Buskabel LAN CAT 7 Versorgung: 24 VDC +/- 10% Abmessungen:H90mm, B159mm, T58mm incl. Verkabelungssatz, bestehend aus 19 Kabeln NSGAFÖU 2,5mm² (kurzschlussfest) 1,000 St
1.1.4.3. 3 Dreiphasen-Netzüberwachung 5,000 St
1.1.4.3. 4 Systemgebundenes Meldetableau 1,000 St
1.1.4.3. 5 Eingangsmodul 24V mit 8 Eingängen für externe potentialfreie Kontakte (z.B. Netzwächterschleifen, Dauerlicht- schalter, Bereichsschalter). Zustandsanzeige pro Eingang im Steuerteil und über LED auf den Abgangskreismodulen. Durch 8 integrierte Schalteingänge können Abgangskreise/ Leuchten über den Daten - Bus in anderen Modulen des Zentralbatteriesystemes geschaltet werden. 1,000 St
1.1.4.3. 6 Eingangsmodul 230V mit 8 Eingängen Für externe Schalter. Zustandsanzeige pro Eingang im Steuerteil und über LED auf den Abgangskreismodulen. Durch 8 integrierte Schalteingänge können Abgangskreise/ Leuchten über den Daten - Bus in anderen Modulen des Zentralbatteriesystemes geschaltet werden. 1,000 St
1.1.4.3. 7 Drei-Phasen-Busnetzwächter mit Testtaster und 5 Schalteingängen für 230V AC. Stromaufnahme max. 25mA Zustandsanzeige pro Eingang im Steuerteil und über LED auf den Abgangskreismodulen. Durch 5 Integrierte Schalteingänge können Abgangskreise oder Einzel- leuchten über den Daten - Bus in anderen Modulen des Zentralbatterie- systems geschaltet werden. Selbstüberwachende Busleitung. Bei Störung schalten die Bereitschaftsleuchten ein. 1,000 St
1.1.4.3. 8 Multifunktionsbaustein zur Verbraucherüberwachung und als Betriebsartenwahlbaustein in Misch- betriebsstromkreisen. Für Leuchteneinbau, maximale Abmessungen (LxBxH) ca. 78x30x20mm Die Leuchtencodierung für DS - BS als Misch- betrieb in einem Stromkreis erfolgt über die Software des Sicherheitslichtgeräts. Hierbei können gezielt einem oder mehreren Bau- steine im Stromkreis Steuereingänge aus dem Sicherheitslichtgerät zugeordnet werden. Zusätzlich kann über den Schalteingang des Bausteins die Einschaltung der Leuchte erfolgen. 1,000 St
1.1.4.3. 9 LED-Sicherheitsleuchte, IP54, symmetrisch 1,000 St
1.1.4.3.10 LED-Sicherheitsleuchte, Anbau, rund mit symmetrischer Optik zur Fluchtwegausleuchtung Ausführung entsprechend DIN EN 60589-1, DIN EN 60589-2-22 und DIN EN 1838. Leuchtengehäuse aus Polycarbnat, weiss, mit runder Optikmulde; Schraubloser Leuchten-Verschluß durch Einrastmechanismus; Doppelpolige Klemmen für Durchgangsverdrahtung; Leuchte zur Anbindung an eine zentrale Versorgung. Netzanschluss: 230V, in Dauerschaltung. Automatische Funktionsüberwachung der Leuchte, Anzeige der Ergebnisse an zentraler Stelle. Leuchte mit Mischbetriebsfunktion. Leuchtmittel: LED 3 Watt Lampenlichtstrom: > 200lm Mit Optik zur Fluchtwegausleuchtung. Schutzart: IP 40; Schutzklasse I Montageart: Deckenaufbaumontage Maße (LxBxH): ca. Ø175 x 38 mm Leuchte einschließlich Leuchtmittel. 2,000 St
1.1.4.3.11 LED-Sicherheitsleuchte, Anbau, rund, symmetrische Optik zur Flächenausleuchtung 2,000 St
1.1.4.3.12 LED-Sicherheitsleuchte Alu Druckguss, Wandanbau 1,000 St
1.1.4.3.13 LED-Sicherheitsleuchte Deckeneinbau, rund, asymmetrische Optik Ausführung entsprechend DIN EN 60589-1, DIN EN 60589-2-22 und DIN EN 1838. Leuchtengehäuse Stahlblech, runde Abdeckung aus Aluminium-Druckguss, pulverbeschichtet weiss; Doppelpolige Klemmen für Durchgangsverdrahtung; Leuchte zur Anbindung an eine zentrale Versorgung. Netzanschluss: 230V, in Dauerschaltung. Automatische Funktionsüberwachung der Leuchte, Anzeige der Ergebnisse an zentraler Stelle. Leuchtmittel: LED 3 Watt Lampenlichtstrom: >200lm Mit Optik zur Fluchtwegausleuchtung. Schutzart: IP 40; Schutzklasse I Montageart: Deckeneinbaumontage Maße ca. (LxHxT): 240 x 90 x 80 mm Maße Abdeckung: ca. ø80 x 4 mm Deckenausschnitt: ca. ø68 mm Leuchte einschließlich Leuchtmittel. 1,000 St
1.1.4.3.14 LED-Sicherheitsleuchte, Deckeneinbau, quadratisch, asymmetrische Optik Ausführung entsprechend DIN EN 60589-1, DIN EN 60589-2-22 und DIN EN 1838. Leuchtengehäuse Stahlblech, quadratische Abdeckung aus Aluminium-Druckguss, pulverbeschichtet weiss; Doppelpolige Klemmen für Durchgangsverdrahtung; Leuchte zur Anbindung an eine zentrale Versorgung. Netzanschluss: 230V, in Dauerschaltung. Automatische Funktionsüberwachung der Leuchte, Anzeige der Ergebnisse an zentraler Stelle. Leuchtmittel: LED 3 Watt Lampenlichtstrom: >200lm Mit Optik zur Fluchtwegausleuchtung. Schutzart: IP 40; Schutzklasse I Montageart: Deckeneinbaumontage Maße ca. (LxHxT): 240 x 90 x 79 mm Maße Abdeckung: ca. 80 x 79 x 4 mm Deckenausschnitt: ca. ø68 mm Leuchte einschließlich Leuchtmittel. 6,000 St
1.1.4.3.15 LED-Sicherheitsleuchte, Deckeneinbau, quadratisch, symmetrische Optik Ausführung entsprechend DIN EN 60589-1, DIN EN 60589-2-22 und DIN EN 1838. Leuchtengehäuse Stahlblech, quadratische Abdeckung aus Aluminium-Druckguss, pulverbeschichtet weiss; Doppelpolige Klemmen für Durchgangsverdrahtung; Leuchte zur Anbindung an eine zentrale Versorgung. Netzanschluss: 230V, in Dauerschaltung. Automatische Funktionsüberwachung der Leuchte, Anzeige der Ergebnisse an zentraler Stelle. Leuchtmittel: LED 3 Watt Mit Optik zur Flächenausleuchtung. Schutzart: IP 40; Schutzklasse I Montageart: Deckeneinbaumontage Maße ca. (LxHxT): 240 x 90 x 80 mm Maße Abdeckung: ca. 80 x 80 x 4 mm Deckenausschnitt: ca. ø68 mm Leuchte einschließlich Leuchtmittel. 8,000 St
1.1.4.3.16 Rahmenlose LED-Scheiben-Rettungszeichenleuchte, Alu-eloxiert, zweiseitig 5,000 St
1.1.4.3.17 Rahmenlose LED-Scheiben-Rettungszeichenleuchte, Alu-eloxiert, zweiseitig 4,000 St
1.1.4.3.18 Rahmenlose LED-Scheiben-Rettungszeichenleuchte, Alu-eloxiert, zweiseitig 4,000 St
1.1.4.3.19 Rahmenlose LED-Scheiben-Rettungszeichenleuchte, Alu-eloxiert, zweiseitig 3,000 St
1.1.4.3.20 Rahmenlose LED-Scheiben-Rettungszeichenleuchte, Alu-eloxiert, zweiseitig 2,000 St
1.1.4.3.21 Rahmenlose LED-Scheiben-Rettungszeichenleuchte, Alu-eloxiert, zweiseitig 2,000 St
1.1.4.3.22 Duplex-Leuchte, kombiniert zwei Leuchten mit verschiedenen Funktionen als kombinierte Rettungszeichen- und Sicherheitsleuchte. Schlanke und schraubenlose Leuchte aus robustem Polycarbonat. Wahlweise verwendbar für Decken- Wand- oder Einbaumontage, incl. Wandadapter bzw.Einbaurahmen. Ausführung entsprechend DIN EN 60589-1, DIN EN 60589-2-22, DIN EN 1838 und DIN EN ISO 7010. indirekt ausgeleuchtete Piktogrammscheibe; Doppelpolige Klemmen für Durchgangsverdrahtung; Leuchte zur Anbindung an eine zentrale Versorgung. Leuchte mit Mischbetriebsfunktion. Netzanschluss: 230V, in Dauerschaltung; Leuchtmittel: LED-Leiste 3 Watt; Schutzklasse II, Erkennungsweite: mind. 23 m, Leuchte einschließlich Leuchtmittel und Piktogramm. 4,000 St
1.1.4.3.23 LED-Rettungszeichenleuchte, Universalmontage, zweiseitig, IP54 2,000 St
1.1.4.3.24 Stromkreisbezeichnungsschild Folie selbstklebend neutral 70,000 St
1.1.4.3.25 Stromkreisbezeichnungsschilder Außenbereich 3,000 St
1.1.4.3.26 Anlagenübersicht auf 1 DIN A3 Seite in Folie 1,000 St
1.1.4.4 AUSSENBELEUCHTUNG
In die Einheitspreise
Leuchte Typ a1 Ausgangstüren
TB 1.1.4.4. 1 Matric-F1 / IP54. Energieeffiziente LED-Chips aktuellster Generation. Einbau-Lichtlinie mit umlaufendem Rahmen für Montage in gesägten Wand- und Deckenöffnungen. Befestigungsset inklusive. Beleuchtungskörper aus hochwertigem Aluminiumprofil. Lichtcharakteristik: Rein direktstrahlend. Farbtemperatur: 3000K (Warm White). Farbwiedergabeindex (Ra): >80. Oberfläche Standard Farbe nach Wahl des AG. UV-stabiler und hitzebeständiger Opaldiffusor für max. Transmissionsgrad bei absolut homogener Auflösung der Lichtpunkte. Steuerung einfach schaltbar über in Leuchtenkörper integrierte Konverter. LxBxH (Lichtlinie). L=1485mm. B=50mm. H=75mm. Medium-Power-Bestromung. Leuchtenlichtstrom (gesamt netto): 2113lm. Gesamt-Anschlussleistung: 20W. 3kg. Binning initial <= MacAdam 3. Schutzart IP54. Geschlossenes optisches System mit Schutz der Module vor direkter Berührung und Beschädigung. Schutzklasse I. CE-Kennzeichnung. IK02. 220-240V. 50-60 Hz. RG0 (EN62471). Photometrischer Code: 8 30 / 3 3 9. Lichtstromrückgang von max. 0,3%/1.000 Betriebsstunden. Nennausfallrate von max. 0,2%/1.000 Betriebsstunden. L85B10 (tq 25°C) = 50.000h. 2,000 St
Leuchte Typ a2 KG Treppe
TB 1.1.4.4. 2 Einbauleuchte für Wände und Treppen. Asymmetrisch-bandförmige Lichtstärkeverteilung. LED, 11 W Leuchten-Anschlussleistung, Leuchten-Lichtstrom 621 lm, Farbtemperatur 3000 K. Farbwiedergabeindex (CRI) > 80. Mit austauschbarem LED-Modul mit Übertemperaturschutz und einer Lebenserwartung von mindestens 50.000 Betriebsstunden. 20-jährige Nachliefergarantie auf das LED-Modul und die Verschleißteile. Mit LED-Netzteil 220-240 V, 0/50-60 Hz. Schutzart IP 65. Leuchte aus Aluminiumguss, Aluminium und Edelstahl , Farbe Grafit. Sicherheitsglas mit optischer Struktur. Reflektor aus eloxiertem Reinstaluminium. Zwei Leitungseinführungen zur Durchverdrahtung der Netzanschlussleitung bis Ø 10,5 mm. Abmessungen: 320 x 70 x 65 mm. Incl. Einbaugehäuse 1,000 St
Leuchte Typ a3 Ausgangstüren
TB 1.1.4.4. 3 Matric-F1 / IP54. Energieeffiziente LED-Chips aktuellster Generation. Einbau-Lichtlinie mit umlaufendem Rahmen für Montage in gesägten Wand- und Deckenöffnungen. Befestigungsset inklusive. Beleuchtungskörper aus hochwertigem Aluminiumprofil. Lichtcharakteristik: Rein direktstrahlend. Farbtemperatur: 3000K (Warm White). Farbwiedergabeindex (Ra): >80. Oberfläche Standard Farbe nach Wahl des AG. UV-stabiler und hitzebeständiger Opaldiffusor für max. Transmissionsgrad bei absolut homogener Auflösung der Lichtpunkte. Steuerung einfach schaltbar über in Leuchtenkörper integrierte Konverter. LxBxH (Lichtlinie). L=1485mm. B=50mm. H=75mm. Medium-Power-Bestromung. Leuchtenlichtstrom (gesamt netto): 2113lm. Gesamt-Anschlussleistung: 20W. 3kg. Binning initial <= MacAdam 3. Schutzart IP54. Geschlossenes optisches System mit Schutz der Module vor direkter Berührung und Beschädigung. Schutzklasse I. CE-Kennzeichnung. IK02. 220-240V. 50-60 Hz. RG0 (EN62471). Photometrischer Code: 8 30 / 3 3 9. Lichtstromrückgang von max. 0,3%/1.000 Betriebsstunden. Nennausfallrate von max. 0,2%/1.000 Betriebsstunden. L85B10 (tq 25°C) = 50.000h. 2,000 St
1.1.5 446 BLITZSCHUTZ- UND ERDUNGSANLAGEN
TECHNISCHE VORBEMERKUNGEN
1.1.5.1 ÜBERSPANNUNGSSCHUTZ
1.1.5.1. 1 Überspannungsschutzgerät Typ 1 Reiheneinbau 400/690VAC 4-polig 25kA 1,000 St
1.1.5.1. 2 Überspannungsschutzgerät Typ 1/2 Reiheneinbau 230VAC 4-polig 25kA Schutzpegel 1,5kV Gehäuse 1,000 St
1.1.5.1. 3 Überspannungsschutzgerät Typ 2 Reiheneinbau 230VAC Nennableitstoßstrom 20kA 4-polig Gehäuse 5,000 St
1.1.5.1. 4 Überspannungsschutzgerät Typ 2 230VAC Nennableitstoßstrom min.20kA je Leiter einphasig Schutzpegel 1,5kV 3,000 St
1.1.5.1. 5 Überspannungsschutzgerät Typ 3 230VAC 20A 1,000 St
1.1.5.1. 6 Überspannungsschutzgerät RS485 2DA Blitzstrom- u.Überspannungsableiter Nennableitstoßstrom 1,5kA 2,000 St
1.1.5.1. 7 Überspannungsschutzgerät M-Bus 2DA Überspannungsableiter C2 Nennableitstoßstrom 2,5kA 3,000 St
1.1.5.1. 8 Überspannungsschutzgerät für Ringleitung der BMA 2 DA 4,000 St
1.1.5.2 ERDUNGSANLAGE, POTENTIALAUSGLEICH
1.1.5.2. 1 Innenerdungsanlage mit Potentialschiene (Cu 40x8, 9 Gewindebuchsen M12, bestückt mit Schrauben, Federringen, U-Scheiben). Herstellen einer Erdungsverbindung zwischen der Potentialschiene und Erdbanddurchführung, Gebäudarmierung, NS-Anlage mit NYY 1 x 50 mm², ca. 7m, incl. Hilfs- und Befestigungsmaterial 1,000 psch
1.1.5.2. 2 Potentialausgleichsschiene 8,000 St
1.1.5.2. 3 Steckdose Gerätedose IP44 3,000 St
1.1.5.2. 4 Erdungsrohrschelle 12 - 15 mm 15,000 St
1.1.5.2. 5 Erdungsrohrschelle 15 - 28 mm 20,000 St
POTENTIALAUSGLEICHSLEITUNGEN
1.1.5.2. 6 Installationsleitung NYM-J 1x6 vorh.Kabelrinne/Kanal 75,000 m
1.1.5.2. 7 Installationsleitung NYM-J 1x10 vorh.Kabelrinne/Kanal 80,000 m
1.1.5.2. 8 Installationsleitung NYM-J 1x16 vorh.Kabelrinne/Kanal 90,000 m
1.1.5.2. 9 Erdungsanschluß 25,000 St
1.1.5.2.10 Erdungsanschluß 45,000 St
1.2 450 FERNMELDE- UND INFORMATIONSTECHNISCHE ANLAGEN
1.2.1 451 TELEKOMMUNIKATIONSANLAGEN
1.2.1.1 WLAN/ DECT
1.2.1.1. 1 Funkfeldmessung DECT 1,000 St
1.2.1.1. 2 Funkfeldmessung WLAN 1,000 St
1.2.1.1. 3 Funkfeldmessung zur Feststellung der Notwendigkeit einer Objektfunkanlage, nach den Richtlinien des Brand- und Katastrophenschutzamtes und auf Basis des "Leitfaden für die Beantragung, den Aufbau und den Betrieb von Objektversorgungsanlagen im BOS-Digitalfunk im Freistaat Sachsen" Bestandteil der Funkfeldmessung: TETRA-BOS TMO Freifeldreflexionsbetrachtung der Gebäudestruktur, Funkausleuchtungsbetrachtung des TETRA-BOS Direct Mode vom Aufstellpunkt der Feuerwehr zu den Gebäudeebenen, Ermittlung der HF-Signalstärke via Spectrum-Analyzer, Coverage Mapping in den Grundrissplänen, Anfertigung von Dokumentationsunterlagen in einfacher Print- und PDF-Fassung, Darstellung und Interpretation der gesammelten Messergebnisse, Einschätzung des Versorgungsgrades 1,000 St
TB 1.2.1.1. 4 65“, 4K Professional Display mit Ultra HD-Auflösung TV-System (digital terrestrisch) DVB-T/T2, TV-System (digitales Kabel) DVB-C, TV-System (digitales Sat) DVB-S/S2, Anzahl der Tuner (terrestrisch/Kabel) 2 (Digital)/1 (Analog), Anzahl der Tuner (Sat) 2, Dimmungsart Frame Dimming, Display- Gerät LCD, Hintergrundbeleuchtung Edge LED, Helligkeit (cd/m2) (*1) 620, Kontrastverhältnis (*1) 1400:1, Dynamisches Kontrastverhältnis 550.000:1, Reaktionszeit (ms)(*1) 5, Breitwandmodus Weitwinkel / Normal / Vollformat / Zoom / 14:9, 4:3 Standard Ja, Videoverarbeitung 4K X-Reality PRO, Motionflow Motionflow XR 1000 Hz (100 Hz nativ) Automatikmodus, Kompatibel mit HDR Ja (HDR10, HLG, Dolby Vision), Videosignal 4096 x 2160p (24, 50, 60 Hz), 3840 x 2160p (24, 25, 30, 50, 60 Hz), 1080p (30, 50, 60 Hz), 1080/24p, 1080i (50, 60 Hz), 720p (30, 50, 60 Hz), 720/24p, 576p, 480p, Lautsprecherausrichtung Seitlich, nach hinten + unten gerichtet, Ausgangsleistung für Audio 10 W + 10 W, 1,000 St
1.2.2 452 SUCH- UND SIGNALANLAGEN
1.2.2.1 TÜRSPRECHANLAGE
Alle Geräte sind mit kompletter Programmierung, Inbetriebnahme, Beschriftungen und Einweisung zu kalkulieren.
TB 1.2.2.1. 1 Video color Außenstation AVU 3 Tasten 1-spaltig UP silber 2,000 St
1.2.2.1. 2 Kombigerät mit Binäreingang / -ausgang, einfach 1,000 St
1.2.2.1. 3 Versorgungs- und Steuergerät für Anlagen bis 1 Strang 1,000 St
1.2.2.1. 4 Türöffner-Relais zur Hutschienenmontage 1 TE 2,000 St
1.2.2.1. 5 BUS-Interface für TK-Anlage 3,000 St
1.2.2.1. 6 Läutewerk | Signalgerät am BUS 2,000 St
1.2.2.1. 7 Läutwerk 1,000 St
1.2.2.1. 8 Videoverteiler 2-fach 1,000 St
1.2.2.1. 9 Video Innenstation mit Hörer und Komfortastatur 1,000 St
1.2.2.1.10 Gleichspannungsnetzgerät 1,000 St
1.2.2.1.11 Tischzubehör für die Innenstation ecoos schwarz 2,000 St
1.2.2.1.12 Hohlwanddosen-Modul (AMI) 2,000 St
1.2.2.1.13 Wartungpaket Service-Interface USB inkl. Anschlußkabel und Software 1,000 psch
1.2.2.1.14 Audio Außenstation PAK 2 Tasten 1-reihig AP silber für 2 Wohneinheiten, Aufputzmontage, Produkttiefe 16 mm, Metallgehäuse aus robusten Aluminiumprofilen, Metallklingelknöpfe mit vergoldeten, wartungsfreien Kontakten, langlebige und energiesparende Namens- / Infoschildbeleuchtung, Quittungston beim Drücken der Klingeltaste, R-Klemme zum Anschluss einer Funktionserweiterung - Türöffnen, Material / Farben: Aluminium eloxiert natur (EN), Maße: H 153 mm x B 104 mm x T 16 mm, incl. Wetterschutzdach 1,000 St
1.2.2.1.15 Versorgungsgerät für 2,5 A Gleichstrom, Ausgangsstrom Klemme 29: I(+) = 2,5 A, Eingangsspannung: 230 V (196 bis 265 V), 50/60 Hz, Ausgangsspannung: 26 V DC, Reiheneinbaugehäuse 8 TE für Hutschiene DIN EN 50022, Maße: H 93 mm x B 140 mm x T 66 mm 1,000 St
1.2.2.1.16 BUS-Interface für TK-Anlage (TKI) 6 TE Interface für die Anbindung an TK-Anlagen über analogen Port / für bis zu 64 Rufnummern, Interface für die Verbindungen von Außen- und Innenstationen mit einem Telekommunikationsnetz weltweit, Anschluss über einen üblichen a/b-Telefonanschluss einer analogen Telefonzentrale, Sensor zur Auslösung eines Verbindungsaufbaus / separater Rufnummernspeicher, Tag / Nachtumschaltung, Rufumleitung, Aktor, potentialfreier Relaiskontakt (Wechsler: 24 V DC / 1A), Schaltzeit des Relais ab Werk: 10 Sekunden Konfiguration über Tonwahl 1,000 St
1.2.2.2 RUFANLAGE
TB 1.2.2.2. 1 Notruffreisprechtelefon 3fach senkrecht bestehend aus: 2,000 St
1.2.2.2. 2 UP-Gehäuse 3fach, Stahlblech verzinkt. 2,000 St
1.2.2.2. 3 Notruf-Set mit USV für Behinderten WC 1,000 St
TB 1.2.2.2. 4 GSM/PSTN-Wählgerät, Das Wählgerät für Sprach- und Textnachrichten verbindet die Alarmanlage (Funk/Draht) mit dem Telefonnetz. Schickt die Alarmzentrale eine Alarm- oder Statusmeldung, übermittelt das Wählgerät diese als Sprache oder Text (Anruf/SMS mit gespeichertem Wortlaut) an ein Festnetz- oder Mobiltelefon. Stiller Alarm via Telefon. Löst die Alarmanlage einen stillen Alarm aus, leitet das Wählgerät diesen ans Telefon weiter. Per Drahteingang stehen 8 Ereignisse (z. B. Einbruch, Überfall, med. Notfall, Feuer) zur Verfügung, denen je ein Ereignistext (SMS, Sprache) zugeordnet wird. 8 Nachrichten an 10 Nummern – via Festnetz (PSTN) oder Mobilfunk (GSM). Im Alarmfall wird der jeweilige Ereignistext an max. 10 Kontakte gesendet. Ist ein Übertragungsweg gestört, wird der Zweite genutzt. Das Gerät arbeitet per GSM-Einwahl auch an einer TK-Anlage mit Amtsholung. Fernzugriff, Vor-Ort-Interaktion, Postfach: Per Anruf werden von unterwegs Meldungen abgerufen oder das Gerät programmiert. Mit dem Hör- u. Sprechmodus (Mikro/Lautsprecher) ist das Hineinhören/-sprechen ins Gebäude möglich. Und das Postfach leitet eingehende SMS weiter, z. B. bei abgelaufenem Guthaben der Prepaid-SIM-Karte. Stand-alone-Betrieb, 4 Schaltausgänge: Über Drahteingänge werden auch Signale anderer Systeme als einer Alarmanlage verarbeiten. So lassen sich über 4 Schaltausgänge auch andere Geräte steuern – z. B. zur Hausautomation oder Industrieanwendung. 1,000 St
1.2.3 456 GEFAHRENMELDE- UND ALARMANLAGEN
1.2.3.1 BRANDWARNANLAGE
Gefordert ist eine automatische BRANDWARNANLAGE
TB 1.2.3.1. 1 Brandwarnanlage, in Bustechnik für mind. 25 Meldergruppen, an 2 Ringleitungen anschließen, vorbereitet für den Anschluss von 4 zusätzlichen Ringleitungen, mit 4 überwachten Ausgängen für 4 Alarmierungsbereiche je Ausgang zur Ansteuerung von Signalgebern, Energieversorgung der Signalgeber aus der Zentrale über Ringleitungen, Strombelastbarkeit mind. 500 mA je Ausgang, Ausgang zur Ansteuerung von einer Übertragungseinrichtung für Brandmeldungen einschl. Schnittstelle zum Feuerwehr-Bedienfeld, Ausgänge zur Ansteuerung von 4 Brandschutzeinrichtungen, Schnittstellen zum Anschluss des Feuerwehr-Schlüsseldepots, des Feuerwehr-Anzeigetableaus, einer Parallelanzeige gemäß Einzelbeschreibung und eines abgesetzten Bedienfeldes mit den gleichen Funktionen wie Hauptbedienfeld, mit 4 potentialfreien Kontakten, einschl. Parametrierung von mind. 5 logischen Verknüpfungen je Kontakt, mit Ersatzstromversorgung für eine Überbrückungszeit von 72 h, Alarmierungszeit mind. 0,5 h, , Alarmierung programmierbar in 2-Melder-Abhängigkeit, einschl. Alarmzähler, vorbereitet für 2 zusätzliche Schnittstellen, in Wandschrankausführung. 1,000 St
1.2.3.1. 2 Sirenen-Zusatzbaugruppe dient zur Erweiterung der Brandmelderzentralen , um vier Sirenenkreise zur Anschaltung von jeweils mehreren Signalgebern (z.B. Sirenen, Blitzleuchten). Die vier Sirenenkreise sind voneinander getrennt ansteuerbar, einzeln abgesichert sowie leitungsüberwacht aufgebaut. Weiters verfügt jeder Sirenenkreis über einen getrennten Störmeldeausgang. Die Versorgung der Signalgeber kann entweder direkt von der Brandmelderzentrale oder, bei erhöhtem Strombedarf, aus einer externen Spannungsquelle erfolgen. Serienmäßige Leistungsmerkmale vier einzeln abgesicherte und leitungsüberwachte Sirenenkreise Anzeigeelemente zur Anzeige von 'aktiv' und 'gestört', getrennt für jeden Sirenenkreis eigener Störmeldeausgang für jeden Sirenenkreis, zur direkten Rückmeldung an einen Gruppenplatz in Grenzwerttechnik oder einen Steuereingang auf der Zentralbaugruppe bzw. einem Feuerwehr-Interface Aktivierung durch externe Schalter oder OpenCollector-Ausgänge der Brandmelderzentrale, mit Anschlussmöglichkeit über Klemmen oder Flachbandkabel Überwachung der Versorgungsspannung der Sirenenkreise Überwachung der Signalgeber-Leitungen durch negative Überwachungsspannung - dadurch wird die störende Aktivierung der Signalgeber durch den Überwachungs-Ruhestrom vermieden Technische Daten Betriebsspannung 21 - 30VDC Externe Speisespannung 21 - 30VDC Stromaufnahme bei 24V typ. 15mA (Ruhe) Laststrom je Sirenenkreis max. 500mA Ausgangsspg. Sirenenkreis Ruhe typ. -1,2VDC Ausgangsspg. Sirenenkreis aktiv Externe Speisespannung abzüglich typ. 1V Abschlußwiderstand 5,6kOhm Umgebungstemperatur -5°C bis +50°C Abmessungen L × B × H 98 × 74 × 18 (mm) Gewicht 60g komplett liefern und montieren 1,000 St
1.2.3.1. 3 wartungsfreier, gasarme Akkumulator mit festgelegtem Elektrolyt und geringer Selbstentladung ist besonders für die Notstromversorgung von elektronischen Sicherungsanlagen im Bereitschafts-Parallelbetrieb geeignet. Technische Daten Nennspannung 12V Kapazität 18Ah min. bei 20 Stunden Entladungszeit Abmessungen L × B × H 181 × 76 × 167 (mm) max. Gewicht 6,3kg max. komplett liefern und montieren 2,000 St
1.2.3.1. 4 Optisch/Akustische Alarmierung 1,000 St
1.2.3.1. 5 Schlüsseltresor für Transponder oder Schlüssel 1,000 St
1.2.3.1. 6 Feuerwehr-Anzeigetableau Gehäuse Stahl besch IP3X Schließzylinder 1,000 St
1.2.3.1. 7 Handfeuermelder Meldereinzelkennung AP-Ausführung 9,000 St
1.2.3.1. 8 Rauchmelder Streulicht Meldereinzelkennung 30,000 St
1.2.3.1. 9 Rauchmelder Streulicht Meldereinzelkennung 4,000 St
1.2.3.1.10 Mehrpreis für RAL Farbe, fachgerecht im Spritzverfahren lackiert, nach Wahl des Auftraggebers 8,000 St
1.2.3.1.11 Meldereinsatz 2,000 St
1.2.3.1.12 Wärme-Differentialmelder Maximalwertauslösung Meldereinzelkennung 1,000 St
1.2.3.1.13 Wärme-Maximalmelder Temperaturauslösung 61-70GradC Meldereinzelkennung 1,000 St
1.2.3.1.14 Optischer Rauchmelder linear Meldereinzelkennung Messstrecke bis 20m AP-Ausführung 1,000 St
1.2.3.1.15 Externes Netzteil 12V/26Ah im kompakten Metallgehäuse zur Aufnahme von bis zu zwei 12 V/ 26 Ah Batterien zur unterbrechungsfreie Stromversorgung. Übertragung von Störungen (Netzstörung, Erdschluss, Akkustörung und Sammelstörung) über vier potentialfreie Relaisausgänge. Umschaltbare Ausgangsspannung 12 V DC oder 24 V DCAusgangsstrom 6 A bei 12 V DC oder 3 A 24 V DC. Überwachung der Netzspannung mit wählbarer Verzögerungszeit. Einzelüberwachung der Akkumulatoren zur Notstromversorgung. Erdschlussüberwachung. Gehäusetür mit Deckelkontakt Technische Daten: Nennspannung: 230 V AC, Akkukapazität: incl. 2 Stück max. 26 Ah / 12 V DC, Schutzklasse: IP 30, Gehäuse: Stahlblech 1,000 St
1.2.3.1.16 Melderparallelanzeige 4,000 St
1.2.3.1.17 Ausgabebaustein 2Ausgänge 1,000 St
1.2.3.1.18 Eingabebaustein 2Eingänge 1,000 St
1.2.3.1.19 Ein-/Ausgabebaustein 1Ausgang 1Eingang 1,000 St
1.2.3.1.20 Signalgeber akustisch Schallgeber elektronisch Typ A Gehäuse Kunststoff 5,000 St
1.2.3.1.21 Mehrpreis für RAL Farbe, fachgerecht im Spritzverfahren lackiert, nach Wahl des Auftraggebers 8,000 St
1.2.3.1.22 Signalgeber akustisch Schallgeber elektronisch Typ A Gehäuse Kunststoff 12,000 St
1.2.3.1.23 Signalgeber akustisch Schallgeber elektronisch Typ A Gehäuse Kunststoff 33,000 St
1.2.3.1.24 Signalgeber akustisch Schallgeber elektronisch Typ A Gehäuse Kunststoff 2,000 St
1.2.3.1.25 Signalgeber optisch Blitzleuchte Typ A Kategorie C H bis 3m Gehäuse Kunststoff 13,000 St
1.2.3.1.26 Schutzhaube aus Polycarbonate zur Abdeckung von manuellen Meldern. Maße ca. H x B x T 260 x 180 x 90mm, Schutzart IP42 1,000 St
1.2.3.1.27 Feuchtraumzusatz 2,000 St
1.2.3.1.28 Meldermontagewinkel 1,000 St
1.2.3.1.29 Glasscheibe 5,000 St
1.2.3.1.30 Schlüssel 5,000 St
1.2.3.1.31 Hinweisschild BMZ HWS/BMZ 1,000 St
1.2.3.1.32 Betriebsbuch für Brandmeldeanlagen VDS-BUCH 1,000 St
1.2.3.1.33 Anlagenübersicht auf 1 DIN A3 Seite in Folie 1,000 St
1.2.4 457 ÜBERTRAGUNGSNETZE
1.2.4.1 DATENTECHNIK
Datentechnik TO-A KITA
1.2.4.1. 1 19" - Netzwerkschrank 42 HE 1,000 St
1.2.4.1. 2 Lüftermodul mit 2 Lüftern und Thermostat, anschlussfertig verdrahtet, Anzahl der möglichen Lüfter: 3, Betriebsspannung: 250 V, Temperaturbereich: + 5°C bis + 55°C 1,000 St
1.2.4.1. 3 Blindfrontplatte 19"/1HE zur Abdeckung ungenutzter Einbaufelder in 19" Schränken, mit 19"-Befestigungssatz 5,000 St
1.2.4.1. 4 Frontplatte 19"/1HE zur geordneten, horizontalen Führung der Patchkabel mit 5 frontseitigen Kabelführungsösen aus Metall mit 19"-Befestigungssatz Farbe: RAL7035 6,000 St
1.2.4.1. 5 Montageplatte zur Aufnahme und Montage von Geräten und Bauteile Maße ca. 757x114 Stahlblech gelocht ca. 1,5mm 2,000 St
1.2.4.1. 6 19" - Steckdosenleiste mit 6 Schukosteckdosen 45° mit Netz-Störfilter min. D=45 dB 1,000 St
1.2.4.1. 7 19" - Kabeldurchführungsplatte 1HE 8,000 St
1.2.4.1. 8 19" - Kabelführungsplatte 1 HE incl. Kabelführungsbügel zur horizontalen Kabelführung 3,000 St
1.2.4.1. 9 19-Zoll-Patchfeld symm. 1HE 24x8 Kat.6A 4,000 St
1.2.4.1.10 19-Zoll-Patchfeld symm. 2HE 48x8 modular Kat.5 1,000 St
1.2.4.1.11 Patchfeld Spleißkassette LWL ausziehbar OM 4 LCD 1,000 St
1.2.4.1.12 Datenkabel Horizontal-/Steigbereich Kat.7A geschirmt 4x2xAWG23 halogenfrei vorh.Kabelrinne/Kanal 1.425,000 m
1.2.4.1.13 Datenkabel Horizontal-/Steigbereich Kat.7A geschirmt 4x2xAWG23 halogenfrei oberhalb Zwischendecke 1.920,000 m
1.2.4.1.14 Datenkabel Horizontal-/Steigbereich Kat.7A geschirmt 4x2xAWG23 halogenfrei Bügelschellen 170,000 m
1.2.4.1.15 Datenkabel Horizontal-/Steigbereich Kat.7A geschirmt 4x2xAWG23 halogenfrei vorh.Rohr/Unterflurkanal 240,000 m
1.2.4.1.16 Datenanschlussdose symm. Kat.6A 2Ports 36,000 St
1.2.4.1.17 Datenanschlussdose symm. Kat.6A 1Port 4,000 St
1.2.4.1.18 LWL-Außenkabel Mehrmodenfaser A-DQ(ZN)2Y 6x2G50/125 vorh.Graben/Kabelkanalform 10,000 m
1.2.4.1.19 LWL-Außenkabel Mehrmodenfaser A-DQ(ZN)2Y 6x2G50/125 Bügelschellen 4,000 m
1.2.4.1.20 LWL-Außenkabel Mehrmodenfaser A-DQ(ZN)2Y 6x2G50/125 vorh.Kabelrinne/Kanal 12,000 m
1.2.4.1.21 Daten-Anschlusskabel symm. L 0,5 m 10,000 St
1.2.4.1.22 Daten-Anschlusskabel symm. L 1 m 5,000 St
1.2.4.1.23 Daten-Anschlusskabel symm. L 2 m 4,000 St
1.2.4.1.24 Patchkabel LWL L 0,5 m LCD 2. Seite LCD 3,000 St
1.2.4.1.25 Patchkabel LWL L 1 m LCD 2. Seite LCD 2,000 St
1.2.4.1.26 Patchkabel LWL L 2 m LCD 2. Seite LCD 2,000 St
1.2.4.1.27 LWL-Außenkabel Anschluss Mehrmodenfaser A-DQ(ZN)2Y 6x2G50/125 2,000 St
1.2.4.1.28 Messung Cu PL Link Fa 76,000 St
1.2.4.1.29 Messung LWL OF300 2,000 St
Datentechnik Campus- Erschließung
1.2.4.1.30 19" - Netzwerkschrank 42 HE 1,000 St
1.2.4.1.31 Lüftermodul mit 2 Lüftern und Thermostat, anschlussfertig verdrahtet, Anzahl der möglichen Lüfter: 3, Betriebsspannung: 250 V, Temperaturbereich: + 5°C bis + 55°C 1,000 St
1.2.4.1.32 Geräteboden, Festeinbau zum Direktausbau seitlich am vorderen und hinteren 19"-Montagerahmen befestigt. Belastbarkeit: 100 kg, statisch; mit Lüftungsschlitzen; Material Stahlblech, lackiert RAL 7035 1,000 St
1.2.4.1.33 Blindfrontplatte 19"/1HE zur Abdeckung ungenutzter Einbaufelder in 19" Schränken, mit 19"-Befestigungssatz 5,000 St
1.2.4.1.34 Frontplatte 19"/1HE zur geordneten, horizontalen Führung der Patchkabel mit 5 frontseitigen Kabelführungsösen aus Metall mit 19"-Befestigungssatz Farbe: RAL7035 10,000 St
1.2.4.1.35 Montageplatte zur Aufnahme und Montage von Geräten und Bauteile Maße ca. 757x114 Stahlblech gelocht ca. 1,5mm 2,000 St
1.2.4.1.36 19" - Steckdosenleiste mit 6 Schukosteckdosen 45° mit Netz-Störfilter min. D=45 dB 2,000 St
1.2.4.1.37 19" - Kabeldurchführungsplatte 1HE 8,000 St
1.2.4.1.38 19" - Kabelführungsplatte 1 HE incl. Kabelführungsbügel zur horizontalen Kabelführung 8,000 St
1.2.4.1.39 19-Zoll-Patchfeld symm. 1HE 24x8 Kat.6A 2,000 St
1.2.4.1.40 19-Zoll-Patchfeld symm. 2HE 48x8 modular Kat.5 1,000 St
1.2.4.1.41 Patchfeld Spleißkassette LWL ausziehbar OM 4 LCD 4,000 St
1.2.4.1.42 Daten-Anschlusskabel symm. L 0,5 m 10,000 St
1.2.4.1.43 Daten-Anschlusskabel symm. L 1 m 5,000 St
1.2.4.1.44 Daten-Anschlusskabel symm. L 2 m 4,000 St
1.2.4.1.45 Patchkabel LWL L 0,5 m LCD 2. Seite LCD 3,000 St
1.2.4.1.46 Patchkabel LWL L 1 m LCD 2. Seite LCD 2,000 St
1.2.4.1.47 Patchkabel LWL L 2 m LCD 2. Seite LCD 2,000 St
1.2.4.1.48 LWL-Außenkabel Anschluss Mehrmodenfaser A-DQ(ZN)2Y 6x2G50/125 6,000 St
1.2.4.1.49 Messung Cu PL Link Fa 8,000 St
1.2.4.1.50 Messung LWL OF300 20,000 St
1.2.4.2 LEITUNGSNETZ FÜR BRANDMELDEANLAGE, SCHWACHSTROM UND FERNMELDETECHNIK
1.2.4.2. 1 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 2x2x0,8 Bd UP Fräsen 4,000 m
1.2.4.2. 2 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 2x2x0,8 Bd Bügelschellen 25,000 m
1.2.4.2. 3 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 2x2x0,8 Bd vorh.Kabelrinne/Kanal 110,000 m
1.2.4.2. 4 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 2x2x0,8 Bd vorh.Rohr/Unterflurkanal 80,000 m
1.2.4.2. 5 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 2x2x0,8 Bd oberhalb Zwischendecke 95,000 m
1.2.4.2. 6 Installationskabel symmetrisch BMK J-H(St)H 2x2x0,8 Bd UP Fräsen 6,000 m
1.2.4.2. 7 Installationskabel symmetrisch BMK J-H(St)H 2x2x0,8 Bd Bügelschellen 18,000 m
1.2.4.2. 8 Installationskabel symmetrisch BMK J-H(St)H 2x2x0,8 Bd vorh.Kabelrinne/Kanal 470,000 m
1.2.4.2. 9 Installationskabel symmetrisch BMK J-H(St)H 2x2x0,8 Bd oberhalb F 30-Zwischendecke 55,000 m
1.2.4.2.10 Installationskabel symmetrisch BMK J-H(St)H 2x2x0,8 Bd oberhalb Zwischendecke 220,000 m
1.2.4.2.11 Installationskabel symmetrisch BMK J-H(St)H 10x2x0,6 Bd Bügelschellen 10,000 m
1.2.4.2.12 Installationskabel symmetrisch BMK J-H(St)H 10x2x0,6 Bd oberhalb F 30-Zwischendecke 20,000 m
1.2.4.2.13 Installationskabel symmetrisch BMK J-H(St)H 10x2x0,6 Bd oberhalb Zwischendecke 15,000 m
1.2.4.2.14 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 4x2x0,8 Bd UP Fräsen 5,000 m
1.2.4.2.15 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 4x2x0,8 Bd Bügelschellen 18,000 m
1.2.4.2.16 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 4x2x0,8 Bd vorh.Kabelrinne/Kanal 410,000 m
1.2.4.2.17 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 4x2x0,8 Bd vorh.Rohr/Unterflurkanal 40,000 m
1.2.4.2.18 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 4x2x0,8 Bd oberhalb F 30-Zwischendecke 85,000 m
1.2.4.2.19 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 4x2x0,8 Bd oberhalb Zwischendecke 190,000 m
1.2.4.2.20 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 10x2x0,6 Bd Bügelschellen 8,000 m
1.2.4.2.21 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 10x2x0,6 Bd vorh.Kabelrinne/Kanal 20,000 m
1.2.4.2.22 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 10x2x0,6 Bd oberhalb Zwischendecke 30,000 m
1.2.4.2.23 Installationskabel symmetrisch E30 BMK JE-H(St)H 2x2x0,8 Bd Sammelbefestigung 610,000 m
1.2.4.2.24 Installationskabel symmetrisch E30 BMK JE-H(St)H 2x2x0,8 Bd oberhalb F 30-Zwischendecke 230,000 m
1.2.4.2.25 Installationskabel symmetrisch E30 BMK JE-H(St)H 2x2x0,8 Bd Bügelschellen 55,000 m
1.2.4.2.26 Installationskabel symmetrisch E30 BMK JE-H(St)H 4x2x0,8 Bd Sammelbefestigung 60,000 m
1.2.4.2.27 Installationskabel symmetrisch E30 BMK JE-H(St)H 4x2x0,8 Bd oberhalb F 30-Zwischendecke 40,000 m
1.2.4.2.28 Installationskabel symmetrisch E30 BMK JE-H(St)H 4x2x0,8 Bd Bügelschellen 12,000 m
1.2.4.2.29 Schwachstromverteilerkasten VKA 4 1,000 St
1.2.4.2.30 Schwachstromverteilerkasten VKA 2 1,000 St
1.2.4.2.31 LSA Plus Anschlußleisten für 10 DA für 4,000 St
1.2.4.2.32 Montagewannen 2,000 St
1.3 490 SONSTIGE MAßNAHMEN FÜR TECHNISCHE ANLAGEN
1.3.1 492 GERÜSTE
1.3.1.1 FAHRBARE ARBEITSBÜHNE
1.3.1.1. 1 Fahrbare Arbeitsbühnen (Fahrgerüst) nach DIN 4422-1 für Arbeiten an Wand- und Deckenflächen erstellen und vorhalten, incl. Rollen: ca. Ø150mm, geeignet zum befahren von Sportboden, incl. seitliche Stabilisierungssicherung. 2,000 Wo
1.3.2 499 SONSTIGE MAßNAHMEN FÜR TECHNISCHE ANLAGEN, SONSTIGES
1.3.2.1 BRANDSCHUTZ
Brandschutzmaßnahmen
1.3.2.1. 1 Brandschutzbekl. Beflammung innen Kalziumsilikat-Platte D 2x15mm I30 Gebäude 3,000 m2
1.3.2.1. 2 Formstück U 600-1000mm 2,000 m2
1.3.2.1. 3 Kabel-/Ltg-Durchführung L/Durchm. bis 50mm 5,000 St
1.3.2.1. 4 Kabel-/Ltg-Durchführung L/Durchm. 50-100mm 6,000 St
1.3.2.1. 5 Brandschutzabschottung Leitungsanlagen Mörtelschott S90 Gebäude Wand D 200mm Durchm. 100-150mm A1 7,000 St
1.3.2.1. 6 Brandschutzabschottung Leitungsanlagen Mörtelschott S90 Gebäude Decke D 260mm Durchm. 100-150mm A1 8,000 St
1.3.2.1. 7 Brandschutzabschottung Leitungsanlagen Schaumschott S90 Gebäude Wand D 200mm Durchm. 100-150mm A1 21,000 St
1.3.2.1. 8 Brandschutzabschottung Leitungsanlagen Schaumschott S90 Gebäude Wand D 200mm Durchm. 50-100mm A1 6,000 St
1.3.2.1. 9 Brandschutzabschottung Leitungsanlagen Schaumschott S90 Gebäude Wand D 200mm Durchm. bis 50mm A1 3,000 St
1.3.2.1.10 Brandschutzabschottung Leitungsanlagen Schaumschott S90 Gebäude Decke D 260mm Durchm. 100-150mm A1 18,000 St
1.3.2.1.11 Brandschutzabschottung Leitungsanlagen Schaumschott S90 Gebäude Decke D 260mm Durchm. 50-100mm A1 7,000 St
1.3.2.2 DURCHBRÜCHE
1.3.2.2. 1 Wanddurchbruch Stahlbeton D 25-36cm bohren 12,000 St
1.3.2.2. 2 Wanddurchbruch Stahlbeton D 45-60cm bohren 10,000 St
1.3.2.2. 3 Wanddurchbruch Stahlbeton D 25-36cm bohren 6,000 St
1.3.2.2. 4 Wanddurchbruch Stahlbeton D 45-60cm bohren 6,000 St
1.3.2.2. 5 Wanddurchbruch Stahlbeton D 45-60cm bohren 8,000 St
1.3.2.2. 6 Deckendurchbruch Stahlbeton D 20-25cm bohren 20,000 St
1.3.2.2. 7 Deckendurchbruch Stahlbeton D 20-25cm bohren 4,000 St
1.3.2.2. 8 Deckendurchbruch Stahlbeton D 25-36cm bohren 4,000 St
1.3.2.2. 9 Deckendurchbruch Stahlbeton D 25-36cm bohren 8,000 St
Wandschlitz Beton
1.3.2.2.10 30x 30 mm (Bx T) 4,000 m
Wandschlitz Beton
1.3.2.2.11 30x 30 mm (Bx T) 12,000 m
Bodenaussparung im Beton
1.3.2.2.12 20x 30x 3cm (HxBxT) 5,000 St
1.4 DOKUMENTATION, ABNAHMEN
1.4.1 DOKUMENTATION, ABNAHMEN
1.4.1.1 DOKUMENTATION, ABNAHMEN
Hinweisblatt zum Umgang mit der Gewerkedokumentation - Stand 26.08.2019
1.4.1.1. 1 Erstellung einer Dokumentation nach Abschluss der Arbeiten 1,000 psch
(Auto) Abnahme
1.4.1.1. 2 Abnahme der gesamten Elektroanlage 1,000 psch
1.4.1.1. 3 Mitwirkung eines Sachverständigen im Zuge der Werkplanung aller nach der 1,000 psch
1.4.1.1. 4 Vor Inbetriebnahme ist die Anlage, nach der BbgSGPrüfV durch einen Sachverständigen auf Ihre Wirksamkeit und Betriebssicherheit zu prüfen. 1,000 psch
1.5 WARTUNG
1.5.1 WARTUNG
1.5.1.1 WARTUNG
Vortext
1.5.1.1. 1 Wartungsvertrag Brandwarnanlage 4,000 Jr
1.5.1.1. 2 Wartungsvertrag Sicherheitsbeleuchtungsanlage 4,000 Jr
2 GRUNDSCHULE ELEKTROTECHNIK
2.1 440 STARKSTROMANLAGEN
2.1.1 443 NIEDERSPANNUNGSSCHALTANLAGE
2.1.1.1 VERTEILUNGEN
Technische Forderung für die Lieferung und Montage von
2.1.1.1. 1 Installationsverteiler 1850+100/550/205 4,000 St
2.1.1.1. 2 Installationsverteiler 1850+100/800/350 3,000 St
2.1.1.1. 3 Installationsverteiler 950/800/205 3,000 St
2.1.1.1. 4 Installationsverteiler 1400/550/205 1,000 St
2.1.1.1. 5 Installationsverteiler 800/550/205 1,000 St
2.1.1.1. 6 Installationsverteiler 950/550/205 1,000 St
2.1.1.1. 7 Installationskleinverteiler Stahlblech IP3X B4x12TE 2,000 St
2.1.1.1. 8 Lasttrennschalter 4-polig 690VAC Kat.AC21 200A 2,000 St
2.1.1.1. 9 Lasttrennschalter 4-polig 690VAC Kat.AC21 100A 3,000 St
2.1.1.1.10 Lasttrennschalter 4-polig 690VAC Kat.AC21 63A 11,000 St
2.1.1.1.11 NH-Sicherungslasttrennschalter Leistenbauform 690VAC Kat.AC22 Gr.00 3-polig 12,000 St
2.1.1.1.12 Einbausicherungssockel Gr.D01 400VAC/250VDC Sicherungseinsatz 16A einpolig 54,000 St
2.1.1.1.13 Einbausicherungssockel Gr.D02 400VAC/250VDC Sicherungseinsatz 63A einpolig 72,000 St
2.1.1.1.14 Leitungsschutzschalter 230/400VAC Ausschaltvermögen 6kA einpolig Charakter.B 16A 380,000 St
2.1.1.1.15 Leitungsschutzschalter 230/400VAC Ausschaltvermögen 6kA einpolig Hilfsschalter 1W Charakter.B 40,000 St
2.1.1.1.16 Leitungsschutzschalter 230/400VAC Ausschaltvermögen 6kA einpolig Charakter.B 10A 228,000 St
2.1.1.1.17 Leitungsschutzschalter 230/400VAC Ausschaltvermögen 6kA einpolig Hilfsschalter 1W Charakter.B 44,000 St
2.1.1.1.18 Leitungsschutzschalter 230/400VAC Ausschaltvermögen 6kA einpolig Charakter.C 16A 8,000 St
2.1.1.1.19 Leitungsschutzschalter 230/400VAC Ausschaltvermögen 6kA einpolig Hilfsschalter 1W Charakter.C 40,000 St
2.1.1.1.20 Leitungsschutzschalter 230/400VAC Ausschaltvermögen 6kA einpolig Charakter.C 25A 2,000 St
2.1.1.1.21 Leitungsschutzschalter 230/400VAC Ausschaltvermögen 6kA 3-polig Charakter.B 16A 36,000 St
2.1.1.1.22 Leitungsschutzschalter 230/400VAC Ausschaltvermögen 6kA 3-polig Hilfsschalter 1W Charakter.B 8,000 St
2.1.1.1.23 Leitungsschutzschalter 230/400VAC Ausschaltvermögen 6kA 3-polig Charakter.B 32A 2,000 St
2.1.1.1.24 Fehlerstromschutzschalter A unverzögert 25A Fehlerstrom 30mA 3-polig+N 12,000 St
2.1.1.1.25 Fehlerstromschutzschalter A unverzögert 25A Fehlerstrom 30mA 3-polig+N 4,000 St
2.1.1.1.26 Fehlerstromschutzschalter A unverzögert 40A Fehlerstrom 30mA 3-polig+N 38,000 St
2.1.1.1.27 Fehlerstromschutzschalter A unverzögert 40A Fehlerstrom 30mA 3-polig+N 16,000 St
2.1.1.1.28 Fehlerstromschutzschalter A unverzögert 63A Fehlerstrom 30mA 3-polig+N 6,000 St
2.1.1.1.29 FI-Schalter, vierpolig, 40 A, 0.03 A, Typ A, mit Not-aus-Funktion, netzspannungsunabhängiger Fehlerstromschutzschalter (RCCB) zur Erfassung von Wechselfehler- und pulsierenden Gleichfehlerströmen, integrierte Not-aus-Einrichtung zur Auslösung bzw. Abschaltung in Notfallsituationen mit Signalisierung durch eine LED, Erkennung von Drahtbruch und mit der Möglichkeit der Parallelschaltung mehrerer DFS der Variante NA, doppelte Verdrahtungsebene oben und unten, Schaltstellungsanzeige und Multifunktionsschaltknebel mit den Funktionen "ein", "aus" und "ausgelöst" (Mittelstellung), Sichtfenster für Beschriftungsetiketten, Fehlerstromtyp: A, Bemessungsfehlerstrom Idn: 0.03 A, Breite in Teilungseinheiten: 4.5, Polzahl (gesamt): 4, Bemessungsspannung (AC): 230 V, 400 V, Bemessungsstrom AC (typ.): 40 A, Bemessungsfrequenz: 50 Hz, Steuereingang (Not-aus-Zusatzeinrichtung): Bemessungsspannung (AC): 230 V, Montageart: Tragschiene (35 mm) 4,000 St
2.1.1.1.30 Fernschalter bistabil 230VAC Steuerspannung 230VAC Wechselschalter 16A 8,000 St
2.1.1.1.31 Fernschalter bistabil 230VAC Steuerspannung 230VAC Wechselschalter 16A 8,000 St
2.1.1.1.32 Fernschalter bistabil 230VAC Steuerspannung 230VAC Wechselschalter 16A 4,000 St
2.1.1.1.33 Fernschalter monostabil 230VAC Steuerspannung 8-230VAC/DC Wechselschalter 16A 4,000 St
2.1.1.1.34 Treppenlicht-Zeitschalter Betätigungsspannung 230VAC 16A 230V 2,000 St
2.1.1.1.35 Installationsschütz 4-polig Kat.AC3 24A 400VAC Betätigungsspannung 230VAC 8,000 St
2.1.1.1.36 Installationsschütz 2-polig Kat.AC3 24A 230V Betätigungsspannung 230VAC 10,000 St
2.1.1.1.37 Installationsschütz 4-polig Kat.AC3 40A 400VAC Betätigungsspannung 230VAC 18,000 St
2.1.1.1.38 Installationsschütz 4-polig Kat.AC3 63A 400VAC Betätigungsspannung 230VAC 2,000 St
2.1.1.1.39 Einbau-O-Hand-Automatik 12,000 St
2.1.1.1.40 Digitale Zeitschaltuhr 230V Jahresprogramm DCF77 4Kanäle 4W 2,000 St
2.1.1.1.41 Dämmerungsschalter 2,000 St
2.1.1.1.42 Elektron.Zähler elektr.Wirkarbeit bis 80A Kl.0,5S 3x230/400VAC Eintarifmessung 2,000 St
2.1.1.1.43 Trenntransformator allg.Anwendung Schutzkl.II Eingang 230VAC Ausgang 24VAC 400VA 1,000 St
2.1.1.1.44 Störmeldemodul 1,000 St
2.1.2 444 NIEDERSPANNUNGSINSTALLATIONSANLAGE
2.1.2.1 KANÄLE, KABELRINNEN, SCHUTZROHRE
2.1.2.1. 1 Elektroinstallationskanal Leitungsführung H/B 20/20mm PVC-U 50,000 m
2.1.2.1. 2 Elektroinstallationskanal Leitungsführung H/B 40/57mm PVC-U 85,000 m
2.1.2.1. 3 Elektroinstallationskanal Leitungsführung H/B 60/110mm PVC-U 30,000 m
2.1.2.1. 4 Elektroinstallationskanal Leitungsführung H/B 60/150mm PVC-U 20,000 m
2.1.2.1. 5 Elektroinstallationskanal Leitungsführung H/B 60/230mm PVC-U 35,000 m
2.1.2.1. 6 Elektroinstallationskanal Geräteeinbau H/B 70/130mm PVC-U 13,000 m
2.1.2.1. 7 Elektroinstallationskanal Geräteeinbau H/B 70/170mm PVC-U 25,000 m
2.1.2.1. 8 Elektroinstallationskanal Geräteeinbau H/B 70/170mm Stahl verz besch 140,000 m
2.1.2.1. 9 Geräteeinbaudose 90,000 St
2.1.2.1.10 CEE-Geräteeinbaudose 1,000 St
2.1.2.1.11 Elektroinstallationsrohr PVC-U AD 25mm AP Abstandsschellen 130,000 m
2.1.2.1.12 Elektroinstallationsrohr PVC-U AD 32mm AP Abstandsschellen 120,000 m
2.1.2.1.13 Elektroinstallationsrohr PVC-U AD 63mm AP Abstandsschellen 8,000 m
2.1.2.1.14 Elektroinstallationsrohr Alu AD 25mm AP Abstandsschellen 40,000 m
2.1.2.1.15 Elektroinstallationsrohr Alu AD 40mm AP Abstandsschellen 24,000 m
2.1.2.1.16 Elektroinstallationsrohr Alu AD 63mm AP Abstandsschellen 18,000 m
2.1.2.1.17 Elektroinstallationsrohr PVC-U AD 25mm UP Fräsen 140,000 m
2.1.2.1.18 Elektroinstallationsrohr PVC-U AD 40mm UP Fräsen 85,000 m
2.1.2.1.19 C-Profilschiene Stahl bandverz Wand-/Deckenbefestigung 15,000 m
2.1.2.1.20 Steigeleiter Stahl bandverz H 35mm B 200mm 24,000 m
2.1.2.1.21 Steigeleiter Stahl bandverz H 35mm B 400mm 16,000 m
2.1.2.1.22 Steigeleiter E90 Funktionserhalt Stahl bandverz H 35mm B 200mm 15,000 m
2.1.2.1.23 Steigeleiter E30 Funktionserhalt Stahl bandverz H 35mm B 400mm 5,000 m
2.1.2.1.24 Elektroinstallationskanal Leitungsführung H/B 20/20mm Stahl verz besch 20,000 m
2.1.2.1.25 Mehrpreis für vorab genannte Position 10,000 m
2.1.2.1.26 Elektroinstallationskanal Leitungsführung H/B 40/40mm Stahl verz besch 30,000 m
2.1.2.1.27 Mehrpreis für vorab genannte Position 10,000 m
2.1.2.1.28 Elektroinstallationskanal Leitungsführung H/B 60/230mm Stahl verz besch 4,000 m
2.1.2.1.29 Mehrpreis für vorab genannte Position 4,000 m
2.1.2.1.30 Kabelrinne Stahl bandverz H 60mm B 100mm 20,000 m
2.1.2.1.31 Kabelrinne Stahl bandverz H 60mm B 200mm 15,000 m
2.1.2.1.32 Kabelrinne Stahl bandverz H 60mm B 300mm 35,000 m
2.1.2.1.33 Kabelrinne Stahl bandverz H 60mm B 400mm 30,000 m
2.1.2.1.34 Kabelrinne Stahl bandverz H 60mm B 600mm 350,000 m
2.1.2.1.35 Gitterrinne Stahl bandverz H 60mm B 600mm 50,000 m
2.1.2.1.36 Ausleger Stahl bandverz bis 1,5kN L 200mm an Stielen 500,000 St
2.1.2.1.37 Ausleger Kabelrinne Stahl bandverz bis 2,5kN L 300mm an Stielen 35,000 St
2.1.2.1.38 Ausleger Kabelrinne Stahl bandverz bis 3,5kN L 400mm an Stielen 20,000 St
2.1.2.1.39 Ausleger Kabelrinne Stahl bandverz bis 3,5kN L 600mm an Stielen 400,000 St
2.1.2.1.40 Stiel Ausleger Stahl bandverz L bis 200mm 100,000 St
2.1.2.1.41 Stiel Ausleger Stahl bandverz L bis 400mm 80,000 St
2.1.2.1.42 Stiel Ausleger Stahl bandverz L bis 600mm 400,000 St
2.1.2.1.43 Kabelrinne E30 Funktionserhalt Stahl bandverz H 60mm B 200mm 8,000 m
2.1.2.1.44 Kabelrinne E30 Funktionserhalt Stahl bandverz H 60mm B 400mm 29,000 m
2.1.2.1.45 Ausleger Kabelrinne E30 Funktionserhalt Stahl bandverz bis 2,5kN L 200mm an Stielen 8,000 St
2.1.2.1.46 Ausleger Kabelrinne E30 Funktionserhalt Stahl bandverz bis 3,5kN L 400mm an Stielen 30,000 St
2.1.2.1.47 Stiel Ausleger E30 Funktionserhalt Stahl bandverz L bis 200mm 20,000 St
2.1.2.1.48 Stiel Ausleger E30 Funktionserhalt Stahl bandverz L bis 400mm 3,000 St
2.1.2.1.49 Kabelbahn für Lichtbandsysteme BxT ca. 40x80mm, Materialstärke 1,5mm, Sendzimir-feuerverzinkt, nach DIN EN 10346, zur Montage von Leuchten und zusätzlicher Aufnahme von Leitungen geeignet. Lieferung in Teillängen incl. anteiligBefestigungsmaterial, Verbinder, Endabdeckungen und Knotenkette l ca. 0,8m. 15,000 m
2.1.2.1.50 Befestigungsmaterial für Kabelanlage mit verbessertem Verhalten im Brandfall nac 130,000 St
2.1.2.1.51 Befestigungsmaterial für Kabelanlage mit verbessertem Verhalten im Brandfall nac 218,000 St
2.1.2.1.52 Deckenanschlusssäule 3,4 - 3,7 m einseitig 2,000 St
Fußbodenkanal
TB 2.1.2.1.53 Unterflurkanal Installationskanal zur Verlegung elektrischer Kabel und Leitungen in estrichüberdeckten Unterflur-Systemen nach DIN VDE 0634 Teil 2. Allseitig geschlossenes Rechteckprofil mit Trennsteg und durchlaufender Trennstegmarkierung auf dem Kanaloberteil. Werkstoff: Stahl Oberfläche: bandverzinkt Länge: 2000 mm Kanalhöhe: 38 ÷ mm Breite: 350 mm Anzahl der Züge: 3 St. incl. anteilig Verbinder 30,000 m
2.1.2.1.54 Unterflurkanal Installationskanal zur Verlegung elektrischer Kabel und Leitungen in estrichüberdeckten Unterflur-Systemen nach DIN VDE 0634 Teil 2. Allseitig geschlossenes Rechteckprofil mit Trennsteg und durchlaufender Trennstegmarkierung auf dem Kanaloberteil. Werkstoff: Stahl Oberfläche: bandverzinkt Länge: 2000 mm Kanalhöhe: 48 ÷ mm Breite: 350 mm Anzahl der Züge: 3 St. incl. anteilig Verbinder 90,000 m
2.1.2.1.55 Vertikal-Krümmer, 90°, als systemgebundenes Zubehör zu estrichüberdeckten und estrichbündigen Unterflur-Elektro-Installationskanälen nach DIN VDE 0634 Teil 2. Allseitig geschlossenes Rechteckprofil mit Trennsteg zur Richtungsänderung der Kanalführung (horizontal-vertikal). Schenkellänge außen in mm: 200 x 200. Werkstoff: Stahl Oberfläche: bandverzinkt Kanalhöhe: 28 ÷ mm Breite: 350 mm Anzahl der Züge: 3 St. 8,000 St
2.1.2.1.56 Unterflur-Zug- und -Abzweigdose, BxT ca. 510x383, für Estrichhöhen bis ca. 220mm und Kanalbreiten bis ca. 350 mm, mit Seitenwänden aus Stahlblech als Systembestandteil von estrichüberdeckten Elektro-Installationssystemen nach EN 50085-2-2, mit Schnellverstellung der Dosenhöhe; mit estrichbündiger Abzugskante; mit innen liegender stufenloser Höhennivellierung; mit schalltechnischer Entkopplungsmöglichkeit nach Estrichverlegung; mit Montageschutzdeckel. Festlegung auf Nenngröße der Geräteeinbaueinheit erfolgt bei Endmontage durch Wahl entsprechenden Montagedeckels. Der Installationsraum von min. 165 mm Höhe vergrößert sich mit Nivellierung auf Oberkante Estrich. Werkstoff: Stahl, FS. Nivellieraufsatz: Aluminium 5,000 St
2.1.2.1.57 Unterflur-Zug- und -Abzweigdose, BxT ca. 510x383, für Estrichhöhen bis ca. 170mm und Kanalbreiten bis ca. 350 mm, mit Seitenwänden aus Stahlblech als Systembestandteil von estrichüberdeckten Elektro-Installationssystemen nach EN 50085-2-2, mit Schnellverstellung der Dosenhöhe; mit estrichbündiger Abzugskante; mit innen liegender stufenloser Höhennivellierung; mit schalltechnischer Entkopplungsmöglichkeit nach Estrichverlegung; mit Montageschutzdeckel. Festlegung auf Nenngröße der Geräteeinbaueinheit erfolgt bei Endmontage durch Wahl entsprechenden Montagedeckels. Der Installationsraum von min. 165 mm Höhe vergrößert sich mit Nivellierung auf Oberkante Estrich. Werkstoff: Stahl, FS. Nivellieraufsatz: Aluminium 15,000 St
2.1.2.1.58 Zugdosen-Einsatz für Kanalsystem, Farbe nach Wahl des AG, als Zugangseinheit nach EN 50085-2-2, für den Einsatz in Räumen mit trocken gepflegten Fußböden, bestehend aus: Teppichschutzrahmen mit 4 Universalbefestigungswinkeln mit einem Spannbereich bis 65 mm, Blinddeckel mit Niveau-Ausgleichplatte, V2A-Befestigungsschrauben. Vertiefung für den Bodenbelag: einstellbar auf von 3 bis 10 mm. Einbauöffnung in mm: mind. 244 x 244. Einsatzbereich: für trockene Bodenpflege. IP-Schutzart: IP 30. IK-Schutzart: IK 08. Belastungsfähigkeit: mind. 3.000 N Material: Teppichschutzrahmen aus Polyamid. Material Blindplatte: Stahlblech, 4 mm, feuerverzinkt. 10,000 St
2.1.2.1.59 Quadratische Kassette, blind, V2A, Bodenbelag bis 20 mm, als Zugangseinheit nach EN 50085-2-2, zum Einbau in Montageöffnung in Unterflur-Installationssystemen und Doppel- und Hohlboden, zum Einsatz in trockenen Räumen mit trocken oder nass gepflegten Fußböden, Höhe auf Fußbodenoberkante einstellbar, bestehend aus: Kassette mit eingelegtem Stahlblechdeckel, - Kassettenrahmen mit Dichtung, 4 nivellierbaren Stützen. Klassifizierung nach EN 50085-2-2: Einsatzbereich: für nasse Bodenpflege. IP-Schutzart: IP 44. IK-Schutzart: IK 10.Belastungsfähigkeit: mind 3.000 N Kassette aus Edelstahl-Blech, 1,5 mm. Kassettenrahmen aus Edelstahl-Blech, 2 mm. Einlagedeckel: verzinktes Stahlblech, 4 mm. Benötigte Montageöffnung mind. LxB in mm: 244 x 244. 10,000 St
2.1.2.1.60 Quadratische Kassette Nenngröße 4, für Tubus, V2A, Bodenbelag bis 20 mm, als Anschlusseinheit nach EN 50085-2-2, zum Einbau in Montageöffnung in estrichüberdecktem Kanalsystem und Doppel- und Hohlboden, zum Einsatz in trockenen Räumen mit nass gepflegten Fußböden, Höhe auf Fußbodenoberkante einstellbar, bestehend aus: - Kassette mit großer Durchlassöffnung für Kabel und Leitungen mit Stecker und eingelegtem Stahlblechdeckel, Kassettenrahmen mit integrierter Rastleiter zum Einbau von 2 Gerätebechern für 4 Einzel-Installationsgeräte mit Tragering/Tragebügel oder 6 Modul 45-Geräte, 4 nivellierbaren Stützen. - Einsatzbereich: für nasse Bodenpflege im genutzten Zustand. - IP-Schutzart: IP 65 im ungenutzten Zustand. - IK-Schutzart: IK 10. Material: - Kassette aus Edelstahl-Blech, 1,5 mm. - Kassettenrahmen aus Edelstahl -Blech, 2 mm. Tubusaufnahme aus Zink-Druckguss. Einlagedeckel: verzinktes Stahlblech, 3 mm. Abmessungen: Tiefe der Aussparung in der Kassette für den Bodenbelag in mm: 20, Benötigte Montageöffnung mind. LxB in mm: 200 x 200. Benötigte Mindesteinbautiefe und Nivellierbereich in mm: Fußbodenhöhe 105 bis 150 mm. 1,000 St
2.1.2.1.61 Bodensteckdose für nass gepflegte Fussböden. Das Gehäuse besteht aus massivem Aluminiumguss. Der verschließbare Klappdeckel kann werkzeuglos geöffnet und geschlossen werden. Im geschlossen Zustand ist die Bodensteckdose durch die Deckeldichtung Wasserdicht. Schwere Ausführung, befahrbar, zur Reinigung mit Naßkehrgeräten geeignet. Deckel und Rahmen aus massivem Aluminium, in Edelstahloptik eloxiert. Bei sachgemäßem Einbau vom PKW überfahrbar. Die Steckdoseneinsätze verfügen über ein VDE Zeichen. Zuleitung vorne und hinten M20. Einsatzbereich: In nassgepflegten Räumen. Schutzart IP54. Material: Gehäuse Aluminium, eloxiert in Edelstahloptik. Abmessungen: ca. 100x100x60mm. Gewicht: ca. 700 g. Belastbarkeit: PKW. incl. Einsatze: Schukosteckdose 230V 1,000 St
2.1.2.2 HAUPTLEITUNGEN
Verlegung von Kabeln und Leitungen
2.1.2.2. 1 Kabel NYCWY 4x50SM/25 AP Abstandsschellen 40,000 m
2.1.2.2. 2 Kabel NYCWY 4x50SM/25 vorh.Kabelrinne/Kanal 135,000 m
2.1.2.2. 3 Kabel NYCWY 4x50SM/25 Bügelschellen 10,000 m
2.1.2.2. 4 Kabel NYCWY 4x50SM/25 vorh.Rohr/Unterflurkanal 28,000 m
2.1.2.2. 5 Kabel NYCWY 4x35SM/16 AP Abstandsschellen 12,000 m
2.1.2.2. 6 Kabel NYCWY 4x35SM/16 vorh.Kabelrinne/Kanal 120,000 m
2.1.2.2. 7 Kabel NYCWY 4x35SM/16 Bügelschellen 16,000 m
2.1.2.2. 8 Kabel NYCWY 4x35SM/16 vorh.Rohr/Unterflurkanal 68,000 m
2.1.2.2. 9 Kabel NYY-J 5x25RM AP Abstandsschellen 35,000 m
2.1.2.2.10 Kabel NYY-J 5x25RM vorh.Kabelrinne/Kanal 270,000 m
2.1.2.2.11 Kabel NYY-J 5x25RM Bügelschellen 29,000 m
2.1.2.2.12 Kabel NYY-J 5x16RE AP Abstandsschellen 5,000 m
2.1.2.2.13 Kabel NYY-J 5x16RE Bügelschellen 30,000 m
2.1.2.2.14 Kabel NYY-J 5x16RE vorh.Kabelrinne/Kanal 120,000 m
2.1.2.2.15 Kabel NYY-J 5x16RE UP Fräsen 5,000 m
2.1.2.2.16 Kabel NYCWY 4x70SM/35 anschließen Betriebsmittel 2,000 St
2.1.2.2.17 Kabel NYCWY 4x35SM/16 anschließen Betriebsmittel 6,000 St
2.1.2.2.18 Kabel NYCWY 4x25RM/16 anschließen Betriebsmittel 18,000 St
2.1.2.2.19 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 3x4RE Bügelschellen E30 Funktionserhalt 15,000 m
2.1.2.2.20 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 3x4RE E30 Funktionserhalt 25,000 m
2.1.2.2.21 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 5x2,5RE AP Abstandsschellen E30 Funktionserhalt 30,000 m
2.1.2.2.22 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 5x2,5RE Bügelschellen E30 Funktionserhalt 44,000 m
2.1.2.2.23 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 5x2,5RE E30 Funktionserhalt 10,000 m
2.1.2.2.24 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 5x1,5RE AP Abstandsschellen E30 Funktionserhalt 28,000 m
2.1.2.2.25 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 5x1,5RE Bügelschellen E30 Funktionserhalt 64,000 m
2.1.2.2.26 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 5x1,5RE E30 Funktionserhalt 120,000 m
2.1.2.2.27 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 3x2,5RE AP Abstandsschellen E30 Funktionserhalt 110,000 m
2.1.2.2.28 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 3x2,5RE Bügelschellen E30 Funktionserhalt 15,000 m
2.1.2.2.29 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 3x2,5RE E30 Funktionserhalt 570,000 m
2.1.2.2.30 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 3x2,5RE E30 Funktionserhalt 460,000 m
2.1.2.2.31 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 3x1,5RE AP Abstandsschellen E30 Funktionserhalt 270,000 m
2.1.2.2.32 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 3x1,5RE Bügelschellen E30 Funktionserhalt 660,000 m
2.1.2.2.33 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 3x1,5RE E30 Funktionserhalt 1.490,000 m
2.1.2.2.34 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 3x1,5RE E30 Funktionserhalt 900,000 m
2.1.2.3 INSTALLATION
Vorbemerkung Installation
2.1.2.3. 1 Ltg. NYM-J 3x1,5 vorh.Kabelrinne/Kanal 1.220,000 m
2.1.2.3. 2 Ltg. NYM-J 3x1,5 vorh.Rohr/Unterflurkanal 3.400,000 m
2.1.2.3. 3 Ltg. NYM-J 3x1,5 oberhalb Zwischendecke 4.400,000 m
2.1.2.3. 4 Installationsleitung NYM-J 3x1,5 Bügelschellen 1.350,000 m
2.1.2.3. 5 Ltg. NYM-J 3x1,5 UP 260,000 m
2.1.2.3. 6 Ltg. NYM-J 3x2,5 vorh.Kabelrinne/Kanal 4.200,000 m
2.1.2.3. 7 Ltg. NYM-J 3x2,5 vorh.Rohr/Unterflurkanal 2.800,000 m
2.1.2.3. 8 Ltg. NYM-J 3x2,5 oberhalb Zwischendecke 5.700,000 m
2.1.2.3. 9 Installationsleitung NYM-J 3x2,5 Bügelschellen 1.600,000 m
2.1.2.3.10 Ltg. NYM-J 3x2,5 UP 230,000 m
2.1.2.3.11 Ltg. NYM-J 5x1,5 vorh.Kabelrinne/Kanal 3.460,000 m
2.1.2.3.12 Ltg. NYM-J 5x1,5 vorh.Rohr/Unterflurkanal 1.800,000 m
2.1.2.3.13 Ltg. NYM-J 5x1,5 oberhalb Zwischendecke 4.800,000 m
2.1.2.3.14 Installationsleitung NYM-J 5x1,5 Bügelschellen 480,000 m
2.1.2.3.15 Ltg. NYM-J 5x1,5 UP 160,000 m
2.1.2.3.16 Ltg. NYM-J 5x2,5 vorh.Kabelrinne/Kanal 400,000 m
2.1.2.3.17 Ltg. NYM-J 5x2,5 vorh.Rohr/Unterflurkanal 80,000 m
2.1.2.3.18 Ltg. NYM-J 5x2,5 oberhalb Zwischendecke 320,000 m
2.1.2.3.19 Installationsleitung NYM-J 5x2,5 Bügelschellen 95,000 m
2.1.2.3.20 Ltg. NYM-J 5x2,5 UP 40,000 m
2.1.2.3.21 Ltg. NYM-J 7x1,5 oberhalb Zwischendecke 600,000 m
2.1.2.3.22 Ltg. NYM-J 5x4 vorh.Kabelrinne/Kanal 320,000 m
2.1.2.3.23 Installationsleitung NYM-J 5x4 vorh.Rohr/Unterflurkanal 65,000 m
2.1.2.3.24 Installationsleitung NYM-J 5x6 vorh.Kabelrinne/Kanal 180,000 m
2.1.2.3.25 Installationsleitung NYM-J 5x6 vorh.Rohr/Unterflurkanal 420,000 m
2.1.2.3.26 Installationsleitung NYM-J 5x6 Bügelschellen 280,000 m
2.1.2.3.27 Installationsleitung NYM-J 5x16 vorh.Kabelrinne/Kanal 75,000 m
2.1.2.3.28 Installationsleitung NYM-J 5x16 vorh.Rohr/Unterflurkanal 310,000 m
2.1.2.3.29 Installationsleitung NYM-J 5x16 Bügelschellen 75,000 m
2.1.2.3.30 Verbindungsmuffe in Gebäuden 4,000 St
2.1.2.3.31 Verbindungsmuffe in Gebäuden 2,000 St
2.1.2.3.32 Geräteverbindungsdose Kunststoff Durchm. 60mm T 60mm UP 73,000 St
2.1.2.3.33 Geräteverbindungsdose Kunststoff Durchm. 60mm T 60mm Hohlwand 470,000 St
2.1.2.3.34 Geräteverbindungsdose Kunststoff Durchm. 60mm T 60mm Mauerwerk 70,000 St
2.1.2.3.35 Geräteverbindungsdose Brandschutzdose Kunststoff Durchm. 60mm T 62mm UP Hohlwand 35,000 St
2.1.2.3.36 Geräteverbindungsdose Schallschutzdose Kunststoff Durchm. 60mm T 60mm UP Hohlwand 15,000 St
2.1.2.3.37 Verbindungsdose DIN VDE 0606-1 aus Kunststoff, Durchmesser 70 mm, Tiefe 55 mm, mit Deckel, luftdicht, in Sichtmauerwerk 25,000 St
2.1.2.3.38 Geräteverbindungsdose DIN VDE 0606-1 und DIN 49073, aus Kunststoff, Durchmesser 60 mm, Tiefe mind. 60 mm, luftdicht, mit Schrauben, in Mauerwerk 14,000 St
2.1.2.3.39 Geräteverbindungsdose Kunststoff Durchm. 60mm T 60mm UP 30,000 St
2.1.2.3.40 Geräteverbindungsdose Kunststoff Durchm. 60mm T 60mm 45,000 St
2.1.2.3.41 Gerätedoppeldose Kunststoff Durchm. 60mm T 40mm UP 2,000 St
2.1.2.3.42 Verbindungsdose DIN VDE 0606-1 als Abzweigkasten, aus Kunststoff, Grundfläche mind. 80 mm x 80 mm, Tiefe mind. 50 mm, mit Deckel, Schutzart IP 44 DIN EN 60529, auf Beton 65,000 St
2.1.2.3.43 Verbindungsdose DIN VDE 0606-1 als Abzweigkasten, aus Kunststoff, Grundfläche mind. 250 mm x 250 mm, Tiefe mind. 65 mm, mit Deckel, Schutzart IP 44 DIN EN 60529, auf Beton 20,000 St
2.1.2.3.44 Reihenklemmkasten, aus Kunststoff, 300x 450x 132 mm (HxBxT), mit Deckel, Schutzart mind. IP 54, incl. 3 Normschienen l=250mm, 1,000 St
2.1.2.3.45 Abzweigkasten E30 Funktionserhalt halogenfr.Kunststoff rot 80/80mm T 37mm IP44 5x4mm2 AP 5,000 St
2.1.2.3.46 Abzweigkasten E30 Funktionserhalt halogenfr.Kunststoff rot 200/100mm T 37mm IP44 5x4mm2 AP 5,000 St
Alle nachfolgenden Installationsgeräte verstehen sich mit Zentralplatte, Wippe und Rahmen. Farbe reinweiß
2.1.2.3.47 Wippschalter einpolig Aus/Wechsel 10A 250V Gerätedose 13,000 St
2.1.2.3.48 Wippschalter einpolig Aus 10A 250V Gerätedose 13,000 St
2.1.2.3.49 Mehrpreis für Farbe, Graphitschwarz matt 2,000 St
2.1.2.3.50 Wippschalter 2-polig Aus 10A 250V Gerätedose 2,000 St
2.1.2.3.51 Wippschalter einpolig Serien 10A 250V Gerätedose 1,000 St
2.1.2.3.52 Tastschalter einpolig Aus 10A 250V Gerätedose 65,000 St
2.1.2.3.53 Mehrpreis für Farbe, Graphitschwarz matt 10,000 St
2.1.2.3.54 Tastschalter einpolig Aus 10A 250V Gerätedose 35,000 St
2.1.2.3.55 Mehrpreis für Farbe, Graphitschwarz matt 8,000 St
2.1.2.3.56 Schutzkontaktsteckdose erhöhter Berührungsschutz Gerätedose 390,000 St
2.1.2.3.57 Mehrpreis für Farbe, Graphitschwarz matt 94,000 St
2.1.2.3.58 Jalousieschalter Wipptaster Gerätedose 79,000 St
2.1.2.3.59 Mehrpreis für Farbe, Graphitschwarz matt 9,000 St
2.1.2.3.60 Raumtemperaturregler 250V 10A Gerätedose Beschriftungsfeld Kontrolllampe Symboleinsatz 74,000 St
2.1.2.3.61 Mehrpreis für Farbe, Graphitschwarz matt 6,000 St
2.1.2.3.62 Geräteanschlussdose UP-Ausführung IP2X bis 5x4mm2 4,000 St
2.1.2.3.63 Schlüsseltaster einpolig Aus/Wechsel 10A 250V Gerätedose 2,000 St
2.1.2.3.64 Not- Aus Taster, 2 Öffner, 10 A, 250 V AC, in Gerätedose, 4,000 St
2.1.2.3.65 Blindabdeckung und anteiligem Abdeckrahmen, mit Beschriftungsfeld, Einsatz mit Schrauben befestigen. 12,000 St
2.1.2.3.66 Mehrpreis für Farbe, Graphitschwarz matt 2,000 St
2.1.2.3.67 Decken-Bewegungsmelder 360°, Unterputz, Reichweite Ø 24 m 16,000 St
2.1.2.3.68 Mehrpreis für RAL Farbe, fachgerecht im Spritzverfahren lackiert, nach Wahl des Auftraggebers 8,000 St
2.1.2.3.69 Decken-Bewegungsmelder 360° Unterputz, Reichweite Ø 8 m 12,000 St
2.1.2.3.70 Deckeneinbau-Bewegungsmelder Reichweite ca. Ø 8 m 6,000 St
2.1.2.3.71 Deckeneinbau-Bewegungsmelder Reichweite ca. Ø 8 m 4,000 St
2.1.2.3.72 Decken-Präsenzmelder 360° Unterputz, Reichweite ca. Ø 24 m 5,000 St
2.1.2.3.73 Mehrpreis für RAL Farbe, fachgerecht im Spritzverfahren lackiert, nach Wahl des Auftraggebers 8,000 St
2.1.2.3.74 Decken-Präsenzmelder 360° Unterputz, Reichweite ca. Ø 8 m, 4,000 St
2.1.2.3.75 Passiv-Infrarot-Präsenzmelder Dali Schnittstelle für Deckenmontage; Automatische präsenz- und helligkeitsabhängige Beleuchtungssteuerung mit Konstantlichtregelung oder Schaltbetrieb; Erfassungsbereich rund 360°, gehend 452 m2 (Ø 24 m), sitzend 38 m2 (Ø 7 m) bei 3 m Montagehöhe, Montagehöhe bis zu 10 m, Bereichseinschränkung mit Abdeckclips (optional); Mischlichtmessung für Fluoreszenzlampen (FL/PL/ESL), Halogen-/Glühlampen und LEDs geeignet; Betriebsspannung 110 - 230 V AC / 50 - 60 Hz, Eigenverbrauch ca. 0,3 W; Schutzart IP 54 (im eingebauten Zustand); DALI-Schnittstelle nach EN 62386 für max. 50 DALI-Betriebsgeräte; Einfache Inbetriebnahme ohne Programmierung von Gruppenadressen (DALI-Broadcast); Konstantlichtregelung oder dimmbare Beleuchtung im Schaltbetrieb mit und ohne Tageslichteinfluss; Stand-by Funktionalität; Stand-by Dimmwert stufenlos von 1 – 25 % einstellbar als Orientierungslicht; Betrieb als Voll- oder Halbautomat umschaltbar; Helligkeitssollwert einstellbar ca. 10 – 3000 Lux, Teach-in Funktion über Fernbedienung oder Taster; Selbstlernende Nachlaufzeit 10 s – 60 min; Erweiterung des Erfassungsbereiches durch Master-Slave- oder Master-Master-Schaltung; Einbautiefe 40 mm, Deckeneinbau in UP-Dose 2,000 St
2.1.2.3.76 Zubehör Deckenaufbau AP-Rahmen 2,000 St
2.1.2.3.77 Wippschalter einpolig Aus/Wechsel 10A 250V Gerätedose IP44 4,000 St
2.1.2.3.78 Tastschalter einpolig Aus 10A 250V Gerätedose IP44 4,000 St
2.1.2.3.79 Schutzkontaktsteckdose Gerätedose IP44 16,000 St
2.1.2.3.80 Wippschalter einpolig Aus/Wechsel 10A 250V AP-Ausführung IP54 19,000 St
2.1.2.3.81 Schlüsseltaster einpolig Aus/Wechsel 10A 250V AP-Ausführung IP54 2,000 St
2.1.2.3.82 Schutzkontaktsteckdose 250V 16A AP-Ausführung Beschriftungsfeld IP54 25,000 St
2.1.2.3.83 Schutzkontaktsteckdose 250V 16A AP-Ausführung Beschriftungsfeld IP54 1,000 St
2.1.2.3.84 CEE-Steckdose AP-Ausführung Beschriftungsfeld IP54 1,000 St
2.1.2.3.85 Bewegungsmelder 280° mit Unterkriechschutz 360°, 2,000 St
2.1.2.3.86 Wand-Bewegungsmelder 200°, fernbedienbar 1,000 St
2.1.2.3.87 Fernbedienung für Melder 1,000 St
2.1.2.3.88 Heizungs - Notschalter 10 A / 250 V mit Glimmplampe, 2-polig 1,000 St
2.1.2.3.89 Nockenschalter 1-0-2 16 A / 250 V im kompakten Aufputz- Gehäuse 2,000 St
2.1.2.3.90 Bauseits gelieferten und montierten Obentürschließer / Freilauftürschließer für Rauchschutztür, mit integriertem Rauchschalter elektrisch anschließen. 4,000 St
2.1.2.3.91 Anschluss von bauseits gelieferter Rauchschutztür, einschließlich aller systemgebundenen elektr. Bauteile, Melder, Haftmagnete 6,000 St
2.1.2.3.92 Türöffner 6-12V 32mm 2,000 St
2.1.2.3.93 Bauseits vorhandenen Türöffner anschliessen 2,000 St
2.1.2.4 SONDERINSTALLATION HLS, MSR
SONDERINSTALLATION HLS, MSR
2.1.2.4. 1 Ltg. NYM-J 3x1,5 vorh.Rohr/Unterflurkanal 460,000 m
2.1.2.4. 2 Ltg. NYM-J 3x2,5 vorh.Rohr/Unterflurkanal 250,000 m
2.1.2.4. 3 Ltg. NYM-J 5x1,5 oberhalb Zwischendecke 140,000 m
2.1.2.4. 4 Ltg. NYM-J 5x2,5 oberhalb Zwischendecke 60,000 m
2.1.2.4. 5 Ltg. NYM-J 5x4 oberhalb Zwischendecke 25,000 m
2.1.2.4. 6 Ltg. NYM-J 5x10 vorh.Kabelrinne/Kanal 30,000 m
2.1.2.4. 7 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 2x2x0,8 Bd vorh.Rohr/Unterflurkanal 350,000 m
2.1.2.4. 8 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 6x2x0,8 Bd vorh.Rohr/Unterflurkanal 250,000 m
2.1.2.4. 9 Elektroinstallationsrohr Stahl verz. AD 25mm AP 10,000 m
2.1.2.4.10 Elektroinstallationsrohr Stahl verz. AD 40mm AP 5,000 m
2.1.2.4.11 Mitwirkung bei Inbetriebnahme der H-L-S Anlage 1,000 psch
2.1.2.5 SONDERINSTALLATION SONNENSCHUTZ
2.1.2.5. 1 Sonnenschutzzentrale 3-Kanal als REG 1,000 St
2.1.2.5. 2 Sonnenschutz-Wetterstation 1,000 St
2.1.2.5. 3 Standrohr Typ 35 1,000 St
2.1.2.5. 4 Winkelausleger für Meßwertgeber 1,000 St
2.1.2.5. 5 Motorsteuereinheit 6 Motoren als REG 6,000 St
2.1.2.5. 6 Motorsteuereinheit 4 Motoren als REG 5,000 St
2.1.2.5. 7 Motorsteuereinheit 2 Motoren als REG 18,000 St
2.1.2.5. 8 Motor-Trennrelais 2,000 St
2.1.2.5. 9 Gummischlauchltg H05RR-F 4G0,75 2.900,000 m
2.1.2.5.10 Gummischlauchltg H05RR-F 4G0,75 anschließen Betriebsmittel 80,000 St
2.1.2.5.11 Mitwirkung bei Inbetriebnahme der Sonnenschutzanlage 1,000 psch
2.1.3 445 BELEUCHTUNGSANLAGEN
2.1.3.1 BELEUCHTUNGSKÖRPER UND LEUCHTMITTEL
Vorbemerkung Leuchten
Bemusterung Beleuchtung
Notlichteinbauelemente sind den Leuchten eigenständig, anhand der Pläne zuzuordn
Die exakten Mengen sind vor Bestellung durch den AN anhand aktueller Architekten
Leuchte Typ a Grundbeleuchtung
TB 2.1.3.1. 1 LED-Einbauleuchte für Einzelanwendungen. Für den Einbau in Deckenöffnungen (Fab.HeraDesigne superfine). Incl. Befestigungszubehör und Kopfstücke.Optisches System in Micro-Reflektor-Technology (MRX) mit hocheffizienten, aluminiumbedampften Reflektorkammern aus Kunststoff für hohe Entblendung und Effizienz. Dezente seitliche Lichtauskopplung über die gesamte Leuchtenlänge. Mit symmetrisch breit strahlender Lichtstärkeverteilung. Blendungsbewertung nach UGR-Einstufung (EN 12464-1) < 19. Bildschirmgerecht gemäß EN 12464-1 durch begrenzte Leuchtdichten L = 1500 cd/m² für Ausstrahlungswinkel oberhalb 65° rundum. LED-System und Leuchtenoptik als Baugruppe werkzeuglos in Leuchtenkörper einzurasten. Baugruppe mit Stahlseil vor Absturz bei Montage gesichert. Bemessungslichtstrom 4000 lm, Leuchten-Lichtausbeute 139 lm/W. Lichtfarbe neutralweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 4000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 50.000 h. Leuchtenkörper aus Stahlblech. Oberfläche weiß beschichtet (RAL 9016). Maße (L x B): 1200 mm x 100 mm, Leuchtenhöhe 45 mm. Schutzklasse (EN 61140): I, Schutzart (DIN EN 60529): IP20, Stoßfestigkeitsgrad nach IEC 62262: IK03, Netzseitiger Anschluss erfolgt mittels Steckklemmen. Elektrische Verbindung der Baugruppen erfolgt selbständig. Mit elektronischem Betriebsgerät, digital dimmbar (DALI). 329,000 St
TB 2.1.3.1. 2 Zubehör für den Einbau von Leuchten in Paneeldecken (Modul 100). Passend für Einbauleuchten Solvan Flow 20,000 St
Leuchte Typ b Technik
TB 2.1.3.1. 3 LED-Feuchtraum-Anbauleuchte IP 66. Mit Cliplos-Verschlusstechnik zur schutzartgerechten, einfachen Montage von Diffusor-Abdeckwanne und Leuchtenkörper nach dem Anschluss. Für Decken- und Wand- sowie abgehängte Montage. Deckenmontage über beiliegende Edelstahl-Befestigungsklammer. Abgehängte Montage über optionales Zubehör möglich. PMMA-Diffusor mit innen liegender Prismenstruktur. Mit symmetrisch breit strahlender Lichtstärkeverteilung. Blendungsbewertung nach UGR-Einstufung (EN 12464-1) < 25. Bemessungslichtstrom 4000 lm, Bemessungsleistung 28,00 W, Leuchten-Lichtausbeute 142 lm/W. Lichtfarbe neutralweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 4000 K, Farborttoleranz (initial MacAdam) = 3 SDCM, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 50.000 h. Leuchtenkörper aus PC. Leuchtenkörper Farbe lichtgrau (RAL 7035). Mit Cliplos-Verschlusstechnik zur schutzartgerechten, einfachen Montage von Diffusor-Abdeckwanne und Leuchtenkörper nach dem Anschluss. Maße (L x B): 1257 mm x 102 mm, Leuchtenhöhe 91 mm. Zulässige Umgebungstemperatur: -20 °C - +35 °C. Schutzklasse (EN 61140): I, Schutzart (DIN EN 60529): IP66, Stoßfestigkeitsgrad nach IEC 62262: IK03, Mit 3-poliger Anschlussklemme bis 2,5 mm². Mit elektronischem Betriebsgerät, schaltbar. 14,000 St
TB 2.1.3.1. 4 LED-Feuchtraum-Anbauleuchte IP 66. Mit Cliplos-Verschlusstechnik zur schutzartgerechten, einfachen Montage von Diffusor-Abdeckwanne und Leuchtenkörper nach dem Anschluss. Für Decken- und Wand- sowie abgehängte Montage. Deckenmontage über beiliegende Edelstahl-Befestigungsklammer. Abgehängte Montage über optionales Zubehör möglich. PMMA-Diffusor mit innen liegender Prismenstruktur. Mit symmetrisch breit strahlender Lichtstärkeverteilung. Blendungsbewertung nach UGR-Einstufung (EN 12464-1) < 25. Bemessungslichtstrom 6200 lm, Bemessungsleistung 44,00 W, Leuchten-Lichtausbeute 140 lm/W. Lichtfarbe neutralweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 4000 K, Farborttoleranz (initial MacAdam) = 3 SDCM, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 50.000 h. Leuchtenkörper aus PC. Leuchtenkörper Farbe lichtgrau (RAL 7035). Mit Cliplos-Verschlusstechnik zur schutzartgerechten, einfachen Montage von Diffusor-Abdeckwanne und Leuchtenkörper nach dem Anschluss. Maße (L x B): 1552 mm x 102 mm, Leuchtenhöhe 91 mm. Zulässige Umgebungstemperatur (ta): -20 °C - +35 °C. Schutzklasse (EN 61140): I, Schutzart (DIN EN 60529): IP66, Stoßfestigkeitsgrad nach IEC 62262: IK03, Prüftemperatur Glühdrahttest gemäß IEC 60695-2-11: 650 °C. Mit 3-poliger Anschlussklemme bis 2,5 mm². Mit elektronischem Betriebsgerät, schaltbar. 15,000 St
Leuchte Typ c Sanitärbereiche/ Garderoben
TB 2.1.3.1. 5 Deckeneinbauleuchte eckig aus Aluminiumdruckguss; Pulverbeschichtete weiße Oberfläche (RAL-Farbcode 9016) und spiegelnder Reflektor; ON-OFF Treiber; LED 2W; Größe 45mm x 45mm; schmaler Montagerand bei einem Deckenausschnitt von 37mm x 37mm; Gewicht pro Leuchte beträgt ca. 95g; Lichtfarbe 3000K bei einem LED Output von 250lm; gute Farbwiedergabe bei einem Index von CRI80; min. 80% des Lichtstromes nach 50000h Lebensdauer mit energieeffizienten OSRAM LED Chips; 5 Jahre Herstellergarantie; Abstrahlcharakteristik mit 40° Abstrahlwinkel; Beleuchtung perfekt zum Lesen, Schreiben sowie für Computer- und Kontrollarbeiten nach DIN EN 12464-1 (UGR<10); Schutzart des Gehäuses nach DIN EN 60529 (IP20), Befestigungssystem geeignet für Deckenstärken =>30mm 100,000 St
Leuchte Typ d Nassbereich
TB 2.1.3.1. 6 Deckeneinbauleuchte eckig aus Aluminiumdruckguss; Pulverbeschichtete weiße Oberfläche (RAL-Farbcode 9016); Weißer Reflektor; ON-OFF Treiber; LED 4W; Größe 75mm x 50mm; schmaler Montagerand bei einem Deckenausschnitt von 66mm x 37mm; Lichtfarbe 3000K bei einem LED Output von 500lm; gute Farbwiedergabe bei einem Index von CRI80; min. 80% des Lichtstromes nach 50000h Lebensdauer mit energieeffizienten OSRAM LED Chip; 5 Jahre Herstellergarantie; Abstrahlcharakteristik mit 35° Abstrahlwinkel; Beleuchtung perfekt zum Lesen, Schreiben sowie für Computer- und Kontrollarbeiten nach DIN EN 12464-1 (UGR<10); Schutzart des Gehäuses nach DIN EN 60529 (IP65), Befestigungssystem geeignet für Deckenstärken =>30mm 8,000 St
Leuchte Typ e Bibliothek/ Pantoffelgarderoben
TB 2.1.3.1. 7 Deckeneinbauleuchte eckig aus Aluminiumdruckguss; Pulverbeschichtete weiße Oberfläche (RAL-Farbcode 9016) und schwarzer Reflektor; DALI Dim Treiber; LED 22W; Größe 290mm x 45mm; schmaler Montagerand bei einem Deckenausschnitt von 282mm x 37mm; Gewicht pro Leuchte beträgt ca. 500g; Lichtfarbe 4000K bei einem LED Output von 2800lm; gute Farbwiedergabe bei einem Index von CRI80; min. 80% des Lichtstromes nach 50000h Lebensdauer mit energieeffizienten OSRAM LED Chip; 5 Jahre Herstellergarantie; Abstrahlcharakteristik mit 75° Abstrahlwinkel; Schutzart des Gehäuses nach DIN EN 60529 (IP20), Befestigungssystem geeignet für Deckenstärken =>30mm 48,000 St
Leuchte Typ f Mehrzweck/ Bewegungs-/Lernbereiche
TB 2.1.3.1. 8 Deckeneinbauleuchte eckig aus Aluminiumdruckguss; Pulverbeschichtete weiße Oberfläche (RAL-Farbcode 9016) und spiegelnder Reflektor; DALI Dim Treiber; LED 22W; Größe 290mm x 45mm; schmaler Montagerand bei einem Deckenausschnitt von 282mm x 37mm; Gewicht pro Leuchte beträgt ca. 530g; Lichtfarbe 4000K bei einem LED Output von 2800lm; gute Farbwiedergabe bei einem Index von CRI80; min. 80% des Lichtstromes nach 50000h Lebensdauer mit energieeffizienten OSRAM LED Chip; 5 Jahre Herstellergarantie; Abstrahlcharakteristik mit 40° Abstrahlwinkel; Beleuchtung perfekt zum Lesen, Schreiben sowie für Computer- und Kontrollarbeiten nach DIN EN 12464-1 (UGR<10); Schutzart des Gehäuses nach DIN EN 60529 (IP20), Befestigungssystem geeignet für Deckenstärken =>30mm 99,000 St
Leuchte Typ g Mehrzweck/ Bewegungs-/Lernbereiche
TB 2.1.3.1. 9 Aufbauleuchte aus stranggepresstem Aluminiumprofil, schwarz, ähnlich RAL 9005,mikroprismatische PMMA-Abdeckung für ausgezeichnete Entblendung Lichtaustritt direkt, mit Betriebsgerät, Dimmbarkeit DALI, IP20 Systemleistung [W] 24, Leuchtmittel LED, Lichtstrom [lm] 22100, Lichtfarbe [K] 4000K, CRI >90, Optik Mikroprismenabdeckung, incl. Betriebsgerät Dali dimm, Lichtaustritt direkt, Spannung [V] 220-240V 50/60Hz, Material stranggepresstem Aluminiumprofil, Länge [mm] 1417, Breite [mm] 35, Höhe [mm] 35, Schutzart IP20, Schutzklasse I, Nettogewicht [kg] 3,64, Farbe Leuchte schwarz, RAL 9005, Lebensdauer [h] L80 B10 50 000 68,000 St
Leuchte Typ h Kochen
TB 2.1.3.1.10 Deckeneinbauleuchte eckig aus Aluminiumdruckguss; Pulverbeschichtete weiße Oberfläche (RAL-Farbcode 9016) und spiegelnder Reflektor; DALI Dim Treiber; LED 22W; Größe 295mm x 50mm; schmaler Montagerand bei einem Deckenausschnitt von 286mm x 37mm; Lichtfarbe 4000K bei einem LED Output von 2800lm; gute Farbwiedergabe bei einem Index von CRI80; min. 80% des Lichtstromes nach 50000h Lebensdauer mit energieeffizienten OSRAM LED Chip; 5 Jahre Herstellergarantie; Abstrahlcharakteristik mit 35° Abstrahlwinkel; Beleuchtung perfekt zum Lesen, Schreiben sowie für Computer- und Kontrollarbeiten nach DIN EN 12464-1 (UGR<10); Schutzart des Gehäuses nach DIN EN 60529 (IP65), Befestigungssystem geeignet für Deckenstärken =>30mm 28,000 St
Leuchte Typ i Flure EG Achse B5/Ba-Bg
TB 2.1.3.1.11 Deckeneinbauleuchte eckig aus Aluminiumdruckguss; Pulverbeschichtete weiße Oberfläche (RAL-Farbcode 9016) und spiegelnder Reflektor; ON-OFF Treiber; LED 22W; Größe 290mm x 45mm; schmaler Montagerand bei einem Deckenausschnitt von 282mm x 37mm; Gewicht pro Leuchte beträgt ca. 530g; Lichtfarbe 4000K bei einem LED Output von 2800lm; gute Farbwiedergabe bei einem Index von CRI80; min. 80% des Lichtstromes nach 50000h Lebensdauer mit energieeffizienten OSRAM LED Chip; 5 Jahre Herstellergarantie; Abstrahlcharakteristik mit 40° Abstrahlwinkel; Beleuchtung perfekt zum Lesen, Schreiben sowie für Computer- und Kontrollarbeiten nach DIN EN 12464-1 (UGR<10); Schutzart des Gehäuses nach DIN EN 60529 (IP20), incl. elektronisches Vorschaltgerät schaltbar , Befestigungssystem geeignet für Deckenstärken =>30mm 22,000 St
Leuchte Typ j Flure EG Achse B5/Bc-Bg
TB 2.1.3.1.12 Deckeneinbaukanal weiß 38,27m 9002127682 Aluminiumkanal, 50 mm breit Lichtkanalsystem, 50 mm breit, zuzüglich Rand für den Einbau in gesägte Deckenöffnungen. Einschließlich aller systemrelevanten Zubehöre wie Installations-/Schwenkbügel, innenliegende Durchgangsverdrahtung, Lichtbandkupplungen sowie Kopfstücken am Lichtbandende. Rein direkt strahlende Lichtverteilung. Lichtfarbe warmweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 3.000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mit elektronischem Betriebsgerät, digital dimmbar (DALI). Das Produkt erfüllt die grundlegenden Anforderungen der anwendbaren EU-Richtlinien und des Produktsicherheitsgesetzes und trägt die CE-Kennzeichnung. Leuchtenk örper aus Aluminiumstrangpressprofil, Oberfläche lösungsmittelfrei weiß pulverbeschichtet (RAL 9016). Der netzseitige Anschluss des Vorschaltgerätes erfolgt mittels 5-poliger Anschlussklemme bis 2,5 mm². - Schutzart IP20. Lebensdauer: Mittlere Bemessungslebensdauer L90(tq 25 °C) = 50.000 h. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 70.000 h. Systemform: linear, Systemlänge: 38266 mm, L1: 38266 mm, Anschlussleistung (Gesamtsystem): 859 W, Bemessungslichtstrom (Gesamtsystem): 91989 lm, Lichtausbeute: 108 lm/W, Lumen pro Meter: 2404 lm/m, Vom Einspeisepunkt ausgehend v.l.n.r. bestehend aus: FINEA 50 segment, 2741 mm, diffus FINEA 50 segment, 2802 mm, diffus FINEA 50 segment, 2802 mm, diffus FINEA 50 segment, 2802 mm, diffus 1,000 St
Leuchte Typ k Flure EG Achse B5/Ba-Bc
TB 2.1.3.1.13 Deckeneinbaukanal weiß 16,76m 900212607 Aluminiumkanal, 50 mm breit Lichtkanalsystem, 50 mm breit, zuzüglich Rand für den Einbau in gesägte Deckenöffnungen. Einschließlich aller systemrelevanten Zubehöre wie Installations-/Schwenkbügel, innenliegende Durchgangsverdrahtung, Lichtbandkupplungen sowie Kopfstücken am Lichtbandende. Rein direkt strahlende Lichtverteilung. Lichtfarbe warmweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 3.000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mit elektronischem Betriebsgerät, digital dimmbar (DALI). Das Produkt erfüllt die grundlegenden Anforderungen der anwendbaren EU-Richtlinien und des Produktsicherheitsgesetzes und trägt die CE-Kennzeichnung. Leuchtenk örper aus Aluminiumstrangpressprofil, Oberfläche lösungsmittelfrei weiß pulverbeschichtet (RAL 9016). Der netzseitige Anschluss des Vorschaltgerätes erfolgt mittels 5-poliger Anschlussklemme bis 2,5 mm². - Schutzart IP20. Lebensdauer: Mittlere Bemessungslebensdauer L90(tq 25 °C) = 50.000 h. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 70.000 h. Systemform: linear, Systemlänge: 16760 mm, L1: 16760 mm, Anschlussleistung (Gesamtsystem): 376 W, Bemessungslichtstrom (Gesamtsystem): 40266 lm, Lichtausbeute: 108 lm/W, Lumen pro Meter: 2403 lm/m, Vom Einspeisepunkt ausgehend v.l.n.r. bestehend aus: FINEA 50 segment, 2811 mm, diffus FINEA 50 segment, 2802 mm, diffus FINEA 50 segment, 2802 mm, diffus FINEA 50 segment, 2802 mm, diffus FINEA 50 segment, 2732 mm, diffus FINEA 50 segment, 2811 mm, diffus 1,000 St
Leuchte Typ l Flure EG Achse B2-B3/Bd-Bf
TB 2.1.3.1.14 Deckeneinbaukanal "L" weiß 29,97m Aluminiumkanal, 50 mm breit Lichtkanalsystem, 50 mm breit, zuzüglich Rand für den Einbau in gesägte Deckenöffnungen. Einschließlich aller systemrelevanten Zubehöre wie Installations-/Schwenkbügel, innenliegende Durchgangsverdrahtung, Lichtbandkupplungen sowie Kopfstücken am Lichtbandende. Rein direkt strahlende Lichtverteilung. Lichtfarbe warmweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 3.000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mit elektronischem Betriebsgerät, digital dimmbar (DALI). Das Produkt erfüllt die grundlegenden Anforderungen der anwendbaren EU-Richtlinien und des Produktsicherheitsgesetzes und trägt die CE-Kennzeichnung. Leuchtenk örper aus Aluminiumstrangpressprofil, Oberfläche lösungsmittelfrei weiß pulverbeschichtet (RAL 9016). Der netzseitige Anschluss des Vorschaltgerätes erfolgt mittels 5-poliger Anschlussklemme bis 2,5 mm². - Schutzart IP20. Lebensdauer: Mittlere Bemessungslebensdauer L90(tq 25 °C) = 50.000 h. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 70.000 h. Systemform: L-Form, Systemlänge: 29952 mm, L1: 21138 mm, L2: 8878 mm, Anschlussleistung (Gesamtsystem): 669 W, Bemessungslichtstrom (Gesamtsystem): 71943 lm, Lichtausbeute: 108 lm/W, Lumen pro Meter: 2402 lm/m, Vom Einspeisepunkt ausgehend v.l.n.r. bestehend aus: FINEA 50 segment, 2531 mm, diffus FINEA 50 segment, 2592 mm, diffus FINEA 50 segment, 2592 mm, diffus FINEA 50 segment, 2592 mm, diffus FINEA 50 segment, 2592 mm, diffus FINEA 50 segment, 2592 mm, diffus FINEA 50 segment, 2592 mm, diffus FINEA 50 segment, 2172 mm, diffus FINEA 50 90° corner segment, 1766 mm, diffus FINEA 50 segment, 2732 mm, diffus FINEA 50 segment, 2522 mm, diffus FINEA 50 segment, 2741 mm, diffus 1,000 St
Leuchte Typ m Flure EG Achse B2-B3/Ba-Bd
TB 2.1.3.1.15 Deckeneinbaukanal "L" weiß 27,02m Aluminiumkanal, 50 mm breit Lichtkanalsystem, 50 mm breit, zuzüglich Rand für den Einbau in gesägte Deckenöffnungen. Einschließlich aller systemrelevanten Zubehöre wie Installations-/Schwenkbügel, innenliegende Durchgangsverdrahtung, Lichtbandkupplungen sowie Kopfstücken am Lichtbandende. Rein direkt strahlende Lichtverteilung. Lichtfarbe warmweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 3.000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mit elektronischem Betriebsgerät, digital dimmbar (DALI). Das Produkt erfüllt die grundlegenden Anforderungen der anwendbaren EU-Richtlinien und des Produktsicherheitsgesetzes und trägt die CE-Kennzeichnung. Leuchtenk örper aus Aluminiumstrangpressprofil, Oberfläche lösungsmittelfrei weiß pulverbeschichtet (RAL 9016). Der netzseitige Anschluss des Vorschaltgerätes erfolgt mittels 5-poliger Anschlussklemme bis 2,5 mm². - Schutzart IP20. Lebensdauer: Mittlere Bemessungslebensdauer L90(tq 25 °C) = 50.000 h. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 70.000 h. Systemform: L-Form, Systemlänge: 27010 mm, L1: 18196 mm, L2: 8878 mm, Anschlussleistung (Gesamtsystem): 601 W, Bemessungslichtstrom (Gesamtsystem): 64864 lm, Lichtausbeute: 108 lm/W, Lumen pro Meter: 2402 lm/m, Vom Einspeisepunkt ausgehend v.l.n.r. bestehend aus: FINEA 50 segment, 2531 mm, diffus FINEA 50 segment, 2522 mm, diffus FINEA 50 segment, 2522 mm, diffus FINEA 50 segment, 2522 mm, diffus FINEA 50 segment, 2522 mm, diffus FINEA 50 segment, 2522 mm, diffus FINEA 50 segment, 2172 mm, diffus FINEA 50 90° corner segment, 1766 mm, diffus FINEA 50 segment, 2732 mm, diffus FINEA 50 segment, 2522 mm, diffus FINEA 50 segment, 2741 mm, diffus 1,000 St
Leuchte Typ n Flure OG Achse B4-B5/Bb-Bc
TB 2.1.3.1.16 Deckeneinbaukanal "L" weiß 12,94m Aluminiumkanal, 50 mm breit Lichtkanalsystem, 50 mm breit, zuzüglich Rand für den Einbau in gesägte Deckenöffnungen. Einschließlich aller systemrelevanten Zubehöre wie Installations-/Schwenkbügel, innenliegende Durchgangsverdrahtung, Lichtbandkupplungen sowie Kopfstücken am Lichtbandende. Rein direkt strahlende Lichtverteilung. Lichtfarbe warmweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 3.000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mit elektronischem Betriebsgerät, digital dimmbar (DALI). Das Produkt erfüllt die grundlegenden Anforderungen der anwendbaren EU-Richtlinien und des Produktsicherheitsgesetzes und trägt die CE-Kennzeichnung. Leuchtenk örper aus Aluminiumstrangpressprofil, Oberfläche lösungsmittelfrei weiß pulverbeschichtet (RAL 9016). Der netzseitige Anschluss des Vorschaltgerätes erfolgt mittels 5-poliger Anschlussklemme bis 2,5 mm². - Schutzart IP20. Lebensdauer: Mittlere Bemessungslebensdauer L90(tq 25 °C) = 50.000 h. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 70.000 h. Systemform: L-Form, Systemlänge: 12930 mm, L1: 8878 mm, L2: 4116 mm, Anschlussleistung (Gesamtsystem): 288 W, Bemessungslichtstrom (Gesamtsystem): 31001 lm, Lichtausbeute: 108 lm/W, Lumen pro Meter: 2398 lm/m, Vom Einspeisepunkt ausgehend v.l.n.r. bestehend aus: FINEA 50 segment, 2741 mm, diffus FINEA 50 segment, 2732 mm, diffus FINEA 50 segment, 2522 mm, diffus FINEA 50 90° corner segment, 1766 mm, diffus FINEA 50 segment, 1612 mm, diffus FINEA 50 segment, 1621 mm, diffus 1,000 St
Leuchte Typ o Flure OG Achse B4-B5/Be-Bf
TB 2.1.3.1.17 Deckeneinbaukanal "L" weiß 12,94m Aluminiumkanal, 50 mm breit Lichtkanalsystem, 50 mm breit, zuzüglich Rand für den Einbau in gesägte Deckenöffnungen. Einschließlich aller systemrelevanten Zubehöre wie Installations-/Schwenkbügel, innenliegende Durchgangsverdrahtung, Lichtbandkupplungen sowie Kopfstücken am Lichtbandende. Rein direkt strahlende Lichtverteilung. Lichtfarbe warmweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 3.000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mit elektronischem Betriebsgerät, digital dimmbar (DALI). Das Produkt erfüllt die grundlegenden Anforderungen der anwendbaren EU-Richtlinien und des Produktsicherheitsgesetzes und trägt die CE-Kennzeichnung. Leuchtenk örper aus Aluminiumstrangpressprofil, Oberfläche lösungsmittelfrei weiß pulverbeschichtet (RAL 9016). Der netzseitige Anschluss des Vorschaltgerätes erfolgt mittels 5-poliger Anschlussklemme bis 2,5 mm². - Schutzart IP20. Lebensdauer: Mittlere Bemessungslebensdauer L90(tq 25 °C) = 50.000 h. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 70.000 h. Systemform: L-Form, Systemlänge: 12930 mm, L1: 8878 mm, L2: 4116 mm, Anschlussleistung (Gesamtsystem): 288 W, Bemessungslichtstrom (Gesamtsystem): 31001 lm, Lichtausbeute: 108 lm/W, Lumen pro Meter: 2398 lm/m, Vom Einspeisepunkt ausgehend v.l.n.r. bestehend aus: FINEA 50 segment, 2741 mm, diffus FINEA 50 segment, 2732 mm, diffus FINEA 50 segment, 2522 mm, diffus FINEA 50 90° corner segment, 1766 mm, diffus FINEA 50 segment, 1612 mm, diffus FINEA 50 segment, 1621 mm, diffus 1,000 St
Leuchte Typ p Flure OG Achse B2/Bc-Be
TB 2.1.3.1.18 Deckeneinbaukanal weiß 21,24m 9002126075 Aluminiumkanal, 50 mm breit Lichtkanalsystem, 50 mm breit, zuzüglich Rand für den Einbau in gesägte Deckenöffnungen. Einschließlich aller systemrelevanten Zubehöre wie Installations-/Schwenkbügel, innenliegende Durchgangsverdrahtung, Lichtbandkupplungen sowie Kopfstücken am Lichtbandende. Rein direkt strahlende Lichtverteilung. Lichtfarbe warmweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 3.000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mit elektronischem Betriebsgerät, digital dimmbar (DALI). Das Produkt erfüllt die grundlegenden Anforderungen der anwendbaren EU-Richtlinien und des Produktsicherheitsgesetzes und trägt die CE-Kennzeichnung. Leuchtenk örper aus Aluminiumstrangpressprofil, Oberfläche lösungsmittelfrei weiß pulverbeschichtet (RAL 9016). Der netzseitige Anschluss des Vorschaltgerätes erfolgt mittels 5-poliger Anschlussklemme bis 2,5 mm². - Schutzart IP20. 1,000 St
Leuchte Typ q Flure OG Achse B4-B5/Bc-Be
TB 2.1.3.1.19 Deckeneinbaukanal weiß 21,24m 9002126075 Aluminiumkanal, 50 mm breit Lichtkanalsystem, 50 mm breit, zuzüglich Rand für den Einbau in gesägte Deckenöffnungen. Einschließlich aller systemrelevanten Zubehöre wie Installations-/Schwenkbügel, innenliegende Durchgangsverdrahtung, Lichtbandkupplungen sowie Kopfstücken am Lichtbandende. Rein direkt strahlende Lichtverteilung. Lichtfarbe warmweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 3.000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mit elektronischem Betriebsgerät, digital dimmbar (DALI). Das Produkt erfüllt die grundlegenden Anforderungen der anwendbaren EU-Richtlinien und des Produktsicherheitsgesetzes und trägt die CE-Kennzeichnung. Leuchtenk örper aus Aluminiumstrangpressprofil, Oberfläche lösungsmittelfrei weiß pulverbeschichtet (RAL 9016). Der netzseitige Anschluss des Vorschaltgerätes erfolgt mittels 5-poliger Anschlussklemme bis 2,5 mm². - Schutzart IP20. 1,000 St
Leuchte Typ r Flure OG Achse B2-B3/Bd-Bf
TB 2.1.3.1.20 Deckeneinbaukanal "L" weiß 17,71m Aluminiumkanal, 50 mm breit Lichtkanalsystem, 50 mm breit, zuzüglich Rand für den Einbau in gesägte Deckenöffnungen. Einschließlich aller systemrelevanten Zubehöre wie Installations-/Schwenkbügel, innenliegende Durchgangsverdrahtung, Lichtbandkupplungen sowie Kopfstücken am Lichtbandende. Rein direkt strahlende Lichtverteilung. Lichtfarbe warmweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 3.000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mit elektronischem Betriebsgerät, digital dimmbar (DALI). Das Produkt erfüllt die grundlegenden Anforderungen der anwendbaren EU-Richtlinien und des Produktsicherheitsgesetzes und trägt die CE-Kennzeichnung. Leuchtenk örper aus Aluminiumstrangpressprofil, Oberfläche lösungsmittelfrei weiß pulverbeschichtet (RAL 9016). Der netzseitige Anschluss des Vorschaltgerätes erfolgt mittels 5-poliger Anschlussklemme bis 2,5 mm². - Schutzart IP20. Lebensdauer: Mittlere Bemessungslebensdauer L90(tq 25 °C) = 50.000 h. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 70.000 h. Systemform: L-Form, Systemlänge: 17692 mm, L1: 8878 mm, L2: 8878 mm, Anschlussleistung (Gesamtsystem): 394 W, Bemessungslichtstrom (Gesamtsystem): 42458 lm, Lichtausbeute: 108 lm/W, Lumen pro Meter: 2400 lm/m, Vom Einspeisepunkt ausgehend v.l.n.r. bestehend aus: FINEA 50 segment, 2741 mm, diffus FINEA 50 segment, 2732 mm, diffus FINEA 50 segment, 2522 mm, diffus FINEA 50 90° corner segment, 1766 mm, diffus FINEA 50 segment, 2732 mm, diffus FINEA 50 segment, 2522 mm, diffus FINEA 50 segment, 2741 mm, diffus 1,000 St
Leuchte Typ s Flure EG Achse B2-B3/Ba-Bd
TB 2.1.3.1.21 Deckeneinbaukanal "L" weiß 17,71m Aluminiumkanal, 50 mm breit Lichtkanalsystem, 50 mm breit, zuzüglich Rand für den Einbau in gesägte Deckenöffnungen. Einschließlich aller systemrelevanten Zubehöre wie Installations-/Schwenkbügel, innenliegende Durchgangsverdrahtung, Lichtbandkupplungen sowie Kopfstücken am Lichtbandende. Rein direkt strahlende Lichtverteilung. Lichtfarbe warmweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 3.000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mit elektronischem Betriebsgerät, digital dimmbar (DALI). Das Produkt erfüllt die grundlegenden Anforderungen der anwendbaren EU-Richtlinien und des Produktsicherheitsgesetzes und trägt die CE-Kennzeichnung. Leuchtenk örper aus Aluminiumstrangpressprofil, Oberfläche lösungsmittelfrei weiß pulverbeschichtet (RAL 9016). Der netzseitige Anschluss des Vorschaltgerätes erfolgt mittels 5-poliger Anschlussklemme bis 2,5 mm². - Schutzart IP20. Lebensdauer: Mittlere Bemessungslebensdauer L90(tq 25 °C) = 50.000 h. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 70.000 h. Systemform: L-Form, Systemlänge: 17692 mm, L1: 8878 mm, L2: 8878 mm, Anschlussleistung (Gesamtsystem): 394 W, Bemessungslichtstrom (Gesamtsystem): 42458 lm, Lichtausbeute: 108 lm/W, Lumen pro Meter: 2400 lm/m, Vom Einspeisepunkt ausgehend v.l.n.r. bestehend aus: FINEA 50 segment, 2741 mm, diffus FINEA 50 segment, 2732 mm, diffus FINEA 50 segment, 2522 mm, diffus FINEA 50 90° corner segment, 1766 mm, diffus FINEA 50 segment, 2732 mm, diffus FINEA 50 segment, 2522 mm, diffus FINEA 50 segment, 2741 mm, diffus 1,000 St
Leuchte Typ t EG TRH 1
TB 2.1.3.1.22 Deckeneinbaukanal "L" weiß 9,00m Aluminiumkanal, 50 mm breit Lichtkanalsystem, 50 mm breit, zuzüglich Rand für den Einbau in gesägte Deckenöffnungen. Einschließlich aller systemrelevanten Zubehöre wie Installations-/Schwenkbügel, innenliegende Durchgangsverdrahtung, Lichtbandkupplungen sowie Kopfstücken am Lichtbandende. Rein direkt strahlende Lichtverteilung. Lichtfarbe warmweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 3.000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mit elektronischem Betriebsgerät, digital dimmbar (DALI). Das Produkt erfüllt die grundlegenden Anforderungen der anwendbaren EU-Richtlinien und des Produktsicherheitsgesetzes und trägt die CE-Kennzeichnung. Leuchtenk örper aus Aluminiumstrangpressprofil, Oberfläche lösungsmittelfrei weiß pulverbeschichtet (RAL 9016). Der netzseitige Anschluss des Vorschaltgerätes erfolgt mittels 5-poliger Anschlussklemme bis 2,5 mm². - Schutzart IP20. Lebensdauer: Mittlere Bemessungslebensdauer L90(tq 25 °C) = 50.000 h. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 70.000 h. Systemform: L-Form, Systemlänge: 12930 mm, L1: 8878 mm, L2: 4116 mm, Anschlussleistung (Gesamtsystem): 288 W, Bemessungslichtstrom (Gesamtsystem): 31001 lm, Lichtausbeute: 108 lm/W, Lumen pro Meter: 2398 lm/m, Vom Einspeisepunkt ausgehend v.l.n.r. bestehend aus: diffus FINEA 50 segment, 2522 mm, diffus FINEA 50 segment, 2522 mm, diffus FINEA 50 90° corner segment, diffus FINEA 50 segment, 1612 mm, diffus FINEA 50 segment, 2522 mm 1,000 St
Leuchte Typ u EG TRH 2
TB 2.1.3.1.23 Deckeneinbaukanal "L" weiß 9,00m Aluminiumkanal, 50 mm breit Lichtkanalsystem, 50 mm breit, zuzüglich Rand für den Einbau in gesägte Deckenöffnungen. Einschließlich aller systemrelevanten Zubehöre wie Installations-/Schwenkbügel, innenliegende Durchgangsverdrahtung, Lichtbandkupplungen sowie Kopfstücken am Lichtbandende. Rein direkt strahlende Lichtverteilung. Lichtfarbe warmweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 3.000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mit elektronischem Betriebsgerät, digital dimmbar (DALI). Das Produkt erfüllt die grundlegenden Anforderungen der anwendbaren EU-Richtlinien und des Produktsicherheitsgesetzes und trägt die CE-Kennzeichnung. Leuchtenk örper aus Aluminiumstrangpressprofil, Oberfläche lösungsmittelfrei weiß pulverbeschichtet (RAL 9016). Der netzseitige Anschluss des Vorschaltgerätes erfolgt mittels 5-poliger Anschlussklemme bis 2,5 mm². - Schutzart IP20. Lebensdauer: Mittlere Bemessungslebensdauer L90(tq 25 °C) = 50.000 h. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 70.000 h. Systemform: L-Form, Systemlänge: 12930 mm, L1: 8878 mm, L2: 4116 mm, Anschlussleistung (Gesamtsystem): 288 W, Bemessungslichtstrom (Gesamtsystem): 31001 lm, Lichtausbeute: 108 lm/W, Lumen pro Meter: 2398 lm/m, Vom Einspeisepunkt ausgehend v.l.n.r. bestehend aus: diffus FINEA 50 segment, 2522 mm, diffus FINEA 50 segment, 2522 mm, diffus FINEA 50 90° corner segment, diffus FINEA 50 segment, 1612 mm, diffus FINEA 50 segment, 2522 mm 1,000 St
Leuchte Typ v OG TRH 1
TB 2.1.3.1.24 Deckeneinbaukanal weiß 4,70m Aluminiumkanal, 50 mm breit Lichtkanalsystem, 50 mm breit, zuzüglich Rand für den Einbau in gesägte Deckenöffnungen. Einschließlich aller systemrelevanten Zubehöre wie Installations-/Schwenkbügel, innenliegende Durchgangsverdrahtung, Lichtbandkupplungen sowie Kopfstücken am Lichtbandende. Rein direkt strahlende Lichtverteilung. Lichtfarbe warmweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 3.000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mit elektronischem Betriebsgerät, digital dimmbar (DALI). Das Produkt erfüllt die grundlegenden Anforderungen der anwendbaren EU-Richtlinien und des Produktsicherheitsgesetzes und trägt die CE-Kennzeichnung. Leuchtenk örper aus Aluminiumstrangpressprofil, Oberfläche lösungsmittelfrei weiß pulverbeschichtet (RAL 9016). Der netzseitige Anschluss des Vorschaltgerätes erfolgt mittels 5-poliger Anschlussklemme bis 2,5 mm². - Schutzart IP20. Lebensdauer: Mittlere Bemessungslebensdauer L90(tq 25 °C) = 50.000 h. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 70.000 h. Systemform: linear, Anschlussleistung (Gesamtsystem): 859 W, Lichtausbeute: 108 lm/W, Lumen pro Meter: 2404 lm/m, Vom Einspeisepunkt ausgehend v.l.n.r. bestehend aus: FINEA 50 segment, 1962 mm, diffus FINEA 50 segment, 2741 mm, diffus 1,000 St
Leuchte Typ w OG TRH 2
TB 2.1.3.1.25 Deckeneinbaukanal weiß 4,70m Aluminiumkanal, 50 mm breit Lichtkanalsystem, 50 mm breit, zuzüglich Rand für den Einbau in gesägte Deckenöffnungen. Einschließlich aller systemrelevanten Zubehöre wie Installations-/Schwenkbügel, innenliegende Durchgangsverdrahtung, Lichtbandkupplungen sowie Kopfstücken am Lichtbandende. Rein direkt strahlende Lichtverteilung. Lichtfarbe warmweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 3.000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mit elektronischem Betriebsgerät, digital dimmbar (DALI). Das Produkt erfüllt die grundlegenden Anforderungen der anwendbaren EU-Richtlinien und des Produktsicherheitsgesetzes und trägt die CE-Kennzeichnung. Leuchtenk örper aus Aluminiumstrangpressprofil, Oberfläche lösungsmittelfrei weiß pulverbeschichtet (RAL 9016). Der netzseitige Anschluss des Vorschaltgerätes erfolgt mittels 5-poliger Anschlussklemme bis 2,5 mm². - Schutzart IP20. Lebensdauer: Mittlere Bemessungslebensdauer L90(tq 25 °C) = 50.000 h. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 70.000 h. Systemform: linear, Anschlussleistung (Gesamtsystem): 859 W, Lichtausbeute: 108 lm/W, Lumen pro Meter: 2404 lm/m, Vom Einspeisepunkt ausgehend v.l.n.r. bestehend aus: FINEA 50 segment, 1962 mm, diffus FINEA 50 segment, 2741 mm, diffus 1,000 St
Leuchte Typ x Foyer
TB 2.1.3.1.26 Deckeneinbauleuchte eckig aus Aluminiumdruckguss; Pulverbeschichtete schwarze Oberfläche (RAL-Farbcode 9005) und schwarzer Reflektor; ON-OFF Treiber; LED 22W; Größe 290mm x 45mm; schmaler Montagerand bei einem Deckenausschnitt von 282mm x 37mm; Gewicht pro Leuchte beträgt ca. 500g; Lichtfarbe 4000K bei einem LED Output von 2800lm; gute Farbwiedergabe bei einem Index von CRI80; min. 80% des Lichtstromes nach 50000h Lebensdauer mit energieeffizienten OSRAM LED Chip; 5 Jahre Herstellergarantie; Abstrahlcharakteristik mit 75° Abstrahlwinkel; Schutzart des Gehäuses nach DIN EN 60529 (IP20, incl. Treiber, Befestigungssystem geeignet für Deckenstärken =>30mm 10,000 St
Leuchte Typ y Foyer
TB 2.1.3.1.27 Einbaufluter mit zurückliegender Kassette, LED-Modul: 18W 2475lm 4000K Neutralweiß, Schaltbar, Spherolitlinse wide flood, Gehäuse: Aluminiumguss, mit Verbindungsleitung L 850mm. 0°-40° schwenkbar, 360° drehbar. Dreh- und Schwenkwinkel feststellbar. Zurückliegende Kassette: Kunststoff, weiß. Einbaurahmen: Größe 7, Kunststoff, weiß (RAL9002). Befestigung für Deckenstärken 1-30mm. Inklusive Betriebsgerät. 2-polige Anschlussklemme. LED-Modul: High-power LEDs auf Metallkern-Leiterplatte. Kollimatoroptik aus optischem Polymer. Blendschutzring: Aluminiumguss, innen schwarz lackiert, außen weiß (RAL9002) pulverbeschichtet. Leuchtenlichtstrom 1910lm, Anschlussleistung 21W, Lichtausbeute 91lm/W, Farbtoleranz 1,5 SDCM, Farbwiedergabeindex Ra 82, Lichtstromerhalt (LED-Herstellerangaben) L90/B10 <=50000h, L90 <=100000h, LED failure rate 0,1% <=50000h, Einbautiefe 132mm, Deckenausschnitt 206mmx206mm, Gewicht 1,45kg, Befestigungssystem geeignet für Deckenstärken =>30mm 7,000 St
Leuchte Typ z EG Verbinder Gesamtschule
TB 2.1.3.1.28 Aluminiumkanal, 50 mm breit Lichtkanalsystem, 50 mm breit, zuzüglich Rand für den Einbau in Deckenöffnungen. Einschließlich aller systemrelevanten Zubehöre wie Installations-/Schwenkbügel, innenliegende Durchgangsverdrahtung, Lichtbandkupplungen sowie Kopfstücken am Lichtbandende. Rein direkt strahlende Lichtverteilung. Lichtfarbe warmweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 3.000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mit elektronischem Betriebsgerät, digital dimmbar (DALI). Leuchtenk örper aus Aluminiumstrangpressprofil, Oberfläche lösungsmittelfrei Farbe nach Wahl des AG. Der netzseitige Anschluss des Vorschaltgerätes erfolgt mittels 5-poliger Anschlussklemme bis 2,5 mm². - Schutzart IP20. Lebensdauer: Mittlere Bemessungslebensdauer L90(tq 25 °C) = 50.000 h. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 70.000 h. Systemform: linear, Systemlänge: 9756 mm, L1: 9756 mm, Anschlussleistung (Gesamtsystem): 218 W, Bemessungslichtstrom (Gesamtsystem): 23419 lm, Lichtausbeute: 108 lm/W, Lumen pro Meter: 2401 lm/m, Vom Einspeisepunkt ausgehend v.l.n.r. bestehend aus: FINEA 50 segment, 8600mm 1,000 St
Leuchte Typ 1 Klassenzimmer 5längig 800mm
TB 2.1.3.1.29 LED-Hängeleuchte für Einzel- oder Lichtbandanwendungen. Für abgehängte Montage. Als Einzelleuchte oder in Lichtbandanwendung. Mit direkt-indirekt strahlender Lichtstärkeverteilung. Blendungsbewertung nach UGR-Einstufung (EN 12464-1) < 16. Bildschirmgerecht gemäß EN 12464-1 durch begrenzte Leuchtdichten L = 1500 cd/m² für Ausstrahlungswinkel oberhalb 65° rundum. Mit innovativem, lichttechnisch wirksamen PMMA-Lichtkuppeln für die Lichtauskopplung des Indirektanteils. LED-System und Leuchtenoptik als Baugruppe werkzeuglos in Leuchtenkörper einzurasten. Baugruppe mit Stahlseil vor Absturz bei Montage gesichert. Bemessungslichtstrom 6300 lm, Bemessungsleistung 44,00 W, Leuchten-Lichtausbeute 143 lm/W. Lichtfarbe neutralweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 4000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 50.000 h. Leuchtenkörper aus Stahlblech, weiß pulverbeschichtet. Maße (L x B): 1413 mm x 84 mm, Leuchtenhöhe 45 mm. Zulässige Umgebungstemperatur (ta): -20 °C - +25 °C. Schutzklasse (EN 61140): I, Schutzart (DIN EN 60529): IP20, Stoßfestigkeitsgrad nach IEC 62262: IK02/0,2 J, Prüftemperatur Glühdrahttest gemäß IEC 60695-2-11: 650 °C. Netzseitiger Anschluss erfolgt mittels Steckklemmen. Elektrische Verbindung der Baugruppen erfolgt selbständig. Mit elektronischem Betriebsgerät, digital dimmbar. CE-Kennzeichnung. Zusätzlich ist die Leuchte durch eine unabhängige Prüfstelle ENEC-zertifiziert. 1,000 St
Leuchte Typ 2 Klassenzimmer 3längig 800mm
TB 2.1.3.1.30 LED-Hängeleuchte für Einzel- oder Lichtbandanwendungen. Für abgehängte Montage. Als Einzelleuchte oder in Lichtbandanwendung. Mit direkt-indirekt strahlender Lichtstärkeverteilung. Blendungsbewertung nach UGR-Einstufung (EN 12464-1) < 16. Bildschirmgerecht gemäß EN 12464-1 durch begrenzte Leuchtdichten L = 1500 cd/m² für Ausstrahlungswinkel oberhalb 65° rundum. Mit innovativem, lichttechnisch wirksamen PMMA-Lichtkuppeln für die Lichtauskopplung des Indirektanteils. LED-System und Leuchtenoptik als Baugruppe werkzeuglos in Leuchtenkörper einzurasten. Baugruppe mit Stahlseil vor Absturz bei Montage gesichert. Bemessungslichtstrom 6300 lm, Bemessungsleistung 44,00 W, Leuchten-Lichtausbeute 143 lm/W. Lichtfarbe neutralweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 4000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 50.000 h. Leuchtenkörper aus Stahlblech, weiß pulverbeschichtet. Maße (L x B): 1413 mm x 84 mm, Leuchtenhöhe 45 mm. Zulässige Umgebungstemperatur (ta): -20 °C - +25 °C. Schutzklasse (EN 61140): I, Schutzart (DIN EN 60529): IP20, Stoßfestigkeitsgrad nach IEC 62262: IK02/0,2 J, Prüftemperatur Glühdrahttest gemäß IEC 60695-2-11: 650 °C. Netzseitiger Anschluss erfolgt mittels Steckklemmen. Elektrische Verbindung der Baugruppen erfolgt selbständig. Mit elektronischem Betriebsgerät, digital dimmbar. CE-Kennzeichnung. Zusätzlich ist die Leuchte durch eine unabhängige Prüfstelle ENEC-zertifiziert. 1,000 St
Leuchte Typ 3 Klassenzimmer Tafel
TB 2.1.3.1.31 LED-Hängeleuchte für Einzel- oder Lichtbandanwendungen. Für abgehängte Montage. Als Einzelleuchte oder in Lichtbandanwendung. Raumseitig flächenbündiger Abschluß und Schutz der LED sowie Minimierung der Punktleuchtdichten. Dezente seitliche Lichtauskopplung über die gesamte Leuchtenlänge. Mit asymmetrisch breit strahlender Lichtstärkeverteilung. LED-System und Leuchtenoptik als Baugruppe werkzeuglos in Leuchtenkörper einzurasten. Baugruppe mit Stahlseil vor Absturz bei Montage gesichert. Bemessungslichtstrom 4500 lm, Bemessungsleistung 35,00 W, Leuchten-Lichtausbeute 129 lm/W. Lichtfarbe neutralweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 4000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 50.000 h. Leuchtenkörper aus Stahlblech, weiß pulverbeschichtet. Maße (L x B): 1413 mm x 84 mm, Leuchtenhöhe 45 mm. Zulässige Umgebungstemperatur (ta): -20 °C - +25 °C. Schutzklasse (EN 61140): I, Schutzart (DIN EN 60529): IP20, Stoßfestigkeitsgrad nach IEC 62262: IK02/0,2 J, Prüftemperatur Glühdrahttest gemäß IEC 60695-2-11: 650 °C. Netzseitiger Anschluss erfolgt mittels Steckklemmen. Elektrische Verbindung der Baugruppen erfolgt selbständig. Mit elektronischem Betriebsgerät, digital dimmbar (DALI). CE-Kennzeichnung. Zusätzlich ist die Leuchte durch eine unabhängige Prüfstelle ENEC-zertifiziert. Farbe nach Wahl des AG 1,000 St
Leuchte Typ 4 Vorbereitung
TB 2.1.3.1.32 LED-Hängeleuchte für Einzel- oder Lichtbandanwendungen. Für abgehängte Montage. Als Einzelleuchte oder in Lichtbandanwendung. Mit direkt-indirekt strahlender Lichtstärkeverteilung. Blendungsbewertung nach UGR-Einstufung (EN 12464-1) < 16. Bildschirmgerecht gemäß EN 12464-1 durch begrenzte Leuchtdichten L = 1500 cd/m² für Ausstrahlungswinkel oberhalb 65° rundum. Mit innovativem, lichttechnisch wirksamen PMMA-Lichtkuppeln für die Lichtauskopplung des Indirektanteils. LED-System und Leuchtenoptik als Baugruppe werkzeuglos in Leuchtenkörper einzurasten. Baugruppe mit Stahlseil vor Absturz bei Montage gesichert. Bemessungslichtstrom 6300 lm, Bemessungsleistung 44,00 W, Leuchten-Lichtausbeute 143 lm/W. Lichtfarbe neutralweiß, ähnlichste Farbtemperatur (CCT) 4000 K, allgemeiner Farbwiedergabeindex (CRI) Ra > 80. Mittlere Bemessungslebensdauer L80(tq 25 °C) = 50.000 h. Leuchtenkörper aus Stahlblech, weiß pulverbeschichtet. Maße (L x B): 1413 mm x 84 mm, Leuchtenhöhe 45 mm. Zulässige Umgebungstemperatur (ta): -20 °C - +25 °C. Schutzklasse (EN 61140): I, Schutzart (DIN EN 60529): IP20, Stoßfestigkeitsgrad nach IEC 62262: IK02/0,2 J, Prüftemperatur Glühdrahttest gemäß IEC 60695-2-11: 650 °C. Netzseitiger Anschluss erfolgt mittels Steckklemmen. Elektrische Verbindung der Baugruppen erfolgt selbständig. Mit elektronischem Betriebsgerät, schaltbar. CE-Kennzeichnung. Zusätzlich ist die Leuchte durch eine unabhängige Prüfstelle ENEC-zertifiziert. 1,000 St
2.1.3.2 LICHTSTEUERUNG
Lichtmanagement
TB 2.1.3.2. 1 Mehrpreis für Ausrüstung einer Leuchte als Masterleuchte, mit folgenden Komponenten für Lichtmanagement DALI Steuergerät für den Anschluss von Sensoreinheiten für die tageslichtabhängige Regelung und Anwesenheitserfassung, DALI-Tasterkopplern und DALI-Leuchten, mit integriertem WLAN Modul für die Inbetriebnahme und Bedienung. Zur Ansteuerung von bis zu 64 DALI Teilnehmern wie DALI-Leuchten, DALI-Tasterkoppler und Sensoreeinheiten. Die Adressierung der Leuchten und Systemkomponenten erfolgt mit Hilfe einer graphischen Benutzeroberfläche (iOS/Android App) für Tablet-PCs. Vollautomatische (automatisch Ein/Aus) oder halbautomatische (nur automatisch Aus) Anwesenheitserfassung, Tasterfunktionen frei programmierbar. Steuergerät für den Einbau in Leuchten oder zur externen Montage. Inklusive Montageklammern für VDE-gerechten Anschluss in der Decke oder Hohlwand. Inbetriebnahme mit der LiveLink Install App. via sicherer WLAN-Verbindung (WPA2 Verschlüsselung) mit einem Tablet-PC. Flaches Gehäuse, Ausgestattet mit einer DALI-Schnittstelle, Anschluss von Leuchten, Sensoren und Tasterkopplern an der DALI-Schnittstelle. Bedienung optional mit Tablet-PC, Smartphone oder Installations-Taster. Sensoreinheit mit integriertem PIR-Anwesenheitssensor und Lichtsensor zum Anschluss an ein Steuergerät, zur tageslichtabhängigen Regelung und zur hochauflösenden Anwesenheitserfassung. Anschluss und elektrische Versorgung über die DALI Schnittstelle des Steuergerätes. Konstantlichtregelung mit Abschaltfunktion bei ausreichendem Tageslicht. Passiv-Infrarot-Anwesenheitssensor, mit hochsensiblem multisegment Pyrosensoren, mit einstellbarer Ausschaltverzögerungszeit, wahlweise im Automatik Betrieb (automatisch Ein, automatisch Aus) oder Halbautomatik Betrieb (automatisch Aus, manuell Ein). Modus zur automatischen Anpassung der Nachlaufzeit an die Raumnutzung. Temperaturbereich -25°C - +55 °C. Integrierter Pyrosensor für höchste Erfassungsqualität mit 168 Erfassungszonen. Ein Präsenzbereich von 16 m² ermöglicht die Detektion kleinster Bewegungen. Quadratische Erfassung, Erfassungsquadrate Präsenz max. 4 x 4 m (16 m²) / Radial max. 4 x 4 m (16 m²) / Tangential max. 6 x 6 m (36 m²) bei einer empfohlenen Montagehöhe von 3 m, zulässige Montagehöhe 2,5 m bis 4 m. Schutzart IP20. Farbe weiß. 2,000 St
2.1.3.2. 2 Mehrpreis für Ausrüstung einer Leuchte als Sensorleuchte mit Sensoreinheit mit integriertem PIR-Anwesenheitssensor und Lichtsensor zum Anschluss an ein Steuergerät, zur tageslichtabhängigen Regelung und zur hochauflösenden Anwesenheitserfassung. Anschluss und elektrische Versorgung über die DALI Schnittstelle des Steuergerätes. Konstantlichtregelung mit Abschaltfunktion bei ausreichendem Tageslicht. Passiv-Infrarot-Anwesenheitssensor, mit hochsensiblem multisegment Pyrosensoren, mit einstellbarer Ausschaltverzögerungszeit, wahlweise im Automatik Betrieb (automatisch Ein, automatisch Aus) oder Halbautomatik Betrieb (automatisch Aus, manuell Ein). Modus zur automatischen Anpassung der Nachlaufzeit an die Raumnutzung. Temperaturbereich -25°C - +55 °C. Integrierter Pyrosensor für höchste Erfassungsqualität mit 168 Erfassungszonen. Ein Präsenzbereich von 16 m² ermöglicht die Detektion kleinster Bewegungen. Quadratische Erfassung, Erfassungsquadrate Präsenz max. 4 x 4 m (16 m²) / Radial max. 4 x 4 m (16 m²) / Tangential max. 6 x 6 m (36 m²) bei einer empfohlenen Montagehöhe von 3 m, zulässige Montagehöhe 2,5 m bis 4 m. Schutzart IP20. Farbe weiß. 2,000 St
2.1.3.2. 3 LiveLink Room Kit Comfort, bestehend aus LiveLink WiFi Steuergerät, Raumsensor Quattro HD und Tasterkoppler DALI PB4. Der Anwendungsbereich umfasst z.B. Klassen- oder Konferenzräume mit zusätzlicher Szenensteuerung über handelsübliche Installationstaster. 32,000 St
2.1.3.2. 4 Sensoreinheit mit integriertem PIR-Anwesenheitssensor und Lichtsensor zum Anschluss an ein Steuergerät, zur tageslichtabhängigen Regelung und zur hochauflösenden Anwesenheitserfassung. Anschluss und elektrische Versorgung über die DALI Schnittstelle des Steuergerätes. Konstantlichtregelung mit Abschaltfunktion bei ausreichendem Tageslicht. Passiv-Infrarot-Anwesenheitssensor, mit 4 Digital-Pyrosensoren und 4800 Schaltzonen, mit einstellbarer Ausschaltverzögerungszeit, wahlweise im Automatik Betrieb (automatisch Ein, automatisch Aus) oder Halbautomatik Betrieb (automatisch Aus, manuell Ein). Modus zur automatischen Anpassung der Nachlaufzeit an die Raumnutzung. Stufenlos skalierbare Reichweiteneinstellung ermöglicht hochpräzise Planbarkeit. Temperaturbereich: -25 °C - +55 °C. 4 Digital-Pyrosensoren und 4800 Schaltzonen sorgen für höchste Erfassungsqualität. Ein Präsenzbereich von 64 m² ermöglicht die Detektion kleinster Bewegungen. Quadratische Erfassung, Erfassungsquadrate Präsenz max. 8 x 8 m (64 m²) / Radial max. 8 x 8 m (64 m²) / Tangential max. 20 x 20 m (400 m²) bei einer empfohlenen Montagehöhe von 2,8 m, zulässige Montagehöhe 2, 5 m bis 10 m. Schutzart IP 20. Sensor geeignet zur Deckeneinbau-Montage in Verbindung mit Standard Hohlwanddosen.Mit gesondertem Zubehör auch für Deckenanbau-Montage geeignet. Elektrische Versorgung über die DALI Schnittstelle des Steuergerätes. Anzahl der belegten DALI Teilnehmer: 3. Kein weiterer Netzanschluss erforderlich. Inbetriebnahme in Verbindung mit dem Steuergerät via App mit Hilfe einer graphischen Benutzeroberfläche. Einstellbare Parameter: Sollwert zur Konstantlichtregelung, Ausschaltverzögerungszeit, Halb-/Vollautomatik, Aktivierung IQ Mode, Reichweitentest. Reichweiteneinstellung des Sensors über Potentiometer am Sensor. 21,000 St
2.1.3.2. 5 DALI Tasterkoppler zum Anschluss von bis zu 4 handelsüblichen Installationstastern über die DALI Schnittstelle an ein Steuergerät. Funktionen der Taster frei wählbar im Rahmen der Inbetriebnahme: Touchdim Funktion einer oder mehrerer Leuchtengruppen, Aufruf von programmierter Lichtszenen. Geeignet zur Installation hinter einen Installationstaster in Verbindung mit einer tiefen Hohlwanddose (min. 60mm). Der Anschluss an das Steuergerät erfolgt über die DALI Leitung. Leitungslänge zwischen Installationstaster und Tasterkoppler bis zu 25 m, in separater Mantelleitung zu verlegen. Anzahl der belegten DALI Teilnehmer 1. Kein zusätzlicher Netzanschluss erforderlich. Inbetriebnahme über sichere WLAN-Verbindung (WPA2 Verschlüsselung) mit dem Steuergerät via App und Tablet-PC (iOS/Android). 9,000 St
2.1.3.2. 6 DALI Steuergerät für den Anschluss von Sensoreinheiten für die tageslichtabhängige Regelung und Anwesenheitserfassung, DALI-Tasterkopplern und DALI-Leuchten, mit integriertem WLAN Modul für die Inbetriebnahme und Bedienung. Zur Ansteuerung von bis zu 64 DALI Teilnehmern wie DALI-Leuchten, DALI-Tasterkoppler und Sensoreeinheiten. Die Adressierung der Leuchten und Systemkomponenten erfolgt mit Hilfe einer graphischen Benutzeroberfläche (iOS/Android App) für Tablet-PCs. Vollautomatische (automatisch Ein/Aus) oder halbautomatische (nur automatisch Aus), Anwesenheitserfassung, Tasterfunktionen frei programmierbar. Steuergerät für den Einbau in Leuchten oder zur externen Montage. Inklusive Montageklammern für VDE-gerechten Anschluss in der Decke oder Hohlwand. Inbetriebnahme mit der Install App. via sicherer WLAN-Verbindung (WPA2 Verschlüsselung) mit einem Tablet-PC. Flaches Gehäuse, Ausgestattet mit einer DALI-Schnittstelle, Anschluss von Leuchten, Sensoren und Tasterkopplern an der DALI-Schnittstelle. Bedienung optional mit Tablet-PC, Smartphone oder Installations-Taster. 1,000 St
TB 2.1.3.2. 7 DALI-Relaismodul mit einem Schaltkanal für die Hutschienenmontage Leistungsstarkes, potentialfreies Relais mit hoher Einschaltstrombelastbarkeit Nahtlose Integration in das DALILINK Betriebsmodi: Standard, Cut-off, HKL, Impuls, Alarm DIP- und HEX-Schalter für schnelle Inbetriebnahme mit Grundfunktionen Voller Funktionsumfang ist nur mit Zubehör aus DALILINK-Produktsortiment aktivierbar Spannung : 10 - 22 V DC vom DALI-Bus, Abmessungen : (1 TE) 85 x 18 x 63 mm, Technische daten Technische Daten, Parametrierung: B.E.G. BLE-App, Stromaufnahme : 10 mA, Schutzart/-klasse : IP20 / Klasse II, Umgebungstemperatur : -25 °C bis +50 °C, Gehäuse : Polycarbonat, UV-beständig, Relais Schaltleistung : 3000 W, cos f = 1 1500 VA, cos f = 0,5, Kontaktart : µ-Kontakt, Schließer/NO, Nachlaufzeit : 1 min - 150 min (nur im Cut-off- und HKL-Betrieb), Einschaltverzögerung: 1 min - 150 min (nur im HKL-Betrieb), Farbe: weiß 1,000 St
TB 2.1.3.2. 8 DALI-Netzteil mit integrierter USB-Schnittstelle für die Hutschienenmontage Integrierter Applikations-Controller zum Adressieren von bis zu 64 DALI-Teilnehmern Update-Funktion über integrierten Drucktaster und USB-Schnittstelle Integrierte LEDs zur Visualisierung von Betriebsinformationen Voller Funktionsumfang ist nur mit Zubehör aus DALI LINK Produktsortiment aktivierbar, Spannung : 230 V AC -15%/+10% 50 / 60 Hz, Abmessungen : (4 TE) 90 x 72 x 64 mm, Technische daten Technische Daten, Parametrierung: mit Firmware-Update-Funktionstaster, B.E.G. PC-Tools, Ausgangsspannung : 16 V DC, Typische Leistungsaufnahme : 6 W, Schutzart/-klasse : IP20 / Klasse II, Umgebungstemperatur : +5 °C bis +45 °C, Gehäuse : Polyamid, UV-beständig, Anschlüsse und Kabel: Anschlussart- Anschlüsse USB, Nennstrom maximal : 210 mA, Farbe: weiß 2,000 St
TB 2.1.3.2. 9 Bewegungsmelder DALI-Multisensor, Versorgungsspannung über DALI-Bus &nbsp;Nahtlose Integration in das skalierbare DALI LINK Multimaster-fähig mit Slave-Gerät-Funktionalität Mischlichtmessung mittels innen- und außenliegendem Lichtsensor Halbautomatik-, Vollautomatik- oder Dämmerungsschalterbetrieb Umgebungslichtabhängige Regelung oder Schaltausgang Guided Light, Soft-Start PLUS, Orientierungslicht PLUS Werksprogramm für einfache Installationsprüfung Voller Funktionsumfang ist nur mit Zubehör aus DALI LINK Produktsortiment aktivierbar, Spannung : 10 - 22 V DC vom DALI-Bus, Abmessungen : Ø 106 x 68 mm, Technische daten Technische Daten, Parametrierung: Smartphone mit DALI LINK App (iOS / Android), Stromaufnahme : 7 mA, Erfassungsbereich : vertikal 360°, Reichweite : max. Ø 24 m quer max. Ø 8 m frontal max. Ø 6,4 m sitzende Tätigkeit, Überwachte Fläche bei tangentialer Bewegung : 450 m² / 2,5 m Montagehöhe, Montagehöhe min./max./empfohlen: 2 m / 10 m / 2,5 m, Schutzart/-klasse : IP20 / Klasse II, Umgebungstemperatur : -25 °C bis +55 °C, Gehäuse : Polycarbonat, UV-beständig, Nachlaufzeit : 1 s - 120 min, Orientierungslicht : 5 - 100 % / 1 min - 120 min / 8, Helligkeitssollwert : 10 - 2500 Lux, Mischlichtmessung, Farbe: weiß 8,000 St
TB 2.1.3.2.10 DALI-Tastermodul mit 4 binären Eingängen und integriertem Bluetooth-Gateway zur versteckten Montage hinter UP-Einsätzen. Parametrierung der DALI LINK-Lösung erfolgt über Bluetooth mit einem Smartphone und der zugehörigen App. 4 beliebig konfigurierbare Eingänge für potentialfreie Taster- und Schaltkontakte Nahtlose Integration in die DALI Einzelraumlösung DALI LINK als modulares Multimaster-Konzept für die Lichtsteuerung Betriebsmodi: Normal-, Treppenhaus- oder Szenenbetrieb Integrierter Summer für Lokalisierung im eingebauten Zustand Voller Funktionsumfang ist nur mit Zubehör aus DALI LINK Produktsortiment aktivierbar. siehe auch Android bzw. iOS 4,000 St
2.1.3.2.11 DALI REP LI zur Signalverstärkung und Touch DIM Steuerung von 64 DALI Steuergeräte. Wird der Repeater im Touch DIM Betrieb eingesetzt lassen sich je Repeater bis zu 64 DALI EVG über Standardtaster steuern. 4,000 St
2.1.3.2.12 DALI MC1L Multi Control Module DALI Steuergerät mit Schalteingang für Netzspannung, Galvanische Trennung zwischen Schalteingang und DALI-Interface, Das Modul kann als Application Controller oder als digitale Eingangsinstanz, welche nur Informationen über den Zustand des Eingangs sendet, arbeiten (entsprechend IEC62386-301), Application Controller: direkte Steuerung von DALI-Geräten - Wirkbereich, Schaltverhalten und DALI-Befehle können definiert werden, DALI DT8 Support für Tunable White fähige Leuchten mithilfe spezieller Makros, konfigurierbares „power-up“-Verhalten, Die Konfiguration erfolgt mithilfe des DALI Cockpits und einem Schnittstellenmodul (z.B. DALI USB), Multi-master fähig, mehrere Module können am selben Bus verwendet werden, Geeignet für Installation in Schutzklasse II 5,000 St
2.1.3.3 SICHERHEITSBELEUCHTUNG
Es gelten die Vorbedingungen aus dem Titel Beleuchtungskörper.
Technische Forderungen
TB 2.1.3.3. 1 Zentralbatterieanlage Profi-IP 3h, bestehend aus: Zentralbatteriesystem Business IP mit automatischer Prüfeinrichtung und 44 Stromkreise Mischbetrieb, 5 S chalteingänge, Batterie 18 Blöcke 40Ah im Gehäuse 1800x850x600mm (HxBxT) 1,000 St
2.1.3.3. 2 Batterieeinzelblockmessung zur Überwachung von bis zu 18 PB-Blöcken, Montage auf Montageplatte oder Hutschiene, in der Zentralbatterieanlage auf separatem Klemmenfeld verdrahtet. Messung der Batteriespannung während der Entladung. Messung und Registrierung der Spannung jedes einzelnen Batterieblocks. Speicherung der Daten im Controller der Zentralbatterieanlage. Datenausgabe per USB-SST, zur Weiter- verarbeitung im Excell-Format. Die Batterieeinzelblocküberwachung kann in das Zentralbatteriegerät, in eine Unterstation oder autark extern installiert werden. Mit einem Modul können 18 Blöcke überwacht werden. Anschluss: Buskabel LAN CAT 7 Versorgung: 24 VDC +/- 10% Abmessungen:H90mm, B159mm, T58mm incl. Verkabelungssatz, bestehend aus 19 Kabeln NSGAFÖU 2,5mm² (kurzschlussfest) 1,000 St
2.1.3.3. 3 Dreiphasen-Netzüberwachung 8,000 St
2.1.3.3. 4 Systemgebundenes Meldetableau 1,000 St
2.1.3.3. 5 Eingangsmodul 24V mit 8 Eingängen für externe potentialfreie Kontakte (z.B. Netzwächterschleifen, Dauerlicht- schalter, Bereichsschalter). Zustandsanzeige pro Eingang im Steuerteil und über LED auf den Abgangskreismodulen. Durch 8 integrierte Schalteingänge können Abgangskreise/ Leuchten über den Daten - Bus in anderen Modulen des Zentralbatteriesystemes geschaltet werden. 1,000 St
2.1.3.3. 6 Eingangsmodul 230V mit 8 Eingängen Für externe Schalter. Zustandsanzeige pro Eingang im Steuerteil und über LED auf den Abgangskreismodulen. Durch 8 integrierte Schalteingänge können Abgangskreise/ Leuchten über den Daten - Bus in anderen Modulen des Zentralbatteriesystemes geschaltet werden. 1,000 St
2.1.3.3. 7 Drei-Phasen-Busnetzwächter mit Testtaster und 5 Schalteingängen für 230V AC. Stromaufnahme max. 25mA Zustandsanzeige pro Eingang im Steuerteil und über LED auf den Abgangskreismodulen. Durch 5 Integrierte Schalteingänge können Abgangskreise oder Einzel- leuchten über den Daten - Bus in anderen Modulen des Zentralbatterie- systems geschaltet werden. Selbstüberwachende Busleitung. Bei Störung schalten die Bereitschaftsleuchten ein. 2,000 St
2.1.3.3. 8 Multifunktionsbaustein zur Verbraucherüberwachung und als Betriebsartenwahlbaustein in Misch- betriebsstromkreisen. Für Leuchteneinbau, maximale Abmessungen (LxBxH) ca. 78x30x20mm Die Leuchtencodierung für DS - BS als Misch- betrieb in einem Stromkreis erfolgt über die Software des Sicherheitslichtgeräts. Hierbei können gezielt einem oder mehreren Bau- steine im Stromkreis Steuereingänge aus dem Sicherheitslichtgerät zugeordnet werden. Zusätzlich kann über den Schalteingang des Bausteins die Einschaltung der Leuchte erfolgen. 5,000 St
2.1.3.3. 9 LED-Sicherheitsleuchte, IP54, symmetrisch 2,000 St
2.1.3.3.10 LED-Sicherheitsleuchte, Anbau, rund mit symmetrischer Optik zur Fluchtwegausleuchtung Ausführung entsprechend DIN EN 60589-1, DIN EN 60589-2-22 und DIN EN 1838. Leuchtengehäuse aus Polycarbnat, weiss, mit runder Optikmulde; Schraubloser Leuchten-Verschluß durch Einrastmechanismus; Doppelpolige Klemmen für Durchgangsverdrahtung; Leuchte zur Anbindung an eine zentrale Versorgung. Netzanschluss: 230V, in Dauerschaltung. Automatische Funktionsüberwachung der Leuchte, Anzeige der Ergebnisse an zentraler Stelle. Leuchte mit Mischbetriebsfunktion. Leuchtmittel: LED 3 Watt Lampenlichtstrom: > 200lm Mit Optik zur Fluchtwegausleuchtung. Schutzart: IP 40; Schutzklasse I Montageart: Deckenaufbaumontage Maße (LxBxH): ca. Ø175 x 38 mm Leuchte einschließlich Leuchtmittel. 12,000 St
2.1.3.3.11 Mehrpreis für RAL Farbe, fachgerecht im Spritzverfahren lackiert, nach Wahl des Auftraggebers 12,000 St
2.1.3.3.12 LED-Sicherheitsleuchte, Anbau, rund, symmetrische Optik zur Flächenausleuchtung 8,000 St
2.1.3.3.13 Mehrpreis für RAL Farbe, fachgerecht im Spritzverfahren lackiert, nach Wahl des Auftraggebers 8,000 St
2.1.3.3.14 Miniatur-LED-Sicherheitsleuchte zum Einbau in offen zugänglichen Hohlraumdecken mit einem oder zwei Containern oder Einbau in Allgemeinleuchten/ Lichtschienen aus Aluminium, rund, Leuchtenkopf IP54, sichtbarer Durchmesser 28mm, inklusive wahlweiser aufsteckbarer lichtoptimierter symmetrischer Flächenoptik oder asymmetrischer Wegeoptik. Ausführung entsprechend DIN EN 60598-1, DIN EN 60598-2-22 und DIN EN 1838. Gehäuse aus Aluminium, Farbe eloxiert, 230V 50-60 Hz Eingangsspannung, 110V, 60V/48V, 24V optionale Spannung, geeignet für Dauerbetrieb, Notbetriebszeit anlagenspezifisch, Temperaturbereich -10°C bis +40°C, Schutzart : IP 54 Leuchtenkörper, IP 20 Kunststoff-Container, Schutzklasse II 25,000 St
2.1.3.3.15 Mehrpreis für RAL Farbe, fachgerecht im Spritzverfahren lackiert, nach Wahl des Auftraggebers 25,000 St
2.1.3.3.16 LED-Sicherheitsleuchte, Deckeneinbau, quadratisch, asymmetrische Optik Ausführung entsprechend DIN EN 60589-1, DIN EN 60589-2-22 und DIN EN 1838. Leuchtengehäuse Stahlblech, quadratische Abdeckung aus Aluminium-Druckguss, pulverbeschichtet weiss; Doppelpolige Klemmen für Durchgangsverdrahtung; Leuchte zur Anbindung an eine zentrale Versorgung. Netzanschluss: 230V, in Dauerschaltung. Automatische Funktionsüberwachung der Leuchte, Anzeige der Ergebnisse an zentraler Stelle. Leuchtmittel: LED 3 Watt Lampenlichtstrom: >200lm Mit Optik zur Fluchtwegausleuchtung. Schutzart: IP 40; Schutzklasse I Montageart: Deckeneinbaumontage Maße ca. (LxHxT): 240 x 90 x 79 mm Maße Abdeckung: ca. 80 x 79 x 4 mm Deckenausschnitt: ca. ø68 mm Leuchte einschließlich Leuchtmittel. 8,000 St
2.1.3.3.17 Mehrpreis für RAL Farbe, fachgerecht im Spritzverfahren lackiert, nach Wahl des Auftraggebers 8,000 St
2.1.3.3.18 LED-Sicherheitsleuchte, Deckeneinbau, quadratisch, symmetrische Optik Ausführung entsprechend DIN EN 60589-1, DIN EN 60589-2-22 und DIN EN 1838. Leuchtengehäuse Stahlblech, quadratische Abdeckung aus Aluminium-Druckguss, pulverbeschichtet weiss; Doppelpolige Klemmen für Durchgangsverdrahtung; Leuchte zur Anbindung an eine zentrale Versorgung. Netzanschluss: 230V, in Dauerschaltung. Automatische Funktionsüberwachung der Leuchte, Anzeige der Ergebnisse an zentraler Stelle. Leuchtmittel: LED 3 Watt Mit Optik zur Flächenausleuchtung. Schutzart: IP 40; Schutzklasse I Montageart: Deckeneinbaumontage Maße ca. (LxHxT): 240 x 90 x 80 mm Maße Abdeckung: ca. 80 x 80 x 4 mm Deckenausschnitt: ca. ø68 mm Leuchte einschließlich Leuchtmittel. 5,000 St
2.1.3.3.19 Mehrpreis für RAL Farbe, fachgerecht im Spritzverfahren lackiert, nach Wahl des Auftraggebers 5,000 St
2.1.3.3.20 Rahmenlose LED-Scheiben-Rettungszeichenleuchte, Alu-eloxiert, zweiseitig 15,000 St
2.1.3.3.21 Mehrpreis für RAL Farbe, fachgerecht im Spritzverfahren lackiert, nach Wahl des Auftraggebers 15,000 St
2.1.3.3.22 Rahmenlose LED-Scheiben-Rettungszeichenleuchte, Alu-eloxiert, zweiseitig 20,000 St
2.1.3.3.23 Mehrpreis für RAL Farbe, fachgerecht im Spritzverfahren lackiert, nach Wahl des Auftraggebers 20,000 St
2.1.3.3.24 Rahmenlose LED-Scheiben-Rettungszeichenleuchte, Alu-eloxiert, zweiseitig 18,000 St
2.1.3.3.25 Mehrpreis für RAL Farbe, fachgerecht im Spritzverfahren lackiert, nach Wahl des Auftraggebers 18,000 St
2.1.3.3.26 Rahmenlose LED-Scheiben-Rettungszeichenleuchte, Alu-eloxiert, zweiseitig 9,000 St
2.1.3.3.27 Mehrpreis für RAL Farbe, fachgerecht im Spritzverfahren lackiert, nach Wahl des Auftraggebers 9,000 St
2.1.3.3.28 Rahmenlose LED-Scheiben-Rettungszeichenleuchte, Alu-eloxiert, zweiseitig 3,000 St
2.1.3.3.29 Mehrpreis für RAL Farbe, fachgerecht im Spritzverfahren lackiert, nach Wahl des Auftraggebers 3,000 St
2.1.3.3.30 Rahmenlose LED-Scheiben-Rettungszeichenleuchte, Alu-eloxiert, zweiseitig 4,000 St
2.1.3.3.31 Mehrpreis für RAL Farbe, fachgerecht im Spritzverfahren lackiert, nach Wahl des Auftraggebers 4,000 St
2.1.3.3.32 LED-Rettungszeichenleuchte, Universalmontage, zweiseitig, IP54 3,000 St
2.1.3.3.33 Stromkreisbezeichnungsschild Folie selbstklebend neutral 115,000 St
2.1.3.3.34 Stromkreisbezeichnungsschilder Außenbereich 8,000 St
2.1.3.3.35 Anlagenübersicht auf 1 DIN A3 Seite in Folie 1,000 St
2.1.3.4 AUSSENBELEUCHTUNG
In die Einheitspreise
Leuchte Typ a1 Ausgangstüren
TB 2.1.3.4. 1 Matric-F1 / IP54. Energieeffiziente LED-Chips aktuellster Generation. Einbau-Lichtlinie mit umlaufendem Rahmen für Montage in gesägten Wand- und Deckenöffnungen. Befestigungsset inklusive. Beleuchtungskörper aus hochwertigem Aluminiumprofil. Lichtcharakteristik: Rein direktstrahlend. Farbtemperatur: 3000K (Warm White). Farbwiedergabeindex (Ra): >80. Oberfläche Standard Farbe nach Wahl des AG. UV-stabiler und hitzebeständiger Opaldiffusor für max. Transmissionsgrad bei absolut homogener Auflösung der Lichtpunkte. Steuerung einfach schaltbar über in Leuchtenkörper integrierte Konverter. LxBxH (Lichtlinie). L=1485mm. B=50mm. H=75mm. Medium-Power-Bestromung. Leuchtenlichtstrom (gesamt netto): 2113lm. Gesamt-Anschlussleistung: 20W. 3kg. Binning initial <= MacAdam 3. Schutzart IP54. Geschlossenes optisches System mit Schutz der Module vor direkter Berührung und Beschädigung. Schutzklasse I. CE-Kennzeichnung. IK02. 220-240V. 50-60 Hz. RG0 (EN62471). Photometrischer Code: 8 30 / 3 3 9. Lichtstromrückgang von max. 0,3%/1.000 Betriebsstunden. Nennausfallrate von max. 0,2%/1.000 Betriebsstunden. L85B10 (tq 25°C) = 50.000h. 2,000 St
Leuchte Typ a4 Lichtband Vordach
2.1.3.4. 2 Energieeffiziente LED-Chips aktuellster Generation. Einbau-Lichtlinie mit umlaufendem Rahmen für Montage in gesägten Wand- und Deckenöffnungen. Befestigungsset inklusive. Beleuchtungskörper aus hochwertigem Aluminiumprofil. Lichtcharakteristik: Rein direktstrahlend. Farbtemperatur: 3000K (Warm White). Farbwiedergabeindex (Ra): >80. Oberfläche Standard Farbe nach Wahl des AG. UV-stabiler und hitzebeständiger Opaldiffusor für max. Transmissionsgrad bei absolut homogener Auflösung der Lichtpunkte. Steuerung einfach schaltbar über in Leuchtenkörper integrierte Konverter. LxBxH (Lichtlinie). 5xL=2065mm. B=50mm. H=75mm. Medium-Power-Bestromung. Leuchtenlichtstrom (gesamt netto): 2113lm. Gesamt-Anschlussleistung: 20W. 3kg. Binning initial <= MacAdam 3. Schutzart IP54. Geschlossenes optisches System mit Schutz der Module vor direkter Berührung und Beschädigung. Schutzklasse I. CE-Kennzeichnung. IK02. 220-240V. 50-60 Hz. RG0 (EN62471). Photometrischer Code: 8 30 / 3 3 9. Lichtstromrückgang von max. 0,3%/1.000 Betriebsstunden. Nennausfallrate von max. 0,2%/1.000 Betriebsstunden. L85B10 (tq 25°C) = 50.000h. 1,000 St
Leuchte Typ a5 Innenhof
TB 2.1.3.4. 3 Wandleuchte. Freistrahlendes Licht. LED, 35,6 W Leuchten-Anschlussleistung, Leuchten-Lichtstrom 2074 lm, Farbtemperatur 3000 K. Farbwiedergabeindex (CRI) > 80. Mit austauschbarem LED-Modul mit Übertemperaturschutz und einer Lebenserwartung von mindestens 50.000 Betriebsstunden. 20-jährige Nachliefergarantie auf das LED-Modul und die Verschleißteile. Mit LED-Netzteil, DALI steuerbar, 220-240 V, 0/50-60 Hz. Schutzart IP 65. Leuchte aus Aluminiumguss, Aluminium und Edelstahl , Farbe Grafit. Sicherheitsglas weiß. Reflektoroberfläche aus eloxiertem Reinstaluminium. 2 Leitungsverschraubungen mit Zugentlastung zur Durchverdrahtung der Netzanschlussleitung von ø 7,5-10,8 mm, max. 5 G 1,5 qmm. Abmessungen: 1015 x 60 x 105 mm. 5,000 St
2.1.4 446 BLITZSCHUTZANLAGE- UND ERDUNGSANLAGE
TECHNISCHE VORBEMERKUNGEN
2.1.4.1 ÜBERSPANNUNGSSCHUTZ
2.1.4.1. 1 Überspannungsschutzgerät Typ 1 Reiheneinbau 400/690VAC 4-polig 25kA 1,000 St
2.1.4.1. 2 Überspannungsschutzgerät Typ 1/2 Reiheneinbau 230VAC 4-polig 25kA Schutzpegel 1,5kV Gehäuse 4,000 St
2.1.4.1. 3 Überspannungsschutzgerät Typ 2 Reiheneinbau 230VAC Nennableitstoßstrom 20kA 4-polig Gehäuse 5,000 St
2.1.4.1. 4 Überspannungsschutzgerät Typ 2 230VAC Nennableitstoßstrom min.20kA je Leiter einphasig Schutzpegel 1,5kV 6,000 St
2.1.4.1. 5 Überspannungsschutzgerät Typ 3 230VAC 20A 1,000 St
2.1.4.1. 6 Überspannungsschutzgerät RS485 2DA Blitzstrom- u.Überspannungsableiter Nennableitstoßstrom 1,5kA 2,000 St
2.1.4.1. 7 Überspannungsschutzgerät M-Bus 2DA Überspannungsableiter C2 Nennableitstoßstrom 2,5kA 3,000 St
2.1.4.1. 8 Überspannungsschutzgerät für Ringleitung der BMA 2 DA 4,000 St
2.1.4.2 ERDUNGSANLAGE, POTENTIALAUSGLEICH
2.1.4.2. 1 Innenerdungsanlage mit Potentialschiene (Cu 40x8, 9 Gewindebuchsen M12, bestückt mit Schrauben, Federringen, U-Scheiben). Herstellen einer Erdungsverbindung zwischen der Potentialschiene und Erdbanddurchführung, Gebäudarmierung, NS-Anlage mit NYY 1 x 50 mm², ca. 7m, incl. Hilfs- und Befestigungsmaterial 1,000 psch
2.1.4.2. 2 Potentialausgleichsschiene 8,000 St
2.1.4.2. 3 Steckdose Gerätedose IP44 4,000 St
2.1.4.2. 4 Erdungsrohrschelle 12 - 15 mm 15,000 St
2.1.4.2. 5 Erdungsrohrschelle 15 - 28 mm 20,000 St
POTENTIALAUSGLEICHSLEITUNGEN
2.1.4.2. 6 Installationsleitung NYM-J 1x6 vorh.Kabelrinne/Kanal 120,000 m
2.1.4.2. 7 Installationsleitung NYM-J 1x10 vorh.Kabelrinne/Kanal 220,000 m
2.1.4.2. 8 Installationsleitung NYM-J 1x16 vorh.Kabelrinne/Kanal 280,000 m
2.1.4.2. 9 Erdungsanschluß 25,000 St
2.1.4.2.10 Erdungsanschluß 45,000 St
2.2 450 FERNMELDE- UND INFORMATIONSTECHNISCHE ANLAGEN
2.2.1 451 TELEKOMMUNIKATIONSANLAGEN
2.2.1.1 WLAN/ DECT
2.2.1.1. 1 Funkfeldmessung DECT 1,000 St
2.2.1.1. 2 Funkfeldmessung WLAN 1,000 St
2.2.1.1. 3 Funkfeldmessung zur Feststellung der Notwendigkeit einer Objektfunkanlage, nach den Richtlinien des Brand- und Katastrophenschutzamtes und auf Basis des "Leitfaden für die Beantragung, den Aufbau und den Betrieb von Objektversorgungsanlagen im BOS-Digitalfunk im Freistaat Sachsen" Bestandteil der Funkfeldmessung: TETRA-BOS TMO Freifeldreflexionsbetrachtung der Gebäudestruktur, Funkausleuchtungsbetrachtung des TETRA-BOS Direct Mode vom Aufstellpunkt der Feuerwehr zu den Gebäudeebenen, Ermittlung der HF-Signalstärke via Spectrum-Analyzer, Coverage Mapping in den Grundrissplänen, Anfertigung von Dokumentationsunterlagen in einfacher Print- und PDF-Fassung, Darstellung und Interpretation der gesammelten Messergebnisse, Einschätzung des Versorgungsgrades 1,000 St
2.2.2 452 SUCH- SIGNALANLAGEN
2.2.2.1 TÜRSPRECHANLAGE
Alle Geräte sind mit kompletter Programmierung, Inbetriebnahme, Beschriftungen und Einweisung zu kalkulieren.
TB 2.2.2.1. 1 Video color Außenstation AVU 3 Tasten 1-spaltig UP silber 3,000 St
2.2.2.1. 2 Kombigerät mit Binäreingang / -ausgang, einfach 1,000 St
2.2.2.1. 3 Versorgungs- und Steuergerät für Anlagen bis 1 Strang 1,000 St
2.2.2.1. 4 Türöffner-Relais zur Hutschienenmontage 1 TE 2,000 St
2.2.2.1. 5 BUS-Interface für TK-Anlage 2,000 St
2.2.2.1. 6 Läutewerk | Signalgerät am BUS 2,000 St
2.2.2.1. 7 Läutwerk 1,000 St
2.2.2.1. 8 Videoverteiler 2-fach 1,000 St
2.2.2.1. 9 Video Innenstation mit Hörer und Komfortastatur 2,000 St
2.2.2.1.10 Gleichspannungsnetzgerät 1,000 St
2.2.2.1.11 Tischzubehör für die Innenstation ecoos schwarz 2,000 St
2.2.2.1.12 Kommunikationssäule für 4 AMI-Module, Standardhöhe, K34AS, Verwendung: Kommunikationssäule, Anzahl integrierbarer Module: 4, Modulintegration: Verschraubung auf Gewindebolzen, Öffnungsprinzip: Verschraubung von oben, funktional erweiterbar: mit Außenstationsmodulen, Montageform: freistehend, Material / Farbe Frontplatte: Aluminium, eloxiert natur, Material / Farbe Säulenkorpus: Aluminium,, pulverbeschichtet in Eisenglimmer DB 703, Materialstärke Frontplatte (mm): 3, Frontplattenausschnitt HxB (mm): 82x82, Frontplatte HxBxT (mm): 788,5x134x3, Säulenkorpus HxBxT (mm): 1.700x225x225, zulässige Umgebungstemperatur (°C): -20 bis +50 2,000 St
2.2.2.1.13 Unterputzmontageset für 1 Modul, einspaltig, Verwendung: Frontplatte und Unterputzkasten, Anzahl integrierbarer Module: 1, Modulintegration: Verschraubung auf Gewindebolzen, Öffnungsprinzip: sichbare Verschraubung von vorn funktional erweiterbar: mit Außenstationsmodulen, Montageform: Unterputzmontage, Material / Farbe Frontplatte: Edelstahl geschliffen und gebürstet, Material / Farbe Unterputzkasten: Edelstahl geschliffen und gebürstet, Materialstärke Frontplatte (mm): 3, Frontplattenausschnitt HxB (mm): 82x82, Frontplatte HxBxT (mm): 200x200x3, Unterputzkasten HxBxT (mm): 180x180x50, zulässige Umgebungstemperatur (°C): -20 bis +50 1,000 St
2.2.2.1.14 Codeschlossmodul Anzahl Zugangscodes (max): 20, Montageform: frontbündige Unterputzmontage, Material / Farbe: Aluminium, eloxiert schwarz, Türöffnerfunktion: potentialfreier Relaiskontakt, Steuerfunktion(en): allgemein / spezifisch, Statusanzeige: LED, Quittierung bei Codeeingabe: optisch / akustisch, Programmierung: manuell, Mastercode: für Wartung / Konfiguration, Anzahl Drähte: 3-Draht notwendig, Stromaufnahme, in Ruhe (mA): 3, Stromaufnahme, maximal (mA): 17, lichtes Maß HxB (mm): 82x82, Außenmaß HxBxT (mm): 105x105x19, zulässige Umgebungstemperatur (°C): -25 bis +55 2,000 St
2.2.2.1.15 Displaymodul LCD Grafik, 3 Tasten Anzahl Rufziele: für bis zu 256, Displaytyp: grafisches LCD, Displaygröße: 160x 104 Punkte, Rufzielauswahl: Bewohnerliste, Bedienung / Eingabe: 3 Tasten, alternative Bedienung: über Drehradmodul, Kurzanwahl: Eingabe Wohnungsnummer am Tastaturmodul, Montageform: frontbündige Unterputzmontage, Material / Farbe: Aluminium, eloxiert schwarz, Türruffunktion: an Ruftaste, Startbildschirm: konfigurierbar, Anzahl Drähte: 3-Draht notwendig, Stromaufnahme, in Ruhe (mA): 7,8, Stromaufnahme, maximal (mA): 86, lichtes Maß HxB (mm): 82x82, Außenmaß HxBxT (mm): 105x105x22, zulässige Umgebungstemperatur (°C): -25 bis +55 2,000 St
2.2.2.1.16 Sprechenmodul, Anzahl Klingeltasten: für bis zu 16, Montageform: frontbündige Unterputzmontage, Material / Farbe: Aluminium, eloxiert schwarz, Anschluss Klingeltastenmodul: über 4-poligen Servicestecker, Sprachübertragung: Vollduplex (für Innenstationen mit Hörer) Lautstärke Sprachausgabe: einstellbar, Lautstärke Quittungston: einstellbar,   Lichtschaltfunktion: an bauseitiger Klingeltaste, Sprechen während Türbereitschaftszeit: aktivierbar, Mikrofon: integriert und absetzbar, Funktionserweiterung Türöffnen: an R-Klemme, Speicher Anlagenkonfiguration: tauschbar gesteckt, Anzahl Drähte: 3-Draht notwendig, Stromaufnahme, in Ruhe (mA): 5,9, Stromaufnahme, maximal (mA): 13,5, lichtes Maß HxB (mm): 82x82, Außenmaß HxBxT (mm): 105x105x26, zulässige Umgebungstemperatur (°C): -20 bis +50 2,000 St
2.2.2.1.17 Wartungpaket Service-Interface USB inkl. Anschlußkabel und Software 1,000 psch
2.2.2.2 RUFANLAGE
Alle Geräte sind mit kompletter Programmierung, Inbetriebnahme, Beschriftungen und Einweisung zu kalkulieren.
2.2.2.2. 1 Notruf-Set mit USV für Behinderten WC 3,000 St
TB 2.2.2.2. 2 GSM/PSTN-Wählgerät, Das Wählgerät für Sprach- und Textnachrichten verbindet die Alarmanlage (Funk/Draht) mit dem Telefonnetz. Schickt die Alarmzentrale eine Alarm- oder Statusmeldung, übermittelt das Wählgerät diese als Sprache oder Text (Anruf/SMS mit gespeichertem Wortlaut) an ein Festnetz- oder Mobiltelefon. Stiller Alarm via Telefon. Löst die Alarmanlage einen stillen Alarm aus, leitet das Wählgerät diesen ans Telefon weiter. Per Drahteingang stehen 8 Ereignisse (z. B. Einbruch, Überfall, med. Notfall, Feuer) zur Verfügung, denen je ein Ereignistext (SMS, Sprache) zugeordnet wird. 8 Nachrichten an 10 Nummern – via Festnetz (PSTN) oder Mobilfunk (GSM). Im Alarmfall wird der jeweilige Ereignistext an max. 10 Kontakte gesendet. Ist ein Übertragungsweg gestört, wird der Zweite genutzt. Das Gerät arbeitet per GSM-Einwahl auch an einer TK-Anlage mit Amtsholung. Fernzugriff, Vor-Ort-Interaktion, Postfach: Per Anruf werden von unterwegs Meldungen abgerufen oder das Gerät programmiert. Mit dem Hör- u. Sprechmodus (Mikro/Lautsprecher) ist das Hineinhören/-sprechen ins Gebäude möglich. Und das Postfach leitet eingehende SMS weiter, z. B. bei abgelaufenem Guthaben der Prepaid-SIM-Karte. Stand-alone-Betrieb, 4 Schaltausgänge: Über Drahteingänge werden auch Signale anderer Systeme als einer Alarmanlage verarbeiten. So lassen sich über 4 Schaltausgänge auch andere Geräte steuern – z. B. zur Hausautomation oder Industrieanwendung. 1,000 St
TB 2.2.2.2. 3 Notruffreisprechtelefon 3fach senkrecht bestehend aus: 2,000 St
2.2.2.2. 4 UP-Gehäuse 3fach, Stahlblech verzinkt. 2,000 St
2.2.3 453 ZEITDIENSTANLAGEN
2.2.3.1 UHRENANLAGE
2.2.3.1. 1 Digitale 19“ Hauptuhr, 16 Schaltausgänge, zertifiziert nach EN 54-16:2008 1,000 St
2.2.3.1. 2 Funkempfänger DCF 77 mit integriertem Empfänger und Antenne und mit eingebauter Status- LED für exakte Senderausrichtung, über RS 485 Bus anschließbar, wetterfestes Kunststoffgehäuse, geeignet für die Montage im Freien, mit unten angebrachter, wasserfester PG- Kabeleinführung, mit drehbarem Montagebügel für sichere Montage. 1,000 St
2.2.3.1. 3 Digital-Schalt- und Steuer-Relaisfeld, 8 Linien, zum Einbau als Schalt- und Steuer-Relaisfeld, je nach Programmierung auch für Sonderfunktionen einsetzbar, bestückt mit 8 Stück geschlossenen Relais, belastbar mit je max. 600 VA, mit integriertem Digital-Controller, Ausgangs-Anschluss über Phoenix-Schraub-Steckverbinder, zusätzliches Anzeigemodul mit 8 Stück LED`s, sowie Verbindungskabel. 1,000 St
2.2.3.1. 4 Extraflache Innenraum-Uhr, 1,000 St
2.2.3.1. 5 Extraflache Innenraum-Uhr, 1,000 St
2.2.3.1. 6 Extraflache Innenraum-Uhr, 1,000 St
2.2.3.1. 7 Schnittstellenwandler vorhandene Uhrenanlage 1,000 St
2.2.4 454 ELEKTROAKUSTISCHE ANLAGEN
2.2.4.1 ELA SCHULE
Vorbemerkungen
Mechanik
2.2.4.1. 1 19“ Schwenkrahmenschrank, 42 HE, professioneller, massiver Ganzmetallschrank mit kugelgelagerter Hochlastgleitrolle für Drehrahmen, zum leichten Schwenken des Rahmens, auch bei voller Schrankbestückung, zur Aufnahme von 19“ Geräten, Einschüben, Baugruppenträgern, sowie von 19“ Frontplatten, nach DIN-41494, mit integrierten, beidseitig eingebrachten Zuluftschlitzen, zur Kaltluftansaugung, eingebauten Rückwandlochgitter-Feld, zur internen Luftsteuerung, eingebauten, abschließbaren Zylinderschloss, mechanischer Vorrichtung für den Einbau von bis zu zwei Kabelverbindungsschläuchen, zwischen 19“ Tür und Schrank, universeller/variabler/wahlweiser Kabeleinführungsmöglichkeit über Deckel, Boden oder Rückwand, rückseitigen Bohrungen als Wandmontagemöglichkeit, integrierten M10x20 Erdanschlussterminal, für normgerechten Anschluss an das Gebäudepotential, inklusive aller notwendigen Kleinteile, incl. Systemaufbau und Werksverdrahtung, Verdrahtungs- und Kleinmaterial, Rackgleitschienen | 6x RGL-550, 3-Phasen-Netzeingangsmodul | 1x NEM-230A, Netzverteilsystem | 2x NV-230-9, 1x Erdungssatz, incl. Plexiglastür, 19“ Leerblenden-Set, aktiver Dachlüftereinheit und Temperatur-Regeleinrichtung, Klemmenanschlussfeld für Rückwandaufbau der Anschlussleisten mit montagefreundlichem Schnellklemmensystem bestückt, incl. mind. 10 HE Platzreserve für Bauteile der Einbruchmelde- und Zeitdienstanlagen, Abmessungen: ca. BxHxT: 800x2000x 1000 mm, 42 HE, IP 20 1,000 St
Digitale Steuertechnik und Zubehör
TB 2.2.4.1. 2 Mikrocontroller gestütztes Digitales Audiomanagement, frei programmierbare Oberfläche unter Windows für die Zuordnung jedes Kreises zu Hintergrundmusik, Sammelruf, bis zu 224 Linien ausbaubar, (zus. 3x PEU-056B), bis zu 24 Stück Digitale Mikrophonsprechstellen an den Bus anschließbar, globale Programmierung der Gong- und Nachrichten-Lautstärke, sowie der Mikrophonlautstärke je Sprechstelle, Überwachung aller angeschlossenen Systemsprechstellen, symmetrisch erdfreier Audio-Ausgang (775 mV), 2 Stück symmetrische erdfreie Audioeingänge (775 mV), symmetrischer Audio Ein- oder Ausgang, Linienkarte 1, auch für Sonderfunktionen verwendbar, durch Auswahlmöglichkeit als Alarm, Fehler oder Pflichtrufrelais, Pflichtrufausgang +24 V (bis 2 A) belastbar, Uhrzeit gesteuertes Schalten von Lautsprecherlinien möglich, mit 10 Stück Modulschächten für rückseitigen Einbau, Front-Einbauschacht für digitales Display-Modul, LEDs an der Frontplatte als Informationsanzeige incl. Beschriftungsfelder, Statusanzeige-LED für: +24 V, Emergency, Error, verdeckt eingebaute Reset-Taste, akustische Anzeige von Alarm- oder Fehlerzuständen 1,000 St
2.2.4.1. 3 Digitales Display- und Tastenmodul, zur Anzeige aller aktuellen Betriebszustände sowie System- und Fehlermeldungen, wie Fehlerliste mit Datum, Uhrzeit, Fehlerbeschreibung, Gerätetyp, Adresse, Anzeige des Alarmzustandes (Hauptalarm, Zonenalarm, Eingangsalarm), Anzeige der aktuellen Firmwareversion, Einstellen wichtiger Systemparameter auch ohne PC möglich, wie System- Datum, Uhrzeit, Sprache und Kontrast, Rückstellen der Fehleranzeige (Sammelstörung) und eines aktiven Alarms, mit beleuchtetem LCD- Display (2x 16 Zeichen), mit 4 Stück Bedientasten (1x beleuchtet), Modul zum Front- Einbau 1,000 St
2.2.4.1. 4 Digitales Mess- und Überwachungsmodul, mit Mikrocontroller und integrierter CPU, selektive Überwachung von Audio- und Prüfsignalen verschiedener Frequenzen durch eingebauten hochwertigen Messverstärker, Messfrequenz in 28 Stufen per Software einstellbar, folgende Komponenten können damit gemäß VDE 0828 (DIN- EN 60849) überwacht werden: Digitales Gongmodul PCM-100C, Digitales Textmodul PMM-132C, Mikrophone der Sprechstellen in Verbindung mit der Mikrophon-Überwachung, Endverstärker in Verbindung mit der Relaiskarte PRC-408C oder PRC-508A, Lautsprecherlinien in Verbindung mit der Relaiskarte PRC-408C oder PRC-508A, Messtoleranz von 5% bis 20% je Lautsprecherlinie per Software einstellbar, Erdschlussmessung in Verbindung mit der Relaiskarte PRC-408C oder PRC-508A, Messungen von Linepegel als auch von 100V Leitungen möglich, integrierter Sinus-Signalgenerator, Modul nur zum Einbau in das Audio- und Alarmmanagement PSS- 224 C. 1,000 St
2.2.4.1. 5 Eingangsmodul, digitale Schnittstelle für Auslösung programmierter Linienzustände über Kontakte, mit 8 Stück Eingangskontakten, jeder lässt sich separat als Öffner oder Schließer programmieren. 2,000 St
2.2.4.1. 6 Eingangsmodul, 8-fach, digitale Schnittstelle für die Realisierung von 6 getrennten Brandabschnittzonen, mit 6 Stück Eingangskontakten, jeder lässt sich separat als Öffner oder Schließer programmieren, Modul zum Einbau in das Audio- und Alarmmanagement, Erweiterbar auf bis zu 72 Eingangskontakte, mit PIC-416C und PIC-216C, sowie PIC-516C inkl. aller Hard- und Software-Teile. 1,000 St
2.2.4.1. 7 Digital Funktions-Relaiskarte, 8 Funktionen, global programmierbar, als Einbau-Modul für Sonderfunktionen, Programmierung aller Steuerrelais per Software möglich, bestückt mit 8 Stück geschlossenen Relais, belastbar mit je max. 600 VA, mit integriertem Digital-Controller, Ausgangs-Anschluss über Phoenix- Schraub- Steckverbinder, 2,000 St
2.2.4.1. 8 Digital-Linien-Relaiskarte, 8 selektive Funktionen programmierbar, als Einbau-Modul für 8 Linien in PSS-224C, Programmierung aller Steuerrelais per Software möglich, bestückt mit 8 Stück geschlossenen Relais, belastbar mit je max. 600 VA, mit integriertem Digital-Controller, Ausgangs-Anschluss über Phoenix-Schraub-Steckverbinder, zusätzliches Anzeigemodul mit 8 Stück LED`s, sowie Verbindungskabel. 2,000 St
2.2.4.1. 9 Digitales Text- und Sprachspeichermodul, Aufnahmekapazität bis zu 32 individuelle Kundentexte möglich, zusätzlich bis zu 7 verschiedene Gongtonarten möglich, bis max. 6 Minuten, zusätzlicher Speicherplatz für DIN-Sirene, bis max. 6 Minuten, Aufnahmegüte mit fester Bitrate (Stereo 128kBit/s bis 320kBit/s), Abtastrate ist 44,1kHz, bzw. 48kHz, mit rückseitigem Steckplatz für Sprach-Speicherkarte DSP-32A, Modul zum rückseitigem Einbau in der PSS- 224C, mit sicheren Entnahmeschutz. 1,000 St
2.2.4.1.10 NF-Switch, 2 in 1, digital zur Hutschienenmontage, 2 in 1, zur Aufschaltung von NF-Signalen auf den NF-Bus des Systems mit Vorrangschaltung bei Überwachung, Alarm, Gong und Durchsagen innerhalb des Anlagensystems. 1,000 St
2.2.4.1.11 19“ Digital-Analoge Daten-Schnittstelle,1HE, vorbereitet für den Einbau von 7 NF-Buchsen zum Anschluss von Mikrophonen, iPod®, Laptop, und Tonträger-Geräten, Montageplatz für digitale RJ-45 Programmier- Schnittstelle, massive 1HE Stahlblechblende, hohe Stabilität durch abgewinkelte Ober- und Unterkante, Lackierung in RCS-Grau-Metallic-Matt, inklusiver Einbau von 2 Stück XLR- Einbaubuchsen und 4 Stück Cinch-Einbaubuchsen, einer iPod®- Buchse, sowie deren Systemverdrahtung mit passenden Anschluss-Steckern 1,000 St
2.2.4.1.12 Digital-Linien-Matrix-Relaiskarte, 24 Relais, überwacht, zertifiziert nach EN 54-16, integrierte, intern in zweier Schritten routbare, Schaltmatrix für 4x überwachte Endstufeneingänge auf 8x Lautsprecherausgänge, alle Lautsprecher-Ausgangsrelais sind mittels Benutzersoftware nach Kundenwunsch frei programmierbar, mit automatischer, allpoliger Linienabtrennung bei externen Kurzschluss im abgehendem Leitungsnetz, mit permanenter Überwachung aller Ausgangslinien auf Kurzschluss, auch im Ruhezustand, mit integriertem Digital-Mikroprozessor mit 64 kByte Systemflash zur Steuerung und Systemüberwachung mittels Watchdogschaltung, Kommunikation zum Hauptsystem über Datenbus in I2C-Technologie, eingebaute Schnittstelle für Softwareanpassungen , integriertes Routing für Linienüberwachung gemäß VDE 0828 (DIN EN 60849), Ausgangs-Anschluss über Phoenix-Schraub-Steckverbinder, zusätzliches Anzeigemodul mit 8 Stück LEDs, sowie zugehöriges Systemverbindungskabel 2,000 St
2.2.4.1.13 Digital-Linien-Matrix-Relaiskarte, 38 Relais, überwacht, ist eine integrierte, intern in 1er Schritten routbare, Schaltmatrix für 2x überwachte Endstufen-Eingänge auf 8x Lautsprecher-Ausgänge, mit unterbrechungsfreier Hintergrundprogramm-Zuteilung, mit getrennten Verstärker-Eingängen für bis zu 2 Ruf-Verstärkern, sowie einem Programmverstärker, alle Lautsprecher-Ausgangsrelais sind mittels Benutzer-Software nach Kundenwunsch frei programmierbar, mit automatischer Linienabtrennung bei externen Kurzschluss im abgehendem Leitungsnetz, mit permanenter Überwachung aller Ausgangslinien auf Kurzschluss, auch im Ruhezustand, mit integriertem Digital-Micro-Prozessor mit 64 kByte Systemflash zur Steuerung und Systemüberwachung mittels Watchdogschaltung, Kommunikation zum Hauptsystem über Datenbus, eingebaute Schnittstelle für Softwareanpassungen, integriertes Routing für Linienüberwachung gemäß VDE 0828 (DIN-EN 60849), Ausgangs-Anschluss über Phoenix-Schraub-Steckverbinder, zusätzliches Anzeigemodul mit 8 Stück Duo-LEDs für den aktuellen Schaltzustand (grün= Hintergrund, rot= Ruf), sowie zugehöriges System-Verbindungskabel 1,000 St
2.2.4.1.14 19-Zoll 6-Kanal Mehrzonen-Mischvorverstärker in professioneller Ausführung, mit Systemschlusspanel für 6 Audioeingänge mit Pegelregelung für jeden Eingang und 2 Masterausgängen. Stromversorgung Gleichspannung 24 V DC (Notstrom), bedienbar an der Gerätevorderseite, Lautstärkeregelung pro Eingangskanal, LED-Kontrollanzeige pro Eingangskanal, Mikrofoneingangskanal mit 3-poligen XLR-Buchsen, phantomgespeist, Eingang Aux-1 über 3,5 mm Klinkenbuchse für Line-Signale, Eingang Aux-2 über Cinch-Buchsen für Line-Signale, Eingang Aux-3 über Schraub-Steck-Klemme für Mic./Line-Signale mit Vorrangfunktion, Eingang Aux-4, 5, 6 über Schraub-Steck-Klemme für Mic./Line-Signale, Lautstärkeregler und 2-Band Equalizer für Masterausgänge, Systemtastenfeld mit 3 beleuchteten Tastern/Schaltern für frei belegbare Funktionen, 2 Source-Master-Tastenfelder mit 14 beleuchteten Tasten, zur Zuteilung der Inputs zu den Outputs, 3 LEDs zur optischen Anzeige von Anlagenfunktionen (Farbe gelb/grün wählbar), 2 Montageplätze für digitale RJ-45 Programmierschnittstelle oder XLR-Buchse, 2 Band-EQ für jeden Ausgang mit Lautstärkeregler, Eingang (Mikro): 50 dB / 5 kOhm, symmetrisch, Phantompower (15 V), Line (Cinch In): 10 dBu / 10 kOhm, unsymmetrisch, Line (Klinke In): 10 dBu / 10 kOhm, unsymmetrisch, Ausgang: Master 3, 4, 5 und 6: +4 dB-u / 200 Ohm, symmetrisch, über Phönix Stecker, Priority-Schaltung: Aux 3, System-Tastenfeld: 3x Wechslerkontakt, beleuchtet, Source-Master-Tastenfeld: 12 Tasten, beleuchtet (Zuteilung In/out), Anzeige: 3 LEDs (3 grün/gelb wählbar), Frequenzbereich: 20 - 20.000 Hz, < -0,5 dB, Signal / Rauschabstand: MIC > 60 dB, Line: > 75 dB, Übersprechen: MIC > 60 dB, Line: > 75 dB, Klirrfaktor: MIC < 0,05 %, Line: >0,03 %, Stromversorgung: 24 V DC 1,000 St
2.2.4.1.15 digitaler 4-Kanal-Leistungsverstärker, 4x 750/500 W, konfektionsgekühlt, als 19" Endverstärker, voll überwacht, für den professionellen Einsatz in ELA-Anlagen. streuarme Ringkern-Netztransformatoren, hochwertige Ringkern-Ausgangsübertrager, Endstufen sind kurzschlussfest und leerlaufsicher, integrierte Schutzschaltung gegen Übertemperatur, sowie Eigenerregung, elektronisch, symmetrische Audio-Eingang, für Programm und Priority (Option), alle Anschlüsse mit professionellen Phoenix- Steckverbinder, LED-Kontroll-Anzeigen für alle Überwachungs- und Schutzfunktionen, „SOFTSTART" zur Netzeinschaltstrombegrenzung, eingebaute Einschaltgeräuschunterdrückung, Lautsprecherausgänge mit 4x 100 V oder 4x 50 V Anpassung, rückseitige Pegelregler für Prioritätssignal, frontseitige Pegelregler für Programmsignal, DC-Spannungsversorgungsklemme für 4x 24 V Notstrom, hoher Wirkungsgrad, geringe Erwärmung aller Bauteile, sowie niedriger Stromverbrauch durch aktuelle digitale Schaltungstechnik, Ausgangsleistung (Programm/RMS): 4x 750/500 Watt, Eingangsempfindlichkeit: 10 kOhm, symmetrisch, Eingänge: 4x Aux, 0 dB, Ausgangsspannung: 100 V, Frequenzbereich: 80 - 16.000 Hz, besser -3 dB, Fremdspannungsabstand (1 kHz): 85 dB, Geräuschspannungsabstand: 91 dB, Klirrfaktor (THD) bei 1 kHz: < 0,5 %, Stromversorgung: 230 V AC (50 - 60 Hz) und 4x 24 V DC Notstrom, Elektromagn. Störfestigkeit: gemäß EN 55024 / EN 301 489, Störaussendung: gemäß EN 55022 / EN 300 220-1, CE Konformität: VDE 0833-4, EN 54-16, VDE 0828 / EN 50849, Oberfläche Front: pulverbeschichtet, schwarz, Abmessungen (B x H x T): 484 x 88 x 445 mm, 2 HE 5,000 St
2.2.4.1.16 Digital-Schaltnetzteil 24V/10A, professionelles Schaltnetzteil zur Versorgung des digitalen, Audio- und Alarmmanagement, sowie max. 15 Stück digitale Sprechstellen und 7 Stück Erweiterungsmodule und 3 Stück Erweiterungseinheiten, Ausführung ausgelegt für Hutschienen-Montage, mit Schraub-Klemmen-Anschluss-Feld, umschaltbare Netzspannung (115/230V~), verzinktes Metall-Gehäuse, mit Betriebsanzeige LED. 1,000 St
2.2.4.1.17 TCP/IP Fernübertragungsmodul und Netzwerkschnittstelle, als digitale Schnittstelle zur seriellen Datenübertragung in das hauseigene EDV-Netzwerk über LAN ins Internet, Fernwartung und Fehlerübertragung werden direkt übers Internet wirtschaftlich realisierbar, Konfiguration und Wartung kann über einen PC oder Lap-Top mit mitgelieferter Software von einem beliebigen Standort aus erfolgen, 24V= Speisung direkt vom Bus, integrierte LED`s für Gerätestatus, geschirmtes Metallgehäuse mit Halterung für Hutschienenmontage, FCC Class A sowie CE konform, inkl. aller Hard- und Software-Teile. 1,000 St
2.2.4.1.18 31 Band 19-Zoll Graphic-Equalizer, 31 Frequenzschiebe-Regler, 45 mm, mittig rastend, mit Range-Schalter, mit 6 dB, oder 12 dB Boost, mit Eingangs-Levelregler, mit +/- 12 dB, mit Clip-LED als Übersteuerungsanzeige, eingebauter By-Pass-Schalter, mit schaltbaren High-Pass-Filter 80 Hz (18 dB / Okt.), 19-Zoll Gehäuse mit 2 HE Bauhöhe, symmetrischer Ein- und Ausgang über Phoenix-Schraub-Steck-klemmen, sowie über 3-polige XLR-Steckverbinder, eingebauter Ground-Lift-Schalter, Netzanschluss über Kaltgeräte-Stecker an der Rückseite, mit rückseitigen 24 V DC Notstromanschluss, frontseitiger Netzschalter mit Netzkontroll-LED, Eingang: 0 dBu, 20 k-Ohm, symmetrisch auf XLR / Phoenix, Ausgang: 0 dBu, 600 Ohm, symmetrisch auf XLR / Phoenix, Frequenzbereich: +/- 1 dB (20 Hz - 20 kHz), Signal- Rauschabstand: > 85 dB, Klirrfaktor: < 0,01 % (20 Hz - 20 kHz), High-Pass-Filter: 80 Hz (18 dB / Okt.), Range: +/- 6 dB oder +/- 12 dB, Stromversorgung: Netz 230 V AC / 24 V DC, Oberfläche: Grau-Metallic-Matt, Abmessungen (B x H x T): 483 x 88 x 280 mm 1,000 St
2.2.4.1.19 Sicherungs-Überwachungs-Modul und Lampentest, zur normgerechten Überwachung aller Ausgangssicherungen für externe Spannungsausgänge. mit optischer Anzeige aller Sicherungs-Zustände, mit Signalausgängen zur Weiterverarbeitung in übergeordneter System-Einheit, inklusive aller notwendigen Kleinteile 1,000 St
2.2.4.1.20 NF-Input-Selections-Modul, digitale NF-Input-Umschalteinheit zur NF-Signalsteuerung im Audio- und Alarmmanagement. 1,000 St
2.2.4.1.21 100 V Einspeisemodul mit Pegelsteller, zur Programmübertragung von übergeordneter Stelle 1,000 St
2.2.4.1.22 Programmschaltfeld und Anzeigemodul, für Unterputz- oder Aufputz-Montage mit 24 freiprogrammierbaren Tasten und Anzeigen, digital Features: frei programmierbare Taster für bis zu 24 Programmzonen, manuelle Anwahl vom Hintergrundprogrammen, frei programmierbare Anzeigen für bis zu 24 Meldereingänge, Summer für Meldereingänge (rücksetzbar), mit digitalem Bus-Modul, Konfiguration per VARES-Systemsoftware, bis zu 24 Stück „PKF-024A“ können kombiniert werden, mit 24 Stück Beschriftungsfelder, Technische Daten: Stromversorgung: 24 V DC, Stromaufnahme (max.): 20 mA, Bus-Impedanz (RS-485): 120 Ohm, Programmzonen: 24, Oberfläche: Alpine-Weiß, Abmessungen (B x H x T): 160 x 160 x 70 mm 1,000 St
2.2.4.1.23 7-Kanal Bedientableau mit Einspeisemöglichkeit für bis zu 4 Mikrofone, einem Stereo-Tonträgergerät, einem AUX/iPod®-Eingang sowie mit USB/SD-Card und Bluetooth Schnittstelle. Ein hochwertiges Klangbild entsteht durch die Trennung der Signalwege. Durch diese Besonderheit entsteht die Möglichkeit, die Mic- und die Lineeingänge separat in den Höhen und Tiefen zu regeln. Die den einzelnen Kanälen zugewiesene Signalanzeige-LED dient zur Überwachung des eingehenden Signals. Das Gerät verfügt bereits ab Werk über einen symmetrischen Ausgang. Es besteht die Möglichkeit für die 4 Mikrofoneingänge per Jumper eine Phantomspeisung zu aktivieren. Die Aussteuerung des Summensignals wird in 3 dB-Schritten über ein 8-stelliges VU-Meter angezeigt. 3,000 St
2.2.4.1.24 Einbau- Funktionsschalter mit beleuchteter Frontblende passend für den Einbau in 7- Kanal Mischpult für alle Steuerfunktionen des Kunden, inkl. aller Hard- und Soft-Ware Teile. 3,000 St
2.2.4.1.25 Unterputz-Zarge für 7-Kanal-Mischpult, 3,000 St
2.2.4.1.26 Plexiglasabdeckung, ballwurfsicher, passend für 7-Kanal Bedientableau, 1,000 St
2.2.4.1.27 Digital-Process-Interface 3,000 St
2.2.4.1.28 Ferienschaltung, auch für die Gongabschaltung bei Veranstaltungen oder Prüfungen einsetzbar 1,000 St
2.2.4.1.29 externes Tableaugehäuse, ca. (hxbxt) 200x200x50 mm, Aluminiumgrundblatte mit 3 Schaltstellen als Leuchtdrucktaster, mit gravierter Beschriftung für: 1,000 St
Sprechstellen und Zubehör
2.2.4.1.30 Digitale-Mikrophon-Sprechstelle mit Display, bis 224 Linien, als Mikro-Controller gestützte Digitale Mikrophon-Sprechstelle, frei programmierbare Funktionsbelegung aller Speichertasten, erweiterbar, mit eingebautem LCD-Display (2x16 Zeichen), für Klartextanzeige, mit 8 Stück Speichertasten mit integrierter LED, mit 8 Stück Beschriftungsfelder der Tastenfunktionen, mit abgedeckter blauer Alarm-Taste, mit Sammelruf-Taste, mit Clear-Taste, mit großer Sprechtaste mit integrierter Besetzt-Anzeige, mit hochwertigem Kondensator-Schwanenhals-Mikrophon, mit eingebauten Poppschutz, mit aufsteckbaren Windschutz, mit eingebautem Vorverstärker für das Kondensatormikrophon, mit eingebautem Kompressor, sowie einem Gate zur Unterdrückung von Nebengeräuschen, mit eingebautem Sub- D-Stecker für Bus-System-Verbindung, mit eingebautem Sub- D-Stecker für Remote, formschönes, standfestes sowie stabiles Metallgehäuse. 1,000 St
2.2.4.1.31 Sprechstellen- Erweiterung, 8 Tasten, mit 8 Stück frei programmierbare Speicher-Tasten und 8 Stück in den Tasten integrierten LED`s. Ansteuerung über zusätzliches Buskabel. 1,000 St
2.2.4.1.32 Sprechstellenanschlusskabel, 1,000 St
2.2.4.1.33 Bus-Anschlussdose, u. Putz, 25 polige Systemanschlussdose für digitales Sprechstellensystem, mit cremeweißen Abdeckrahmen, passend in 55er Standart-Unter-Putz-Dosen. 1,000 St
Lautsprecher und Zubehör
2.2.4.1.34 Gehäuse-Lautsprecher, 15/6 W , ballwurfsicher, aus hochwertigem ABS-Kunststoff-Softline-Gehäuse mit hochschalldurchlässiger Lochblechabdeckung, leistungsstarkes Breitbandchassis, Ø = 165 mm, mit integriertem Hochtonkegel, Hochwertiger Übertrager für Sprach- und Musikwiedergabe, Einfache Montage durch abnehmbare Lochblechabdeckung, Gehäuse ist schlag- und kratzfest, RAL-Farben nach Wahl des Auftraggebers, Montageart ist diebstahlsicher, Horizontale und vertikale Wand- und Deckenmontage, Gehäuse mit Raum und Befestigungsmöglichkeiten für nachträglichen Regler- oder Relaiseinbau, ballwurfsicher zertifiziert nach DIN-18032, (B x H x T): ca. 200 x 250 x 85 mm 2,000 St
2.2.4.1.35 Decken- und Wandeinbau-Lautsprecher,15/6 W , mit Schnellspann-Verschluss in diebstahlsicherer Ausführung, eingebautes Breitbandchassis mit Hochtonkegel Ø 130 mm, einfache Montage durch Anziehen von 4 Schrauben, hochwertiger 100 V-Übertrager mit 1 / 1-1 /2-1 / 4-Leistungsanpassung, fein perforiertes, hochschalldurchlässiges Lochblech aus beschichtetem Stahl, runder Einbaurahmen und Halteteile aus hochwertigem Kunststoff, Randhöhe nur 2 mm, RAL-Farbe nach Wahl des Bieters, Außenmaße ca. 200 x 66 mm, Montagelochausschnitt ca. Ø = 170 mm, ± 5 mm 72,000 St
2.2.4.1.36 Decken- und Wandeinbau-Lautsprecher, 15/6 W, quadratisch, mit Schnellspann-Verschluss in diebstahlsicherer Ausführung, eingebautes Breitbandchassis mit Hochtonkegel Ø 130 mm, einfache Montage durch Anziehen von 4 Schrauben, hochwertiger 100 V-Übertrager mit 1/1-1/2-1/4-Leistungsanpassung, fein perforiertes, hochschalldurchlässiges Lochblech aus beschichtetem Stahl, runder Einbaurahmen und Halteteile aus hochwertigem Kunststoff, RAL-Farbe nach Wahl des Auftraggebers, Außenmaße ca.177 x 177 x 66 mm, Montagelochausschnitt ca.170 mm x 170 mm, ± 5 mm 43,000 St
2.2.4.1.37 Mehrpreis für vorab genannte Position 2,000 St
2.2.4.1.38 Wandaufbaulautsprecher mit 2seitigem Schallaustritt und klappbaren Montagebügel, extrem robust für Sicherheits- u. Alarmanlagen zur Durchsage und Hintergrundmusik aus kratz- und schlagfestem Kunststoff. RAL Farbe nach Wahl des Auftraggebers, Nennbelastbarkeit (Programmleist.): 20 W (35 W), Anpassungen bei 100 V: 20 – 10 – 5 W (auch 70 V und 50 V), Frequenzbereich (±10dB): 100 – 20.000 Hz, Schalldruck 1 W/1 m: mind. 95 dB, Schalldruck SPL Pmax: mind. 100 dB, Lautsprecher Ø / Impedanz: 6,5?, 8 Ohm, Schutzart: mind. IP44, Außenmaße (ohne Bügel): max.180 x 255 mm 2,000 St
2.2.4.1.39 2-Wege Decken- und Wandeinbau-Lautsprecher, 40/30 W, eingebautes 2-Wege-Koaxial-Chassis mit Ø = 165 mm, Dröhn- und Schwingungsfreie Wiedergabe von Sprache und Musik, hochwertiger 100 V-Übertrager mit 1 / 1-1 / 2-1 / 4-Leistungsanpassung, einfachste und modernste Montageart durch Schnellspannverschluss, Montage nur durch Anziehen von 4 Schrauben, fein perforiertes, hochschalldurchlässiges Lochblech aus beschichtetem Stahl, runder Einbaurahmen und Halteteile aus Kunststoff, Konstruktion ist diebstahlsicher ausgeführt, Randhöhe nur 2 mm, RAL-Farbe nach Wahl des Auftraggebers, Außenmaße ca. 226 x 70mm 4,000 St
2.2.4.1.40 2-Wege Decken- und Wandeinbau-Lautsprecher, 40/30 W, quadratisch, eingebautes 2-Wege-Koaxial-Chassis mit Ø = 165 mm, Dröhn- und Schwingungsfreie Wiedergabe von Sprache und Musik, hochwertiger 100 V-Übertrager mit 1/1-1/2-1/4 Leistungsanpassung, einfachste und modernste Montageart durch Schnellspannverschluss, Montage nur durch Anziehen von 4 Schrauben, fein perforiertes, hochschalldurchlässiges Lochblech aus beschichtetem Stahl, runder Einbaurahmen und Halteteile aus Kunststoff, diebstahlsicher, RAL-Farbe nach Wahl des Bieters Außenmaße ca. 226 x 226 x 70mm 4,000 St
2.2.4.1.41 Pos. 1.4.4 9,000 St
Untertitel 6 – Hörschleifenanlage und Zubehör
2.2.4.1.42 UHF- Handmikrophon, 700 Frequenzen mit hochwertiger Kondensator-Mikrophonkapsel, eingebautes LCD-Display informiert über eingestellten UHF-Kanal sowie den Batterie-Status, 700 Frequenzen über frontseitig angebrachte, gesicherten Taster einstellbar, Stromversorgung durch zwei 1,5V Mignon- Batterien (Akku), extrem sparsamer Stromverbrauch, im Boden integrierte Ladebuchse, zur Ladung der Akku`s im Sender, geräuscharmer Ein/Aus-Taster integriert, Anmeldepflichtig. Trägerfrequenz (700 Frequenzen) 790 – 820 MHz, Modulation FM, ÜbertragungsartPLL synth., HF Ausgangsleistung 10 mW, Audio-Frequenzbereich 60 – 15000 Hz, Mikrophon-Typ Elektret- Kondensatormikrophon, Stromversorgung 2x 1,5V Mignon / Ladebuchse DC in12V, Reichweite ca. 60 m 2,000 St
2.2.4.1.43 UHF Diversity-Empfänger, 700 Frequenzen mit überragenden HF- und NF-Eigenschaften, bis zu 8 Anlagen im Simultan-Betrieb möglich, Ausführung in aktueller SMD-Technik, Patentiertes NOISELOCK Rauschsperre- System, zur Verhinderung von Rausch- und Knackgeräuschen in sendetechnisch problematischen Räumen, rückseitig einstellbarer Squelchpegel, Kanalwahl über zwei frontseitige DIP- Taster, beleuchtetes Multifunktions-Display, zur Anzeige von Kanal-Nummer, sowie der Frequenz in MHz, und der Feldstärke RF und AF, mit Auto-Scan Funktion zum leichten Auffinden interferenzfreier Kanäle und zum Aufbau von bis zu 6 Mehrkanal- Systemen im Simultanbetrieb, Ausgänge über XLR(symm.) und Klinke, umschaltbar von MIC auf Linepegel, geeignet für Hand- und Taschensender, zwei rückseitig ansteckbare, aktive Antennen, sorgen für wesentlich mehr Antennengewinn als bei Standart-Anlagen, frontseitige Ladebuchse für Hand- oder Taschen-Sender, Platzsparende halbe 19“ Breite, Montage von zwei Empfängern in einem 19“- 1HE Feld, Zubehörkomponenten zum Aufbau von Mehrkanalsystemen, Lieferumfang: Empfänger, 2 Stück aktive Antennen, und externes Netzteil, anmeldepflichtig. Frequenzbereich (700 Frequenzen) 790 – 820 MHz, Funktionsprinzip Diversity, Signal-Rauschabstand > 94 dB, Audio-Frequenzbereich 50 Hz – 15 KHz ± 3dB, Antennen TNC, DC-Out 8V/80mA, Klirrfaktor <1 %, Rauschsperre Noise-Lock Squelch & Pilotton, Audio Ausgang XLR und 6,3 mm Klinke, unsymmetrisch MIC/LINE Pegel schaltbar, Stromversorgung 12V=/260mA über externes Netzteil 230V~ 2,000 St
2.2.4.1.44 19“ Antennen- Front- Montage-Set für UHF-Empfänger, bestehend aus 2 Stück Befestigungswinkel mit je 1 Stück BNC- Buchse sowie kurzem Anschlusskabel für den Empfänger, zum direkten Anschluss der UHF-Antenne an der Gehäusefront. incl. Zubehörteile 2,000 St
2.2.5 456 GEFAHRENMELDE- UND ALARMANLAGE
2.2.5.1 BRANDWARNANLAGE
Gefordert ist eine automatische BRANDWARNANLAGE
TB 2.2.5.1. 1 Brandwarnanlage, in Bustechnik für mind. 200 Meldergruppen, an 6 Ringleitungen anschließen, vorbereitet für den Anschluss von 4 zusätzlichen Ringleitungen, mit 4 überwachten Ausgängen für 4 Alarmierungsbereiche je Ausgang zur Ansteuerung von Signalgebern, Energieversorgung der Signalgeber aus der Zentrale über Ringleitungen, Strombelastbarkeit mind. 500 mA je Ausgang, Ausgang zur Ansteuerung von einer Übertragungseinrichtung für Brandmeldungen einschl. Schnittstelle zum Feuerwehr-Bedienfeld, Ausgänge zur Ansteuerung von 4 Brandschutzeinrichtungen, Schnittstellen zum Anschluss des Feuerwehr-Schlüsseldepots, des Feuerwehr-Anzeigetableaus, einer Parallelanzeige gemäß Einzelbeschreibung und eines abgesetzten Bedienfeldes mit den gleichen Funktionen wie Hauptbedienfeld, mit 4 potentialfreien Kontakten, einschl. Parametrierung von mind. 5 logischen Verknüpfungen je Kontakt, mit Ersatzstromversorgung für eine Überbrückungszeit von 72 h, Alarmierungszeit mind. 0,5 h, , Alarmierung programmierbar in 2-Melder-Abhängigkeit, einschl. Alarmzähler, vorbereitet für 2 zusätzliche Schnittstellen, in Wandschrankausführung. 1,000 St
2.2.5.1. 2 Optisch/Akustische Alarmierung 1,000 St
2.2.5.1. 3 Freischaltelement Abloy FSE/KRUSE 2,000 St
2.2.5.1. 4 Handfeuermelder Meldereinzelkennung AP-Ausführung 18,000 St
2.2.5.1. 5 Rauchmelder Streulicht Meldereinzelkennung 58,000 St
2.2.5.1. 6 Rauchmelder Streulicht Meldereinzelkennung 25,000 St
2.2.5.1. 7 Mehrpreis für RAL Farbe, fachgerecht im Spritzverfahren lackiert, nach Wahl des Auftraggebers 8,000 St
2.2.5.1. 8 Meldereinsatz 2,000 St
2.2.5.1. 9 Wärme-Differentialmelder Maximalwertauslösung Meldereinzelkennung 5,000 St
2.2.5.1.10 Wärme-Maximalmelder Temperaturauslösung 61-70GradC Meldereinzelkennung 5,000 St
2.2.5.1.11 Ausgabebaustein 2Ausgänge 2,000 St
2.2.5.1.12 Eingabebaustein 2Eingänge 2,000 St
2.2.5.1.13 Ein-/Ausgabebaustein 1Ausgang 1Eingang 2,000 St
2.2.5.1.14 Signalgeber akustisch Schallgeber elektronisch Typ A Gehäuse Kunststoff 53,000 St
2.2.5.1.15 Mehrpreis für RAL Farbe, fachgerecht im Spritzverfahren lackiert, nach Wahl des Auftraggebers 8,000 St
2.2.5.1.16 Signalgeber akustisch Schallgeber elektronisch Typ A Gehäuse Kunststoff 28,000 St
2.2.5.1.17 Signalgeber akustisch Schallgeber elektronisch Typ A Gehäuse Kunststoff 42,000 St
2.2.5.1.18 Signalgeber akustisch Schallgeber elektronisch Typ A Gehäuse Kunststoff 2,000 St
2.2.5.1.19 Signalgeber optisch Blitzleuchte Typ A Kategorie C H bis 3m Gehäuse Kunststoff 1,000 St
2.2.5.1.20 Schutzhaube aus Polycarbonate zur Abdeckung von manuellen Meldern. Maße ca. H x B x T 260 x 180 x 90mm, Schutzart IP42 1,000 St
2.2.5.1.21 Feuchtraumzusatz 2,000 St
2.2.5.1.22 Meldermontagewinkel 1,000 St
2.2.5.1.23 Glasscheibe 5,000 St
2.2.5.1.24 Schlüssel 5,000 St
2.2.5.1.25 Hinweisschild BMZ HWS/BMZ 1,000 St
2.2.5.1.26 Betriebsbuch für Brandmeldeanlagen VDS-BUCH 1,000 St
2.2.5.1.27 Anlagenübersicht auf 1 DIN A3 Seite in Folie 1,000 St
2.2.6 457 ÜBERTRAGUNGSNETZE
2.2.6.1 DATENTECHNIK
Prüf- Zertifikat
2.2.6.1. 1 19" - Netzwerkschrank 42 HE 4,000 St
2.2.6.1. 2 19" - Netzwerkschrank 21 HE 1,000 St
2.2.6.1. 3 Lüftermodul mit 2 Lüftern und Thermostat, anschlussfertig verdrahtet, Anzahl der möglichen Lüfter: 3, Betriebsspannung: 250 V, Temperaturbereich: + 5°C bis + 55°C 2,000 St
2.2.6.1. 4 Blindfrontplatte 19"/1HE zur Abdeckung ungenutzter Einbaufelder in 19" Schränken, mit 19"-Befestigungssatz 12,000 St
2.2.6.1. 5 Frontplatte 19"/1HE zur geordneten, horizontalen Führung der Patchkabel mit 5 frontseitigen Kabelführungsösen aus Metall mit 19"-Befestigungssatz Farbe: RAL7035 14,000 St
2.2.6.1. 6 Montageplatte zur Aufnahme und Montage von Geräten und Bauteile Maße ca. 757x114 Stahlblech gelocht ca. 1,5mm 4,000 St
2.2.6.1. 7 19" - Steckdosenleiste mit 6 Schukosteckdosen 45° mit Netz-Störfilter min. D=45 dB 2,000 St
2.2.6.1. 8 19" - Kabeldurchführungsplatte 1HE 16,000 St
2.2.6.1. 9 19" - Kabelführungsplatte 1 HE incl. Kabelführungsbügel zur horizontalen Kabelführung 6,000 St
2.2.6.1.10 19-Zoll-Patchfeld symm. 1HE 24x8 Kat.6A 15,000 St
2.2.6.1.11 19-Zoll-Patchfeld symm. 2HE 48x8 modular Kat.5 4,000 St
2.2.6.1.12 Patchfeld Spleißkassette LWL ausziehbar OM 4 LCD 4,000 St
2.2.6.1.13 Datenkabel Horizontal-/Steigbereich Kat.7A geschirmt 4x2xAWG23 halogenfrei vorh.Kabelrinne/Kanal 8.100,000 m
2.2.6.1.14 Datenkabel Horizontal-/Steigbereich Kat.7A geschirmt 4x2xAWG23 halogenfrei oberhalb Zwischendecke 1.920,000 m
2.2.6.1.15 Datenkabel Horizontal-/Steigbereich Kat.7A geschirmt 4x2xAWG23 halogenfrei Bügelschellen 980,000 m
2.2.6.1.16 Datenkabel Horizontal-/Steigbereich Kat.7A geschirmt 4x2xAWG23 halogenfrei vorh.Rohr/Unterflurkanal 4.500,000 m
2.2.6.1.17 Datenanschlussdose symm. Kat.6A 2Ports 151,000 St
2.2.6.1.18 Datenanschlussdose symm. Kat.6A 1Port 14,000 St
2.2.6.1.19 LWL-Außenkabel Mehrmodenfaser A-DQ(ZN)2Y 6x2G50/125 Bügelschellen 25,000 m
2.2.6.1.20 LWL-Außenkabel Mehrmodenfaser A-DQ(ZN)2Y 6x2G50/125 vorh.Kabelrinne/Kanal 240,000 m
2.2.6.1.21 Daten-Anschlusskabel symm. L 0,5 m 10,000 St
2.2.6.1.22 Daten-Anschlusskabel symm. L 1 m 5,000 St
2.2.6.1.23 Daten-Anschlusskabel symm. L 2 m 4,000 St
2.2.6.1.24 Patchkabel LWL L 0,5 m LCD 2. Seite LCD 3,000 St
2.2.6.1.25 Patchkabel LWL L 1 m LCD 2. Seite LCD 2,000 St
2.2.6.1.26 Patchkabel LWL L 2 m LCD 2. Seite LCD 2,000 St
2.2.6.1.27 LWL-Außenkabel Anschluss Mehrmodenfaser A-DQ(ZN)2Y 6x2G50/125 4,000 St
2.2.6.1.28 Messung Cu PL Link Fa 330,000 St
2.2.6.1.29 Messung LWL OF300 24,000 St
2.2.6.2 LEITUNGSNETZ FÜR BRANDMELDEANLAGE, SCHWACHSTROM UND FERNMELDETECHNIK
2.2.6.2. 1 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 2x2x0,8 Bd UP Fräsen 18,000 m
2.2.6.2. 2 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 2x2x0,8 Bd Bügelschellen 250,000 m
2.2.6.2. 3 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 2x2x0,8 Bd vorh.Kabelrinne/Kanal 2.600,000 m
2.2.6.2. 4 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 2x2x0,8 Bd vorh.Rohr/Unterflurkanal 460,000 m
2.2.6.2. 5 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 2x2x0,8 Bd oberhalb Zwischendecke 1.900,000 m
2.2.6.2. 6 Installationskabel symmetrisch BMK J-H(St)H 2x2x0,8 Bd UP Fräsen 13,000 m
2.2.6.2. 7 Installationskabel symmetrisch BMK J-H(St)H 2x2x0,8 Bd Bügelschellen 190,000 m
2.2.6.2. 8 Installationskabel symmetrisch BMK J-H(St)H 2x2x0,8 Bd vorh.Kabelrinne/Kanal 1.470,000 m
2.2.6.2. 9 Installationskabel symmetrisch BMK J-H(St)H 2x2x0,8 Bd oberhalb F 30-Zwischendecke 55,000 m
2.2.6.2.10 Installationskabel symmetrisch BMK J-H(St)H 2x2x0,8 Bd oberhalb Zwischendecke 1.220,000 m
2.2.6.2.11 Installationskabel symmetrisch BMK J-H(St)H 10x2x0,6 Bd Bügelschellen 10,000 m
2.2.6.2.12 Installationskabel symmetrisch BMK J-H(St)H 10x2x0,6 Bd oberhalb F 30-Zwischendecke 20,000 m
2.2.6.2.13 Installationskabel symmetrisch BMK J-H(St)H 10x2x0,6 Bd oberhalb Zwischendecke 15,000 m
2.2.6.2.14 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 4x2x0,8 Bd UP Fräsen 5,000 m
2.2.6.2.15 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 4x2x0,8 Bd Bügelschellen 180,000 m
2.2.6.2.16 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 4x2x0,8 Bd vorh.Kabelrinne/Kanal 1.200,000 m
2.2.6.2.17 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 4x2x0,8 Bd vorh.Rohr/Unterflurkanal 40,000 m
2.2.6.2.18 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 4x2x0,8 Bd oberhalb F 30-Zwischendecke 90,000 m
2.2.6.2.19 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 4x2x0,8 Bd oberhalb Zwischendecke 320,000 m
2.2.6.2.20 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 10x2x0,6 Bd Bügelschellen 16,000 m
2.2.6.2.21 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 10x2x0,6 Bd vorh.Kabelrinne/Kanal 120,000 m
2.2.6.2.22 Installationskabel symmetrisch J-Y(St)Y 10x2x0,6 Bd oberhalb Zwischendecke 45,000 m
2.2.6.2.23 Installationskabel symmetrisch E30 BMK JE-H(St)H 2x2x0,8 Bd Sammelbefestigung 920,000 m
2.2.6.2.24 Installationskabel symmetrisch E30 BMK JE-H(St)H 2x2x0,8 Bd oberhalb F 30-Zwischendecke 150,000 m
2.2.6.2.25 Installationskabel symmetrisch E30 BMK JE-H(St)H 2x2x0,8 Bd Bügelschellen 180,000 m
2.2.6.2.26 Installationskabel symmetrisch E30 BMK JE-H(St)H 4x2x0,8 Bd Sammelbefestigung 260,000 m
2.2.6.2.27 Installationskabel symmetrisch E30 BMK JE-H(St)H 4x2x0,8 Bd oberhalb F 30-Zwischendecke 60,000 m
2.2.6.2.28 Installationskabel symmetrisch E30 BMK JE-H(St)H 4x2x0,8 Bd Bügelschellen 35,000 m
2.2.6.2.29 Schwachstromverteilerkasten VKA 4 2,000 St
2.2.6.2.30 Schwachstromverteilerkasten VKA 2 1,000 St
2.2.6.2.31 LSA Plus Anschlußleisten für 10 DA für 10,000 St
2.2.6.2.32 Montagewannen 5,000 St
2.3 490 SONSTIGE MAßNAHMEN FÜR TECHNISCHE ANLAGEN
2.3.1 492 GERÜSTE
2.3.1.1 FAHRBARE ARBEITSBÜHNE
2.3.1.1. 1 Fahrbare Arbeitsbühnen (Fahrgerüst) nach DIN 4422-1 für Arbeiten an Wand- und Deckenflächen erstellen und vorhalten, incl. Rollen: ca. Ø150mm, geeignet zum befahren von Sportboden, incl. seitliche Stabilisierungssicherung. 4,000 Wo
2.3.1.1. 2 Fahrbare Arbeitsbühnen (Fahrgerüst) nach DIN 4422-1 für nachfolgende Gewerke Gebrauchsüberlassung der fahrbaren Arbeitsbühne nach Ablauf der Grundeinsatzzeit von 4 Wochen. 2,000 Wo
2.3.2 499 SONSTIGE MAßNAHMEN FÜR TECHNISCHE ANLAGEN
2.3.2.1 BRANDSCHUTZ
Brandschutzmaßnahmen
2.3.2.1. 1 Brandschutzbekl. Beflammung innen Kalziumsilikat-Platte D 2x15mm I30 Gebäude 5,000 m2
2.3.2.1. 2 Brandschutzbekl. Beflammung innen Kalziumsilikat-Platte D 2x15mm I30 Gebäude 2,000 m2
2.3.2.1. 3 Formstück U 600-1000mm 3,000 m2
2.3.2.1. 4 Revisionsöffnung U bis 300mm 2,000 St
2.3.2.1. 5 Kabel-/Ltg-Durchführung L/Durchm. bis 50mm 5,000 St
2.3.2.1. 6 Kabel-/Ltg-Durchführung L/Durchm. 50-100mm 5,000 St
2.3.2.1. 7 Brandschutzabschottung Leitungsanlagen Mörtelschott S90 Gebäude Wand D 200mm Durchm. 100-150mm 35,000 St
2.3.2.1. 8 Brandschutzabschottung Leitungsanlagen Mörtelschott S90 Gebäude Wand D 200mm Durchm. 50-100mm 30,000 St
2.3.2.1. 9 Brandschutzabschottung Leitungsanlagen Mörtelschott S90 Gebäude Decke D 260mm Durchm. 100-150mm 20,000 St
2.3.2.1.10 Brandschutzabschottung Leitungsanlagen Mörtelschott S90 Gebäude Decke D 260mm Durchm. 50-100mm 28,000 St
Brandschutzkanal I 30 - I 120
2.3.2.1.11 Gerader Kanal 200 x 50 mm; vierseitig, I30 / I-90; verzinkt 4,000 m
2.3.2.1.12 Gerader Kanal 260 x 100 mm; vierseitig; I30 / I-90; verzinkt 8,000 m
2.3.2.1.13 Wandanschluß an LT-Wand, Mauerwerk oder Beton 4,000 St
2.3.2.1.14 Kabelein- bzw. austritt aus I-30 / I-90 Kanal 18,000 St
2.3.2.1.15 C-Profilschiene Stahl bandverz Wand-/Deckenbefestigung 35,000 m
2.3.2.2 DURCHBRÜCHE
2.3.2.2. 1 Wanddurchbruch Beton D 15-20cm bohren 80,000 St
2.3.2.2. 2 Wanddurchbruch Beton D 36-45cm bohren 35,000 St
2.3.2.2. 3 Wanddurchbruch Beton D 45-60cm bohren 10,000 St
2.3.2.2. 4 Wanddurchbruch Beton D 15-20cm bohren 18,000 St
2.3.2.2. 5 Wanddurchbruch Stahlbeton D 25-36cm bohren 25,000 St
2.3.2.2. 6 Wanddurchbruch Stahlbeton D 45-60cm bohren 5,000 St
2.3.2.2. 7 Wanddurchbruch Stahlbeton D 25-36cm bohren 5,000 St
2.3.2.2. 8 Wanddurchbruch Stahlbeton D 45-60cm bohren 6,000 St
2.3.2.2. 9 Wanddurchbruch Stahlbeton D 45-60cm bohren 1,000 St
2.3.2.2.10 Deckendurchbruch Stahlbeton D 20-25cm bohren 20,000 St
2.3.2.2.11 Deckendurchbruch Stahlbeton D 20-25cm bohren 10,000 St
Wandschlitz Beton
2.3.2.2.12 30x 30 mm (Bx T) 4,000 m
Wandschlitz Beton
2.3.2.2.13 30x 30 mm (Bx T) 3,000 m
Bodenaussparung im Beton
2.3.2.2.14 20x 30x 3cm (HxBxT) 2,000 St
2.4 DOKUMENTATION, ABNAHMEN
2.4.1 DOKUMENTATION, ABNAHMEN
2.4.1.1 DOKUMENTATION, ABNAHMEN
Hinweisblatt zum Umgang mit der Gewerkedokumentation - Stand 26.08.2019
2.4.1.1. 1 Erstellung einer Dokumentation nach Abschluss der Arbeiten 1,000 psch
(Auto) Abnahme
2.4.1.1. 2 Abnahme der gesamten Elektroanlage 1,000 psch
2.4.1.1. 3 Mitwirkung eines Sachverständigen im Zuge der Werkplanung aller nach der 1,000 psch
2.4.1.1. 4 Vor Inbetriebnahme ist die Anlage, nach der BbgSGPrüfV durch einen Sachverständigen auf Ihre Wirksamkeit und Betriebssicherheit zu prüfen. 1,000 psch
2.5 WARTUNG
2.5.1 WARTUNG
2.5.1.1 WARTUNG
Vortext
2.5.1.1. 1 Wartungsvertrag Brandwarnanlage 4,000 Jr
2.5.1.1. 2 Wartungsvertrag Sicherheitsbeleuchtungsanlage 4,000 Jr
3 540 TECHNISCHE ANLAGEN IN AUSSENANLAGEN
3.1 STARKSTROMANLAGEN
3.1.1 NIEDERSPANNUNG
3.1.1.1 VERTEILUNGEN
Technische Forderung für die Lieferung und Montage von
3.1.1.1. 1 Installationskleinverteiler Gehäuse Kunststoff TE 48 St Innenaufstellung IP65 IK05 4REG-Verteilerfelder 1,000 St
3.1.1.1. 2 Installationskleinverteiler Gehäuse Kunststoff TE 36 St Innenaufstellung IP65 IK05 3REG-Verteilerfelder 1,000 St
3.1.1.1. 3 Lasttrennschalter 4-polig 690V Kat.AC21 63A 2,000 St
3.1.1.1. 4 Leitungsschutzschalter 230/400VAC Ausschaltvermögen 6kA 1-polig Charakter.B 16A 6,000 St
3.1.1.1. 5 Leitungsschutzschalter 230/400VAC Ausschaltvermögen 6kA 3-polig Charakter.B 25A 2,000 St
3.1.1.1. 6 Fehlerstromschutzschalter RCCB Typ A unverzögert 40A Fehlerstrom 30mA 3-polig+N 400VAC 2,000 St
3.1.1.1. 7 Installationsschütz 2-polig AC-3 24A 230V Betätigungsspannung 230VAC 1,000 St
3.1.1.1. 8 Installationsschütz 4-polig AC-3 40A 400VAC Betätigungsspannung 230VAC 1,000 St
3.1.1.1. 9 Dx/D0x Sicherungssockel Gr.D02 400VAC/250VDC Sicherungseinsatz 63A 1-polig 3,000 St
3.1.1.2 HAUPTLEITUNGEN
Verlegung von Kabeln und Leitungen
3.1.1.2. 1 Kabel NAYY-J 1x240RM Bügelschellen 10,000 m
3.1.1.2. 2 Kabel NAYY-J 1x240RM vorh.Graben/Kabelkanalform 130,000 m
3.1.1.2. 3 Kabel NAYY-J 1x240RM anschließen Betriebsmittel 8,000 St
3.1.1.2. 4 Kabel NYCWY 4x240SM/120 Bügelschellen 20,000 m
3.1.1.2. 5 Kabel NYCWY 4x240SM/120 vorh.Graben/Kabelkanalform 180,000 m
3.1.1.2. 6 Kabel NYCWY 4x240SM/120 anschließen Betriebsmittel 4,000 St
3.1.1.2. 7 Kabel NYCWY 4x185SM/95 Bügelschellen 20,000 m
3.1.1.2. 8 Kabel NYCWY 4x185SM/95 vorh.Graben/Kabelkanalform 260,000 m
3.1.1.2. 9 Kabel NYCWY 4x185SM/95 anschließen 6,000 St
3.1.1.2.10 Kabel NYCWY 4x120SM/70 Bügelschellen 30,000 m
3.1.1.2.11 Kabel NYCWY 4x120SM/70 vorh.Graben/Kabelkanalform 560,000 m
3.1.1.2.12 Kabel NYCWY 4x120SM/70 anschließen Betriebsmittel 6,000 St
3.1.1.2.13 Kabel NYCWY 4x95SM/50 Bügelschellen 15,000 m
3.1.1.2.14 Kabel NYCWY 4x95SM/50 vorh.Graben/Kabelkanalform 90,000 m
3.1.1.2.15 Kabel NYCWY 4x95SM/50 anschließen Betriebsmittel 4,000 St
3.1.1.2.16 Kabel NYCWY 4x70SM/35 Bügelschellen 20,000 m
3.1.1.2.17 Kabel NYCWY 4x70SM/35 vorh.Graben/Kabelkanalform 510,000 m
3.1.1.2.18 Kabel NYCWY 4x70SM/35 anschließen Betriebsmittel 2,000 St
3.1.1.2.19 Kabel NYCWY 4x50SM/25 Bügelschellen 10,000 m
3.1.1.2.20 Kabel NYCWY 4x50SM/25 vorh.Graben/Kabelkanalform 80,000 m
3.1.1.2.21 Kabel NYCWY 4x50SM/25 anschließen Betriebsmittel 6,000 St
3.1.1.2.22 Kabel NYCWY 4x35SM/16 Bügelschellen 5,000 m
3.1.1.2.23 Kabel NYCWY 4x35SM/16 vorh.Graben/Kabelkanalform 20,000 m
3.1.1.2.24 Kabel NYCWY 4x35SM/16 anschließen Betriebsmittel 2,000 St
3.1.1.2.25 Kabel NYCWY 4x25RM/16 Bügelschellen 35,000 m
3.1.1.2.26 Kabel NYCWY 4x25RM/16 vorh.Graben/Kabelkanalform 370,000 m
3.1.1.2.27 Kabel NYCWY 4x25RM/16 anschließen 2,000 St
3.1.1.2.28 Kabel NYY-J 5x16RE Bügelschellen 15,000 m
3.1.1.2.29 Kabel NYY-J 5x16RE vorh.Graben/Kabelkanalform 50,000 m
3.1.1.2.30 Kabel NYY-J 5x16RE anschließen Betriebsmittel 5,000 St
3.1.1.2.31 Kabel NYY-J 5x6RE Bügelschellen 20,000 m
3.1.1.2.32 Kabel NYY-J 5x6RE vorh.Graben/Kabelkanalform 60,000 m
3.1.1.2.33 Kabel NYY-J 10x2,5RE Bügelschellen 40,000 m
3.1.1.2.34 Kabel NYY-J 10x2,5RE vorh.Graben/Kabelkanalform 50,000 m
3.1.1.2.35 Kabel NYY-J 5x2,5RE Bügelschellen 40,000 m
3.1.1.2.36 Kabel NYY-J 5x2,5RE vorh.Graben/Kabelkanalform 90,000 m
Anschluß an beigestellte Außenleuchten und Energieversorgungspoller
3.1.1.2.37 Kabel NYY-J 4x25RM anschließen Betriebsmittel 10,000 St
3.1.1.2.38 Kabel NYY-J 5x2,5RE anschließen Betriebsmittel 5,000 St
3.1.1.2.39 Verbindungsmuffe im Freien 2,000 St
3.1.1.2.40 Verbindungsmuffe im Freien 6,000 St
3.1.1.2.41 Schutzmuffe im Freien 10,000 St
3.1.1.2.42 Schutzmuffe im Freien 8,000 St
3.1.1.2.43 Schutzmuffe im Freien 14,000 St
3.1.1.2.44 Kabeldurchführung 4,000 St
3.1.1.2.45 Kabeldurchführung 2,000 St
3.1.1.2.46 Kabeldurchführung 8,000 St
3.1.1.2.47 Gummi-Press-Dichtung mit Zwiebelschnitttechnik geeignet zum Einbau in vorhandene Futterrohre oder Kernbohrungen, zum Abdichten von verlegten Kabeln mit herausnehmbaren Zwiebelschnitteinsätzen. Die Kabeldurchmesser sind durch die Zwiebelschnitttechnik stufenlos wählbar. Inklusive Stufenlaschen zum Schutz vor Durchrutschen.   Metallteile: Pressplatten 5 mm aus A2 Edelstahl, Gummiqualität: EPDM,   FHRK-Standard, Dichtheit: Gas- und wasserdicht, Lastfall: Aufstauendes Sickerwasser; Druckwasser; WU-Beton Beanspruchungsklasse 1,   Kernbohrung/Futterrohr Ø 200 mm, Anzahl der Kabel: 0 - 7, Kabel Ø 4 - 32 mm, Anzahl der Kabel: 0 - 8, Kabel Ø 4 - 20 mm 6,000 St
3.1.1.2.48 Gummi-Press-Dichtung mit Zwiebelschnitttechnik geeignet zum Einbau in vorhandene Futterrohre oder Kernbohrungen, zum Abdichten von verlegten Kabeln mit herausnehmbaren Zwiebelschnitteinsätzen. Die Kabeldurchmesser sind durch die Zwiebelschnitttechnik stufenlos wählbar. Inklusive Stufenlaschen zum Schutz vor Durchrutschen.   Metallteile: Pressplatten 5 mm aus A2 Edelstahl, Gummiqualität: EPDM,   FHRK-Standard, Dichtheit: Gas- und wasserdicht, Lastfall: Aufstauendes Sickerwasser; Druckwasser; WU-Beton Beanspruchungsklasse 1,   Kernbohrung/Futterrohr Ø 200 mm, Anzahl der Kabel: 0 - 3, Kabel Ø 22 - 54 mm 16,000 St
3.1.1.2.49 Gummi-Press-Dichtung mit Zwiebelschnitttechnik geeignet zum Einbau in vorhandene Futterrohre oder Kernbohrungen, zum Abdichten von verlegten Kabeln mit herausnehmbaren Zwiebelschnitteinsätzen. Die Kabeldurchmesser sind durch die Zwiebelschnitttechnik stufenlos wählbar. Inklusive Stufenlaschen zum Schutz vor Durchrutschen.   Metallteile: Pressplatten 5 mm aus A2 Edelstahl, Gummiqualität: EPDM,   FHRK-Standard, Dichtheit: Gas- und wasserdicht, Lastfall: Aufstauendes Sickerwasser; Druckwasser; WU-Beton Beanspruchungsklasse 1,   Kernbohrung/Futterrohr Ø 200 mm, Anzahl der Kabel: 0 - 4, Kabel Ø 4 - 32 mm, Anzahl der Kabel: 0 - 6, Kabel Ø 4 - 20 mm 6,000 St
3.1.1.2.50 Hauseinführung 2,000 St
3.1.1.2.51 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 3x2,5RE vorh.Rohr/Unterflurkanal E30 Funktionserhalt 20,000 m
3.1.1.2.52 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 3x1,5RE vorh.Rohr/Unterflurkanal E30 Funktionserhalt 20,000 m
3.1.1.2.53 Kabel halogenfrei NHXH-JFE180 10x2,5RE vorh.Rohr/Unterflurkanal E30 Funktionserhalt 10,000 m
3.1.1.2.54 Installationskabel symmetrisch E30 BMK JE-H(St)H 4x2x0,8 Bd vorh.Rohr/Unterflurkanal 40,000 m
3.1.1.2.55 Installationskabel symmetrisch E30 BMK JE-H(St)H 12x2x0,8 Bd vorh.Rohr/Unterflurkanal 65,000 m
3.1.1.2.56 Außenkabel symmetrisch A-2YF(L)2Y 2x2x0,8 STIIIBD vorh.Graben/Kabelkanalform 120,000 m
3.1.1.2.57 Außenkabel symmetrisch A-2YF(L)2Y 2x2x0,8 STIIIBD vorh.Rohr/Unterflurkanal 60,000 m
3.1.1.2.58 Außenkabel symmetrisch A-2YF(L)2Y 4x2x0,8 STIIIBD vorh.Rohr/Unterflurkanal 40,000 m
3.1.1.2.59 Außenkabel symmetrisch A-2YF(L)2Y 4x2x0,8 STIIIBD vorh.Graben/Kabelkanalform 50,000 m
3.1.1.2.60 Außenkabel symmetrisch A-2YF(L)2Y 20x2x0,8 STIIIBD vorh.Rohr/Unterflurkanal 100,000 m
3.1.1.2.61 Außenkabel symmetrisch A-2YF(L)2Y 20x2x0,8 STIIIBD vorh.Graben/Kabelkanalform 1.000,000 m
3.1.1.2.62 Datenkabel außen Kat.7A geschirmt 4x2xAWG23 Erdverlegung Schutzrohr 800,000 m
3.1.1.2.63 LWL-Außenkabel Mehrmodenfaser A-DQ(ZN)2Y 6x2G50/125 vorh.Graben/Kabelkanalform 900,000 m
3.1.1.2.64 Markierung Trasse Kabelwarnband Beschriftung 80,000 m
3.1.1.2.65 Kabelverteilerschrank Gr.1/1005, 1005x780x315mm (HxBxT) Kabelverteilerschrank nach DIN EN 61439, Schutzart IP 44, aus glasfaserverstärktes Polyester FS 833.5 nach DIN EN 14598. Kabelverteilerschrank als Leerschrank, Schrank mit Montageplatte (PVC) oder Schrank mit Sammelschienen-System zum Einbau von NH-Sicherungslastschaltleisten. Profiliertes Gehäuse im Rippendesign. Tür mit Öffnungswinkel 180 Grad bei freiem Stand und 90 Grad bei angereihten Gehäusen. Rechte Tür ist aushängbar. Schließung mit Schwenkhebel, Drei-Punkt-Basküleverschluss, Doppelschließung, ein Profilhalbzylindern ist eingebaut. Die Belüftung erfolgt über labyrinthartig ausgebildete Lüftungskanäle und ist durch Eindringen von Fremdkörpern stochersicher. Hinweis: Kabelverteilerschrank incl. Eingrabsockel, incl. notwendiger Berührschutzabdeckung. Ausbau incl. Einspeisung NYCWY 4x120/70, Sammelschiene mind. 250A, Schaltleiste NH3, Abgänge: 2x NH1, 3x NH00 1,000 St
3.1.1.2.66 Kabelverteilerschrank Gr.1/1005, 1005x780x315mm (HxBxT) Kabelverteilerschrank nach DIN EN 61439, Schutzart IP 44, aus glasfaserverstärktes Polyester FS 833.5 nach DIN EN 14598. Kabelverteilerschrank als Leerschrank, Schrank mit Montageplatte (PVC) oder Schrank mit Sammelschienen-System zum Einbau von NH-Sicherungslastschaltleisten. Profiliertes Gehäuse im Rippendesign. Tür mit Öffnungswinkel 180 Grad bei freiem Stand und 90 Grad bei angereihten Gehäusen. Rechte Tür ist aushängbar. Schließung mit Schwenkhebel, Drei-Punkt-Basküleverschluss, Doppelschließung, ein Profilhalbzylindern ist eingebaut. Die Belüftung erfolgt über labyrinthartig ausgebildete Lüftungskanäle und ist durch Eindringen von Fremdkörpern stochersicher. Hinweis: Kabelverteilerschrank incl. Eingrabsockel, incl. notwendiger Berührschutzabdeckung. Ausbau incl. Einspeisung NYCWY 4x95/50, Sammelschiene mind. 160A, Schaltleiste NH1, Abgänge: 3x NH00, Leerplatz für Verteilanlage mit ca. 48PE 1,000 St
3.1.1.2.67 Kabelverteilerschrank Gr.00/845, leer, 845x480x315mm (HxBxT) Kabelverteilerschrank nach DIN EN 61439, Schutzart IP 44, aus glasfaserverstärktes Polyester FS 833.5 nach DIN EN 14598. Kabelverteilerschrank als Leerschrank zur Aufnahme nachfolgender Position LWL- Wandverteiler. Profiliertes Gehäuse im Rippendesign. Tür mit Öffnungswinkel 180 Grad bei freiem Stand und 90 Grad bei angereihten Gehäusen. Rechte Tür ist aushängbar. Schließung mit Schwenkhebel, Drei-Punkt-Basküleverschluss, Doppelschließung, ein Profilhalbzylindern ist eingebaut. Die Belüftung erfolgt über labyrinthartig ausgebildete Lüftungskanäle und ist durch Eindringen von Fremdkörpern stochersicher. Hinweis: Kabelverteilerschrank incl. Eingrabsockel 2,000 St
3.1.1.2.68 LWL-Wandverteiler 2,000 St
3.1.1.2.69 Abzweigmuffe-LWL bis 4 Kabel 2,000 St
3.1.1.2.70 LWL-Außenkabel Anschluss Mehrmodenfaser A-DQ(ZN)2Y 6x2G50/125 8,000 St
3.1.1.2.71 Messung LWL OF300 46,000 St
3.2 DOKUMENTATION, ABNAHMEN
3.2.1 DOKUMENTATION, ABNAHMEN
3.2.1.1 DOKUMENTATION, ABNAHMEN
Hinweisblatt zum Umgang mit der Gewerkedokumentation - Stand 26.08.2019
3.2.1.1. 1 Erstellung einer Dokumentation nach Abschluss der Arbeiten 1,000 psch
(Auto) Abnahme
3.2.1.1. 2 Abnahme der gesamten Elektroanlage 1,000 psch

Suchen Sie jetzt nach Ihren Leistungen, Produkten und Dienstleistungen in allen Projekten.

 

Teilleistung:
<= hier Ihre Teilleistung eintragen